Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


musik setzt aus

+A -A
Autor
Beitrag
schwarzfahrer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2004, 11:47
wenn ich bei meinen onkyo anlage ETWAS lauter aufdreh fangen auf einmal die boxen an zu stocken und auszusetzen. kann das im allgemeinen an den boxen liegen, dass die zu schwach sind (sind sie eigentlich aber nicht) oder am verstärker, dass der nicht mehr voll funktionstüchtig ist? (war gebrauchtteil)
oskar59de
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Apr 2004, 16:38
Hallo,

ich tippe auf das Verstärkerteil; hier empfehle ich den Lautstärkeregler allgemein nicht über "12 Uhr" aufzudrehen, da hohe Dynamiksprünge extreme Spitzenwerte seitens des Verstärkers fordern. Achte mal drauf, ob bei den Aussetzern ein Klicken am Verstärker zu hören ist; dann wäre es eine Schutzschaltung, die den Verstärker bei zu hoher Leistungsabgabe abschaltet, da der Verstärker einerseits und die Boxen wegen den hierbei hoch anfallenden Verzerrungen andererseits vor Beschädigung geschützt werden sollen
schwarzfahrer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2004, 20:20
hab jetzt das selbe problem auch wenn ich nur leise aufgedreht hab (hab ich jetzt erst festgestellt) ist aber nicht so extrem wie wenn lauter aufgedreht ist. übrigens diese schutzfunktion, die du meinst, wenn die in einsetzt dann müsste die anlage komplett ausgehen
schwarzfahrer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Apr 2004, 20:45
???????????
bukongahelas
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2004, 01:22
Testweise andere (8 Ohm) Boxen (ausleihen) anschließen:
Liegt der Fehler an den Boxen oder am Verstärker ?

Fehler verschwindet mit anderen Boxen:
Box hat zuwenig Widerstand (Impedanz).
Der Verstärker könnte 8 Ohm Ausgänge haben,bei
4 Ohm Box könnte es Probleme geben.
Eine 8 Ohm Box an einem 4 Ohm Verstärker ist korrekt.
Manchmal gibt es einen Umschalter (Rückseite)
"Lo oder High Impedance" "4 Ohm / 8 Ohm" oder so
steht dran.
Bedienungsanleitung (hoffentlich dabei) hilft weiter.

Fehler bleibt mit anderen Boxen /nur Kopfhörer:
Leider Gerätefehler,vermutlich Reparatur nötig.
(Gibt noch ein paar Tricks,aber später,teste
erstmal,obs die Boxen oder der Verstärker sind).

Wenn die Boxen abgeklemmt und nur mit Kopfhörer
gehört wird: Fehler da oder nicht ?

Gruß
Uli
Audioklassik
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Apr 2004, 21:11
evtl. sind die boxen "niederohmig" geworden weil schonmal überlastet, und dabei hats dann ein paar windungen der spulen zusammengeschmolzen. klingen dann zwar noch, bringen aber die schutzschaltung zum ansprechen (die schaltet übrigens nur die lautsprecher ab, nicht den ganzen amp).

kabel checken! evtl. striezt irgendwo ein äderchen ab und hat kontakt mit dem chassis oder etwas in der art. eigentlich ein kurzer per se, aber durch den übergangswiderstand eben doch nicht ganz....


gruß!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker zu schwach?
Able_to_skin am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  12 Beiträge
4 boxen, eine anlage
Flori am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu meinen Boxen ?
Simon185 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  22 Beiträge
Onkyo- oder Kenwood-Verstärker an die Quadrals
Stollking am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  2 Beiträge
Sateliten boxen SIND ÜBERLASTET WIE KAN ICH SIE SCHÜTZEN????
Natural_sound_ am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  15 Beiträge
Boxen sind sehr leise an angeschlossenem Verstärker
timmexD am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  19 Beiträge
TV und PC an Verstärker gleichzeitig angeschlossen = Boxen rauschen
Soduca am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  2 Beiträge
! HILFE ! Verstärker zu stark für Boxen?
andre1051992 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  7 Beiträge
Boxen knacksen....
HarlEQin am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  4 Beiträge
lauter Brummton auf den Boxen
ToXic_BaStarD am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.237