Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


230V endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Audio-man
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2004, 12:59
hallo
weis vieleicht jemand, gibt es endstufen die direkt mit 230 betrieben werden können.
also nur gleichrichten, sieben und endstufe drann
georgy
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 13:30
Wozu soll das gut sein?.
Du kannst an einen Wechselspannunskreis sowieso nur einen Verstärker mit 2x1000 Watt anschließen weil sonst die Sicherung durchbrennt. Die Spannung müsste dafür dann niedriger sein, man müsste also doch einen Trafo nehmen.
Audio-man
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Dez 2004, 13:34
ich habe einen pa amp der intern mit 2*147V betrieben wird also dachte ich mir das mann doch einen verstärker mit 230 V bertiebsspannung konstruiren könnte
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2004, 14:00
Moin auch,

Bose hatte sowas mal in seine "Acoustimass professional" eingebaut.
Das waren recht kompakte PA Lautsprecher.
AnnoN
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2004, 15:25
Hallo,


gibt es endstufen die direkt mit 230 betrieben werden können


Nun, alle Ein- und Ausgänge müssten dann Potentialgetrennt sein sowie Lautsprecher und -Kabel nach VDE schutzisoliert werden. Das ist ein Netztrafo doch weniger Aufwand.

gruss Anno
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitale Endstufe
lens2310 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  9 Beiträge
Trafostrom gleichrichten?
sandarina am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  7 Beiträge
Biamping mit Mehrkanal Endstufe
Lumibär am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  20 Beiträge
Endstufe wird zu warm ??
speedy-q am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  2 Beiträge
Ist die Endstufe defekt?
schlüti am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  5 Beiträge
Lautstärkereglung mit Fernbedienung zwischen Vor-und Endstufe
Shepherd777 am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  2 Beiträge
Endstufe
djtimetrax am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  13 Beiträge
Endstufe???
maxiracer am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  5 Beiträge
Endstufe defekt?
Rayzz am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  12 Beiträge
Vollverstärker & Endstufe
RussenDaniel am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.774