Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ausgesteckt??

+A -A
Autor
Beitrag
musicdr.
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:25
Hallo zusammen,
ich habe dummerweise an meinem eingeschalteten Verstärker(Cyrus 8 VS) die Chinch Verbindung zum Fernseher ausgesteckt.
Dabei gab es ein kurzes,unangehnemes Brummen und es hat die Feinsicherung verrissen(habe ich ausgetauscht).
Frage:Kann ich damit auch die Lautsprecher beschädigt haben?
Im ersten Moment scheint alles normal zu klingen.
Aber manchmal hört man ja das Gras wachsen.

Vielen Dank im Voraus
Felix_II
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Mrz 2005, 00:08
also so schnell gehen lautsprecher normalerweise nicht kaputt.

mein tip um deine boxen zu prüfen: mal etwas leise anhören, am besten ein Lied welches du gut kennst. bass und höhen voll aufdrehen und dann mit deinem Ohr an den Lautsprecher. Wenn Du Dir wirklich was zerschossen haben solltest, hörst du das so (kratzen der Bässe zum beispiel). Wenn bei leiser Lautstärke nun aber alles in ordnung ist dürften sie nach wie vor i.O. sein. Kannst ja auch verschiedene Musikstücke durchprobieren.

mfG: Felix II


[Beitrag von Felix_II am 22. Mrz 2005, 00:08 bearbeitet]
drollo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Mrz 2005, 00:17
Das Brummen ging auf den TT, die sind normalerweise einigermaßen robust und sollten einen kurzen Ton, der auch im "erlaubten" Frquenzbereich stattfindet, aushalten. Wenn die Musik sich anhört wie vor dem Fauxpas ist alles ok.
Aber Du kannst natürlich auch den Tip des Kollegen Felix beherzigen und "bass und höhen voll aufdrehen" .

Gruß
Michael
musicdr.
Neuling
#4 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:15
Hallo Michael und Felix,
danke für Eure Antworten.Beruhigt einen ja doch.
Mit den Reglern für Bässe und Höhen wird es allerdings etwas schwierig.
Gruß musicdr.
filter7474
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Mrz 2005, 10:56
Hallo musicdr.

schön zu sehen, dass jemand den Cyrus Verstärker hat.
Hast Du auch den passenden CD-Player????
Welche Boxen hast Du?

Ziehe gerade auch Cyrus in Betracht.

Gruß,

filter7474
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher brummen ?
Quintero am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  4 Beiträge
Die Lautsprecher brummen
bhood am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  5 Beiträge
brummen im lautsprecher
volker_2260 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  15 Beiträge
nervendes brummen im hintergrund
Andy1990 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Feinsicherung durchgeknallt
Lerche89 am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  5 Beiträge
Brummen
DiCraft am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
Altes Schätzchen Cyrus One ohne Mitten/mit Brummen
Marco@cyrus am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  3 Beiträge
Verbindung von Computer zu Verstärker und Fernseher
guderian1991 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  5 Beiträge
Auch ich habe ein "Brummen".
lapje am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  8 Beiträge
Brummen!
Florian_Schacht am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 125 )
  • Neuestes Mitgliedjaysko
  • Gesamtzahl an Themen1.346.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.752