Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störabstand???

+A -A
Autor
Beitrag
Ace-dude
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jan 2005, 16:43
Hallo,

ich habe vor mir ein Subwoofer zu bauen! (Showsub). Dazu habe ich jetzt ein paar Fragen wegen der Elektronik!!!

Ich habe lange nach einem guten Aktivmodul gesucht und http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW gefunden!!! Das hat vergoldete Klemmen und zeugt auch sonst nach Stabilität. Meiner Meinung nach. Aber mir sagen die einzelnen Technischen Daten nie viel. Was sagt ihr denn zu dem Aktivmodul?

Und zweite Frage. Ich dachte auch schon oft an eine Endstufe. Aber eine Endstufe mit mehr als 100 Watt für einen Preis der unter der 150€ Grenze liegt, habe ich im HiFi Bereich nicht gefunden. Dafür aber die Stageline IMG STA-500 Endstufe. JA es ist eine PA Endstufe, hat aber Klinke Anschlüße was ich im PA Bereich nicht so oft finde. Jetzt habe ich mir die Daten angeguckt und sehe diesen (Störabstand = 64 dB). Aber ob das nun schlecht oder gut ist weiß ich nicht. Mein Verstärker hat 110 bin ich der Meinung.
Sagt bitte eure Meinungen zu der Endstufe.

Ihr findet sie auf
www.visaton-bausaetze.de
rechts oben auf PA bei dem grau unterlegtem und weiter unten nach dem Seiten aufbau dann auf "img 00" bei Verstärker.

Direktlink funktioniert irgendwie nicht.

MfG
Max


[Beitrag von Ace-dude am 11. Jan 2005, 16:45 bearbeitet]
Albus
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2005, 16:57
Tag,

nicht, bitte nicht kaufen, das ist ja schauderhaft, dazu die passend unmögliche Kanaltrennung. Störgeräusche satt.

MfG
Albus
Ace-dude
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2005, 17:00
Wir reden von der Endstufe !!??

Was sagst du denn zu dem Aktivmodul??


[Beitrag von Ace-dude am 11. Jan 2005, 17:00 bearbeitet]
Albus
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2005, 12:48
Tag,

ja, die Endstufe ist in Rede. - Lege lieber noch etwas Geld zurück und erwerbe dann z.B. dieses Gerät, solide: http://www.netzmarkt...60_amp_prodinfo.html. Klinkenanschlüsse sind gängigst im PA-Sektor. Oder kaufe vielleicht so etwas: http://www.netzmarkt.de/thomann/tamp_s150_prodinfo.html. Das geht auch noch.

Zum ebay-subwoofermodul fällt mir nichts ein.

MfG
Albus
Ace-dude
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2005, 15:49
Hmm schade...
das Aktivmodul kommt mir so ganz gut vor für den PReis. Aber dafür gibt es keine Tests und so. Über die T.amp hab ich schon viel gehört. Allerdings nie das sie gut bzw schlecht ist. Ich werd mich mal umgucken. Danke erstmal!!!
Ace-dude
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jan 2005, 16:05
Ich bin so blöd. Die T.AMP kann ich doch garnicht an meinen Verstärker Anschließen. Habed en Yamaha AX 596 ... wie soll cih die Endstufe bitte daran bekommen... !?!?! Mein Verstärker hat ja kein XLR..oder sowas.
-scope-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jan 2005, 16:08
Hallo,


Was sagt ihr denn zu dem Aktivmodul?


Für den Preis kann man so etwas nicht selbst herstellen
Das dürfte eigentlich (in dieser Kathegorie) kein Fehlkauf werden.


diesen (Störabstand = 64 dB).



Ist kein "Vorzeigewert" , aber besonders bei Messung ohne Bewertungsfilter würde ich das nicht dramatisieren. In deinem Anwendungsfall sollte sie halt nur nicht Brummen.
Kanaltrennung ist in deinem Anwendungsfall
ebenfalls uninteressant.
Ace-dude
Stammgast
#8 erstellt: 14. Jan 2005, 17:10
Ich habe gerad mich mal umgeschaut und das Aktivmodul gefunden.

www.conrad.de
Artikel Nummer: 301044 - VU

Das hat 300 watt an 4 ohm. 'Sinus oder Musik? Steige da nicht ganz durch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thommessen Aktivmodul SW 2.5
wiesonich am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  13 Beiträge
Ich habe ein Paar Fragen
oliverkorner am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  5 Beiträge
was muss vor die endstufe?
sane am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  6 Beiträge
Verstärker | Endstufe | Subwoofer
Ace-dude am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  18 Beiträge
[Erledigt]Endstufe Subwoofer mit an Stereo Lautsprecher klemmen
multiwirth am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  2 Beiträge
Hat ein Mixer eine Endstufe?
Stefanvolkersgau am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  5 Beiträge
Endstufe???
maxiracer am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  5 Beiträge
Schon wieder Fragen wegen Sub
Ace-dude am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  2 Beiträge
ENDSTUFE IM WOHNZIMMER aber WIE?
Smirnoff_ice am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  3 Beiträge
Generelles zu Vor-/Endstufe
Sachsenpaule am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.025