Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist mein Verstärker kaputt *Need Help* ?

+A -A
Autor
Beitrag
Juls05
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Feb 2005, 17:07
Ich habe mal ne Frage und zwar brummt der Hochtöner meiner linken Box, wenn ich meinen NAD-Verstärker anschließe, nach 10-15 min. ist das Brummen weg, früher war das Brummen glaube ich auf beiden Boxen zu hören und nicht so laut, aber jetzt ist es nur an der linken Box zu hören. Ich habe die Bananenstecker neu an meine Lautsprecherkabel gelötet und seitdem hab ich das Laute brummen nur links. Wenn ich jedoch die ersten 10-15 min nur den Kopfhörer anschließe und die Boxen abtrenne, dann ist kein Brummen zu hören? In der Nähe meiner Anlage steht mein Rechner und mein Fernseher, aber ihre Netzkabel sind weiter von der Anlage entfernt.
Vielleicht kann mir ja jmd weiterhelfen
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2005, 17:10
hallo,

wenn du die boxen vertauschst, brummt dann die rechte?

mfg
martin
Juls05
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Feb 2005, 17:58
Also ich habe die Kabel der rechten Box hinten am Verstärker in die linken Anschlüsse getan und nun brummt die linke Box....spriche es muss am Kabel oder am Verstärkeranschluss liegen oder ???
Juls05
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Feb 2005, 17:59
Eh nochmal also ich habe die Kabel der rechten Box in den linken Anschluss an dem Verstärker getan und nun brummt die rechte Box. Dann muss es am Anschluss liegen oder ?
oxid
Neuling
#5 erstellt: 14. Feb 2005, 00:35
hallo

Du sagst das brummen hört auf nach ca 15 min, also wenn der ampli warm ist.
Wie alt ist dein nad?
Es könne sein das die elkos im Netzteil oder in de vorstufe,welche für die glättung der Bretriebsspannung zuständig sind langsam ihren geist aufgeben.
Wenn die elkos kalt sind haben sie eine viel kleinene kapazitätals normal, durch erwärmung erhöht sich diese wieder um einen gewissen wert.

Wenn es sich um einen 50 oder 100Hz Brumm handelt, sind es ziemlich sicher die eklos.

Greez Steff
Juls05
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Feb 2005, 15:53
Mein NAD-Verstäkter ist schon ziemlich alt über 10 Jahre würde ich sagen. Ich war mit dem Ding bei Saturn und die meinten das wär noch ein guter Verstärker den ich beruhigt für den Betrieb meiner Canton-Boxen behalten könnte.
Was kann ich denn nun gegen das Brummen tun, kann man diese elkos austauschen (ich denke mal nicht oder), aber kann man sonst irgendetwas tun, um das Brummen zu verhindern, vielleicht einen Kondensator oder einen Filter vorrichten?
oxid
Neuling
#7 erstellt: 14. Feb 2005, 19:34
wenn du dich ein wenig auskennst mit der materie könntest du dir einen kältespray besorgen.
Dann die elkos, wenn der nad läuft, je 2-3sec einsprühen. Wird der brumm schlagartig lauter hat du mal einen elko gefunden der defekt ist.
Das geht natürlich auch umgekehrt, ist jedoch nicht so genau.
Wenn der ampli am brummen ist mit eimen Fön die elkos erwärmen. verschwindet dann das brummen weisst du auch wo der haken liegt.
Wenn du dir das nicht zutraust und du sehr an dem ding hängst. Bring den verstärker doch in ein RICHTIGES radio-fernsehgeschäft "nicht mediamarkt oder saturn" und lass ihn dort von einem fachmann reparieren.
Ich sprechte aus erfahrung, ich repariere fast täglich irgendwelche alten sonys, technics oder philips amplis.

Hoffe geholfen zu haben

Greez Steff
Juls05
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Feb 2005, 12:27
Auf jedenfall oxid, danke für deine Antwort
ich kenn mich zwar so ganz gut aus und bin
auch nicht umsonst im Physikleistungskurs,
aber ich geb das Ding lieber einer Werkstatt
dann müssen die blechen, wenn sies kaputt machen.
Naja mal sehen, wenns bei denen zu teuer ist
machs ichs vll doch selber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komisches Brummgeräusch *Need Help*
Juls05 am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  2 Beiträge
Problem HELP!!
XyMcCoy am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
Verstärker kaputt?
Martin_H am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  7 Beiträge
LS kaputt?
rico* am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  3 Beiträge
Verstärker???
Thomi1635 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  2 Beiträge
Halbdefekte Endstufe HELP!
Bapf am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  28 Beiträge
Alter Verstärker/Lautsprecher kaputt?
msp20 am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  2 Beiträge
Verstärker schon wieder kaputt ?
Bassfuss am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  6 Beiträge
Yamaha RX 396RDS kaputt :(
VenoX am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  2 Beiträge
Grundig Fine Arts kaputt!
Bene_89 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.891 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied/_Mario08_/
  • Gesamtzahl an Themen1.357.344
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.871.574