Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Orion=Yamaha ?????

+A -A
Autor
Beitrag
das_n
Inventar
#1 erstellt: 09. Apr 2004, 15:01
Hallo Leute! Eben habe ich meinen alten Orion-CD-Player mal aufgemacht um zu sehen, ob er verschmutzt ist, da er mit einigen gebrannten CD´s Probleme hat. Tja, der ist trotz seiner mindestens 10jährigen Karriere blitzsauber. Aber sonst hat es mir fast die Sprache verschlagen, als ich mir die IC´s mal genauer angesehen habe: der größte chip: YAMAHA. der mit den meisten Eingängen (ich nehme mal an der Wichtigste): YAMAHA. Dann noch 2 andere von NEC und SANYO. Und alle diese Chips befinden sich nicht auf der Platine an der Frontseite wo die Bedienelemente sitzen (wahrscheinlich die Steuerung), sondern auf der großen Hauptplatine, die für die Audiosignale und Decodierung etc zuständig zu sein scheint.

Ich dachte immer, Orion sei so ungefähr das Billigste vom Billigsten! Wie kann das sein? So billig scheint das gar nicht zu sein, läuft sogar leiser als mein original-yamaha, und das schon lange.......

Kommt mir komisch vor. Ist Orion also gar nicht so Billig oder bezahlt man bei Yamaha nur zu viel? Ich habe zwar keine Ahnung was das teil früher mal gekostet hat, aber das wird im Moment massenhaft gebraucht bei ebay verramscht und ist echt klasse, hat sogar nen guten Kopfhörerausgang. (klingt besser als meine anlage mit dem sennheiser von meinem vadder...hehe...)


Habt ihr schonmal ähnlcihe Erfahrungen oder bin ich nur in Bezug auf Orion falsch gewickelt (gewesen) ?
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 09. Apr 2004, 15:12
Moin!
Bei Orion werden keine Chips hergestellt- klar, dass sie die irgendwo zukaufen müssen. Kann also gut sein, dass da mal was von Yammi bei ist. Was die Qualität angeht: vergleichen
HammerHead
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Apr 2004, 15:15

Hallo Leute! Eben habe ich meinen alten Orion-CD-Player mal aufgemacht um zu sehen, ob er verschmutzt ist, da er mit einigen gebrannten CD´s Probleme hat. Tja, der ist trotz seiner mindestens 10jährigen Karriere blitzsauber. Aber sonst hat es mir fast die Sprache verschlagen, als ich mir die IC´s mal genauer angesehen habe: der größte chip: YAMAHA. der mit den meisten Eingängen (ich nehme mal an der Wichtigste): YAMAHA. Dann noch 2 andere von NEC und SANYO. Und alle diese Chips befinden sich nicht auf der Platine an der Frontseite wo die Bedienelemente sitzen (wahrscheinlich die Steuerung), sondern auf der großen Hauptplatine, die für die Audiosignale und Decodierung etc zuständig zu sein scheint.

Ich dachte immer, Orion sei so ungefähr das Billigste vom Billigsten! Wie kann das sein? So billig scheint das gar nicht zu sein, läuft sogar leiser als mein original-yamaha, und das schon lange.......

Kommt mir komisch vor. Ist Orion also gar nicht so Billig oder bezahlt man bei Yamaha nur zu viel? Ich habe zwar keine Ahnung was das teil früher mal gekostet hat, aber das wird im Moment massenhaft gebraucht bei ebay verramscht und ist echt klasse, hat sogar nen guten Kopfhörerausgang. (klingt besser als meine anlage mit dem sennheiser von meinem vadder...hehe...)


Habt ihr schonmal ähnlcihe Erfahrungen oder bin ich nur in Bezug auf Orion falsch gewickelt (gewesen) ?


Hi N,

Yamaha verkauft, genau wie Sanyo, Panasonics, Sony und Hitachi Chips und LSIs an jeden der den geforderten Preis bezahlt. Man findet sie deshalb auch durchaus in Nonames/Mailorderprodukten (vor allem, wenn die ganz billigen nicht zu kriegen waren ).
das_n
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2004, 15:22

Moin!
Bei Orion werden keine Chips hergestellt- klar, dass sie die irgendwo zukaufen müssen. Kann also gut sein, dass da mal was von Yammi bei ist. Was die Qualität angeht: vergleichen :D


klangunterschiede kann ich leider keine feststellen. ausser, dass der orion bei gebrannten manchmal sprigt oder etwas rauscht. bei gepressten ist der sound gleich. schade, dass der yammi keinen kopfhörerausgang hat, sonst könnte ich besser vergleichen.

hat mich halt eben nur gewundert, dass derart wichtige teile von markenherstellern in sonem gerät zu finden sind.
DOSORDIE
Inventar
#5 erstellt: 09. Apr 2004, 15:40
Ich muss echt mal sagen, dass ich Orion mag, die stellen zwar viel Billigzeug her (das ist jetzt mal auf die Wiedergabequalität bezogen) z.B. bei VCRs, hatte mal einen von denen, der hatte n scheiß sound, hat lauter gerauscht als sonst was, aber das Bild war gut und er hat auch fast 10 Jahre gehalten, davor hatte ich von meiner Tante einen alten Toploader von 1983 auch von Orion und der hat bis letztes Jahr funktioniert, dann hat sich der HF Modulator verabschiedet und es gab nen Kurzschluss auf der Hauptplatine, leider, was mir bei ORION aufgefallen ist, die machen aber auch ernsthaft hochwertige Sachen und die billiggeräte sind von der Wertigkeit auf jeden Fall mal OK! Is ungefähr so wie mit ALDI Klamotten, so ne Kompaktanlage von ALDI würde ich nie kaufen, aber für das Geld sind die echt schon ganz schön gut, schätze mal son Verstärker hat 2x3 W oder so, maximal 10 nach RMS, bei nem Freund aufm Geburtstag hatten wir son Ding an guten alten Quadral Boxen und der Sound war ernsthaft toll, haltet mich für keinen Klangfetischisten, aber es klang echt gut, natürlich nicht auf voller Lautstärke...

CU Tobi
das_n
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2004, 15:44
jap ich bin wie gesagt mit dem teil auch zufrieden, nen 2.cdp ist echt ganz praktisch wenn man keinen wechsler hat......

wen es interessiert: bei meinem player handelt es sich um so ein gerät::
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3808462880&category=3272
Mägo_de_Oz
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Apr 2004, 23:14
Hi!


wen es interessiert: bei meinem player handelt es sich um so ein gerät::


Erinnert mich irgendwie ganz stark an meinen Yamaha CDX-510... (kein Bild zur Hand)

Howdy
DOSORDIE
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2004, 01:47
Hey den Orion-Player kenne ich, den hat meine Schwester auch, ist ein Spitzengerät, also bei dem von meiner Schwester spring da nix, der nimmt alle CDs an und is auch sonst klasse, sieht edel aus und hat sein ganzes Leben noch nie Probleme gemacht! Der hat alles was ein guter CDP haben muss. Ja ORION is gut und günstig *g*... aber mal ernsthaft sind sie wirklich, ich war früher immer dagegen, aber die sind garnich so scheiße wie ihr Ruf!

Gute Nacht
CU Tobi
das_n
Inventar
#9 erstellt: 10. Apr 2004, 07:22
wie gesagt, der läuft super und leise. nur halt bei einigen gebrannten findet er manchmal die titelanfänge nicht. dann rührt er rum bis "EEEE" aufm display steht....aber bei gepressten ist alles wunderbar........
rolie384
Stammgast
#10 erstellt: 10. Apr 2004, 17:03
Ja, den Orion habe ich auch als Zweitplayer für Feten. Bei gebrannten mag er nur einige Marken. Mit normalen CD´s gibts nur selten Probleme. Ich habe jedoch 2 CD´s bei denen er ziemlich kratzt, wohingegen mein Fine Arts und sogar mein CEC (den gabs später als Billigplayer bei Tschibo) spielt die ohne Probleme.

Viele Grüße,

Rainer
das_n
Inventar
#11 erstellt: 10. Apr 2004, 17:10
ich nehm mal an, dass der noch mit veralterter software programmiert ist.......und deshalb vielleicht auch früher recht günstig war.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wecken mit Yamaha Pianocraft und CD
ohrobot am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  9 Beiträge
Yamha R-S 700 + Yamaha CD-S 700 Pure Direct
check0 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  22 Beiträge
Yamaha Pianocraft MCR 640 - CD-Player lahmgelegt
meret am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  7 Beiträge
S: Schaltbild Yamaha TX-680RDS
am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  4 Beiträge
Yamaha HD 1300 - hohe Frequenzen
Stephan am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  4 Beiträge
Yamaha DSP-A1
Norbi am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  5 Beiträge
Yamaha DVD-Player spinnt!
maxa am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft CRX-E300 CD Player Geräusch zu laut
parzival1969 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  5 Beiträge
Ersatzteile für Yamaha ?
Similani am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  3 Beiträge
Probleme mit der Frequenzweiche??
fori am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183