Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Hifi & Pa Verstärker!

+A -A
Autor
Beitrag
Lanforce
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2004, 16:35
Hi, ich habe folgendes Problem!
Ich hätte gerne gewusst ob ich den,

PA Verstärker A-350 2x450rms bzw. 2x600Wmax an 4 Ohm, Brückbar 1200W, Limiter, Stereo, parallel, Brückenmode, Eingänge über XLR, Klinkenbuchsen, Ausgang XLR und Lautsprecherklemmen, das sind nur einige Merkmale dieser High Klass PA Endstufe. technische Daten: 2x 600W an 4 Ohm, Frequenzgang 10Hz-50KHz, S/N Ratio >100dB, Kurzschluß Sicherung, Limiter, DC Überwachung, Thermosicherung, Softstart.

mit den *Hifi* 2X 3 Wege Boxen von mir,

400W Impuls
280W Musikbe.
190W Sinus
8 Ohm
Freuquenzganz:26-24khz

betreiben kann, ohne das weder Ampl. noch die Boxen auf kurz oder langer Zeit schaden nehmen!
Da ich zu den 2x 3 Wege Boxen evtl. später noch einen Subwoofer kaufen will, und nicht wieder einen neunen Verstärker kaufen möchte.
RealHendrik
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2004, 09:08

Ich hätte gerne gewusst ob ich den,

PA Verstärker A-350 2x450rms bzw. 2x600Wmax an 4 Ohm, [...] High Klass PA Endstufe [Anm.: Sicher, dass es eine "High Class-Endstufe ist????] [...}

mit den *Hifi* 2X 3 Wege Boxen von mir,400W Impuls280W Musikbe.190W Sinus, 8 Ohm

betreiben kann, ohne das weder Ampl. noch die Boxen auf kurz oder langer Zeit schaden nehmen!


Neja, schwer zu sagen. Im "Normalbetrieb" (Hifi-Mässig bei Zimmerlautstärke oder auch gehobener Zimmerlautstärke) sehe ich gar keine Probleme. Bei Dauer-"Last" könnten die LS überlastet werden, aber 190-Watter dürften auch einiges mehr wegstecken als sie vorgeben... (Obacht: Diese Angaben sind ohne Gewähr!)

Auf Dauer dürfte aber Dein Gehör Schaden nehmen... Das ist - im Gegensatz zu Endstufe oder Boxen - garantiert nicht mehr reparabel...

Gruss,

Hendrik
DynAudio
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jun 2004, 10:54
Genau und es ist für dich dann wesentlich gesünder die Hifi LS zu nehmen, weil du da nicht dauerhaft aufdrehen kannst sonst kann es zu schäden kommmen..
Weil an ner PA hat sich mein Freund der auch sowas hat und 19 is schon nen gehörsturz geholt weil er immer auf "PA Lautstärke" höhrt...

Aber wie mein Vorredner schon sagte bei Zimmerlautstärke überhaupt kein Problem
Lanforce
Neuling
#4 erstellt: 13. Jun 2004, 11:19
Ja danke, P-p es ging auch um die Nutzung bei kleinen Veranstalltungen bis 150 Leutz!
Mir hat man gesagt, wenn der Clip Limiter deaktiviert ist, dürften die Boxen keinen schaden nehmen!

Aber trotzdem danke, sagt mal ich hätte da nochmal eine Frage, könntet ihr mir einen guten Aktiven Sub empfehlen ???
Und könnte ich die dann auch mit den Hifi Boxen betreiben ???

Greetz ]XTC[ Lanforce
hadez16
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2004, 11:26


Mir hat man gesagt, wenn der Clip Limiter deaktiviert ist, dürften die Boxen keinen schaden nehmen!


paradoxon

den satz nochmal langsam durchgehen...

Clip Limiter ------> verhindert Clipping

Clip Limiter deaktiviert ------> lässt Clipping zu

Clipping -------> Tod der Lautsprecher

=====> nicht gut
RealHendrik
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2004, 23:11
Hmm... bei "kleinen" Veranstaltungen bis 150 Leutz wirst Du vor allem (wahrscheinlich) mit Deinen HiFi-Lautsprechern nicht gut zurande kommen. Empfehlung (ist auf Dauer billiger als jedesmal neue Hifiboxen): Bei solchen Veranstaltungen PA-Anlage (oder PA-Boxen) ausleihen. Die dürften zum einen (je nach Typ) belastbarer sein als Deine Böxlein und zum anderen konstruktionsbedingt schon von sich aus "mehr Schalldruck" machen.

Gruss,

Hendrik
jaywalker
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jun 2004, 07:03
hadez: Die Rechnung geht so:

Cliplimiter = starker Kompressor + schliesslich Limiter in ca. den oberen 20% Aussteuerung der Endstufe.

Cliplimiter an = toller Basspunch bei hohen Lautstärken (durch den Kompressoreffekt), kommt auf Partys gut ==> Amp aufgerissen bis Leistungsgrenze, die gibt er auch ständig an die Boxen ab ==> Box durchgeheizt (weil eine Hifi-Box nicht so belastbar ist).

Cliplimiter aus = ekelhafte Verzerrungen, wenn die Basspeaks anfangen zu übersteuern ==> Lautstärke zurückgedreht ==> im Mittel über die Zeit *viel* weniger Leistung an den Boxen ==> Boxen leben.

Setzt halt voraus, daß man vernünftig ist und bei Verzerrungen leiser dreht.

lanforce: bei 150 Leuten und entsprechend großem Raum würde ich auch zu PA-Boxen raten. Die Hifi-Box geht da komplett unter...

Grüße
Heiner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HIFI Equalizer an PA Verstärker
aucheinmusiker am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  3 Beiträge
Car-HiFi-Verstärker <-> PA-Verstärker
6sic6 am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  3 Beiträge
Frage zu HiFi-Verstärker/CD-Player/Boxen
Roter_Baron am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  4 Beiträge
Warum haben Hifi-Verstärker keine Clip LEDs?
TomFly am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  3 Beiträge
PA als HIFI...?
harry@illsoundz am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  23 Beiträge
Frage: Hifi-Verstärker und 2 Zuspieler mit optical Audio
hendrixx am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  7 Beiträge
(Hi-Fi) Verstärker - PA Verstärker - Boxen!
PhIL_28 am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  11 Beiträge
PA Verstärker
funmaster5 am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  47 Beiträge
Frage zu defektem Verstärker
paden2002 am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  3 Beiträge
Hifi Verstärker Mono brücken?
byspeed am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedtnTomtom
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.041