Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laser testen

+A -A
Autor
Beitrag
Sal
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 13:38
Hallo,
ich habe vor kurzem eine (angeblich neue) KSS-123A Lasereinheit bei ebay ersteigert. (So in etwa zweite generation, origal Sony, ist aber mit AKAIaufdruck.
Bei den Einheiten sind bis zum Einbau mit Lötzinn zwei metallplättchen verlötet. Mit diesem Kurzschluß soll die laserdiode vor elektrostatischer Aufladung geschützt werden. Aufgelötet wird erst dann, wenn die Einheit verbaut und verkabelt ist. Nur ist bei dieser Lasereinheit nicht mal unter der Lupe mit Sicherheit erkennbar, ob die Plättchen miteinander verbunden sind. Wenn, dann ist ein Plättchen nur am Rand mit Lötzinn bedeckt. Ich werde die Einheit erst in ein paar Jahren brauchen, und will nicht daher den CD-Player zum testen auseinanderbauen.
Kann ich die Brücke mit einem Ohmmesser testen? Würde der Strom die Diode killen, selbst wenn der Kurschluß existiert? Und wenn er nicht existiert, wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, daß ich sozusagen einer "Leiche" den Rest gebe?

Liebe Grüße,
Sal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue Lasereinheit nicht kompatibel ???
egonblase am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  7 Beiträge
Lötbrücken auf neuer Lasereinheit
Cutter am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  2 Beiträge
Statische Aufladung ???
Evangelos* am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  3 Beiträge
Lasereinheit KSS-210B
strumpfi am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  3 Beiträge
Preis Lasereinheit tauschen Sony X222ES?
Gerritgr am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  5 Beiträge
Laser-Einheit wechseln, einfach?
EndlichTomaten am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  10 Beiträge
Harmon/Kardon HD 720 - Lasereinheit wechseln?
Fallacy am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  4 Beiträge
Lasereinheit von SONY
Homy1984 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  8 Beiträge
Potentiometer einbau.
the_green_village am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Problem mit "brummen" bei Endstufe
Meister_Manuel am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.664