Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wieso brummt das ??

+A -A
Autor
Beitrag
shorek
Gast
#1 erstellt: 25. Aug 2002, 05:28
huhu =)
hab mir von nem kumpel den Technics SA-EX320 gekauft, das isn surround-receiver (mit tuner) 80watt pro kanal (können auch 60 sein is mir erstmal egal)...
jedenfalls hab ich eben meine boxen, irgendwelche 2wege teile von sony rangemacht.
nu wollt ich die soundkarte vom pc mitm tv/dvd eingang verbinden, hab dazu ein kabel benutzt was von klinke auf chinch geht , und eine chinch verlängerung. sooo ton kommt raus aber es brummt ziemlich stark, beim tuner is das nich so ... wie kommt das?
hatte meinen pc vorher über aldi-funk-verbindung (antenne rauschenbach) an ner kompaktanlage, hat zwar gerauscht aber nicht gebrummt...

ok ... hoffe ihr versteht mein problem, was kann das sein ??
thx shorek
au-jo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Aug 2002, 06:25
hi shotek!
soundkarten sind kein hifi und haben oft probleme mit irgendwlechen fehltönen. über welchen ausgang hattest du es vorher angeschlossen? möglicherweise hat es schon immer gebrummt und die funkverbindung hat es nur gekappt?

ciao joachim
ehemals_hj
Administrator
#3 erstellt: 25. Aug 2002, 08:27
Vielleicht sind die Verbindungskabel schlecht abgeschirmt. Wie ich Dich verstanden habe, brummt es ja nur vom Rechner zum Amp, oder? Wenn Du billiges Kabel ohne Schirmung erwischt hast und sich in der Nähe irgendwelche Geräte befinden kann es durchaus zu einem Brummen kommen. Hast Du den Rechner schon einmal an Deine Anlage angeschlossen und hat es da auch gebrummt? Mache mal noch nähere Angaben zu Deiner Konfiguration!
ehemals_hj
Administrator
#4 erstellt: 25. Aug 2002, 08:29
Nachtrag:

"
Brummschleife: Was tun?


Wenn Ihre Aufnahmen von einem hässlichen Brummen überlagert sind, hat sich eine so genannte Brummschleife gebildet. In dieser Leiterschleife haben die überall vorhandenen magnetischen Wechselfelder eine Brummspannung induziert, die sich mit dem Nutzsignal überlagert. Eine typische Brummschleife bildet sich beispielsweise über dem Schutzleiteranschluss des Rechners, der geerdeten Steckdose, der ebenfalls geerdeten Abschirmung der Radioantenne und der Masseabschirmung des Signalkabels von der Stereoanlage zum Rechner.

Die Soforthilfe: Ziehen Sie das Antennenkabel aus der Buchse. Wollen Sie eine dauerhafte Lösung, dann stecken Sie zwischen Antennenbuchse und -kabel der Stereoanlage einen Mantelstromfilter (Anbieter etwa: Conrad, Tel. 01805/312111; Bestellnummer 288055-62, Preis: rund 16 Mark).

Hilft das nicht, ist nicht das Antennenkabel die Ursache. In diesem Fall müssen Sie alle galvanischen Verbindungen zwischen PC und Hi-Fi-Anlage (und damit die Brummschleife) trennen. Verwenden Sie einen Trennübertrager, den Sie zwischen die beiden Geräte schalten. Er ist für die Wechselspannungen der Musik durchlässig, stellt aber keine galvanische Verbindung zwischen Stereoanlage und Soundkarte her, so dass keine Brummschleife entsteht. Ein preisgünstiger Übertrager von Conrad (Bestellnummer 311405-62, Preis: rund 30 Mark) erfüllt meist schon seinen Zweck: Das Brummen ist weg."
E-Trancer
Neuling
#5 erstellt: 12. Mai 2005, 19:10
Hallo zusammen!!!

Ich hab diesen Thread/Forum per Google gefunden. Ich bin nämlich auf der Suche nach einem Gerät das dieses nervende Brummschleifen beseitigt. Leider ist dieser Thread schon was älter und die Artikelnummern von Conrad sind leider schon überholt. Und unter dem Begriff Trennübertrager finde ich bei Conrad nichts. Das Einzige was ich finde sind DI-Boxen, aber die sind mir zu teuer!! Könnt Ihr mir noch andere Seiten empfehlen, wo ich günstig einen solchen Trennübertrager finde?

E
HinzKunz
Inventar
#6 erstellt: 12. Mai 2005, 21:17
Hallo und willkommen hier im Forum ,

die neue Artikelnummer:
Masseschleifen-Isolator GL-205
Artikel-Nr.: 379234 - GR

mfg
Martin
E-Trancer
Neuling
#7 erstellt: 13. Mai 2005, 06:40
Das ging ja schnell! Vielen Dank!

Dann werd ich mir jetzt direkt mal 2 bestellen und hoffe das mein Brummen dann weg ist . Ansonsten versuche ich es mit Ricola .

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einem Masseschleifen-Isolator und einer DI-Box? Weil mit ner DI-Box bekommt man ja auch das Brummen weg.

E
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
es brummt und brummt und brummt.
Snttu am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  10 Beiträge
Problem= Brummt
highfreek am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  2 Beiträge
endstufe brummt
lallimall am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  9 Beiträge
Anlage brummt
Andy9222 am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  4 Beiträge
AX 1070 brummt leicht!!!
hififreak1204 am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  6 Beiträge
Subwoofer brummt am PC
mc_east am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  13 Beiträge
was brummt denn da?
Arnie_75 am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  17 Beiträge
Rauschen, pfeifen, knacksen...wieso?
Eddie87 am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
Omnitronic P250 brummt
Daniel_Onestone am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  3 Beiträge
CD-Player brummt
quietnight am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.777