Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonoeingang bei RFT HMK - V 100

+A -A
Autor
Beitrag
Göp
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Aug 2004, 17:12
Hallo,

Ist beim Phonoeingang des RFT HMK-V 100 ein Entzerrer\Vorverstärker eingebaut?
Da die meisten RFT Plattenspieler einen solchen Entzerrer\Vorverstärker integriert hatten, kann es doch sein das keiner eingebaut ist.
Wenn ja kann ich Plattenspieler mit MM und MC Tonabnehmersysteme anschließen?
selfmadehifi
Stammgast
#2 erstellt: 07. Aug 2004, 17:39
Hallo,

normalerweise ist er im HMK-V-100 nicht eingebaut, aber auf
der Platine vorgesehen,
man benötigte nur ein OP-IC und einige externe Bauteile,
dann hatte man einen MM-tauglichen Phono-Eingang.

(Hatte ich auch mal gemacht...)
Göp
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Aug 2004, 09:06
Hast du vielleicht einen Schaltplan des Verstärkers?
Kannst du mir einzeichnen wo die Bauteile eingelötet werden bzw. was ich für Bauteile benötige.
selfmadehifi
Stammgast
#4 erstellt: 08. Aug 2004, 09:30
Ich habe zu Hause einen Original-Schaltplan,
die Position der Bauteile ist auf der Leiterplatte
angegeben.
Ohne Phono-VV sind dort nur zwei Kondensatoren
bestückt, die man rausnimmt...


aber wie gesagt: "zu Hause" nicht hier...
mal sehen ob ich das scannen lassen kann...
evtl. geht es dann per mail, muss ich mal sehen...
Murks
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2004, 09:34
Hallo Göp
Bei DDR Geräten ist der Phonoentzerrer genau da wo er auch hingehört.
Im Plattenspieler
In den Verstärkern ist keiner vorhanden.
Gruss
Rene
selfmadehifi
Stammgast
#6 erstellt: 15. Aug 2004, 19:00
Hallo, ich habe jetzt den Schaltplan vom HMK-V-100,
mit einem Standard-OP und einigen externen Widerständen
und Kondensatoren lässt er sich direkt nachrüsten...
Bei Bedarf eine Info an mich...
(ist für MM)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuner RFT HMK-T 200
Wraeththu am 20.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  7 Beiträge
Wartung Camtech V 100
Sonus am 27.01.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2003  –  3 Beiträge
RFT DDR Kombinationsweiche 3008.15 BI/BIII,BII,BIV/V
Merx am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  15 Beiträge
V und A bei 110W
tom2206 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  9 Beiträge
220 oder 230 V?
albert am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2003  –  6 Beiträge
Spannungswandler für 120 V Gerät
Feist64- am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  9 Beiträge
A/V Verstärker oder Vollverstärker und separater A/V Prozessor?
gdy_vintagefan am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Konkreter Nachteil von Spannungswandlern 230 V auf 110 V?
jebru am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V 470 ZF Frequenz bei Mittelwellen Betrieb
Erdmoebel am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  2 Beiträge
fehlende Bässe bei Yamaha RX -V 559/CDX-497
jis1968 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.030