NE5532N oder OPA2604AP

+A -A
Autor
Beitrag
Sehrlauthörer
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jul 2006, 17:56
Hallo,

habe gestern leider mein Audio-Messsystem DAAS3L+ geschrottet.Sehr wahrscheinlich ist der Verstärker für die Signalausgangsspannung kaputt gegangen.Der Ausgangspegel ist nur noch ganz, ganz schwach, lässt sich aber nicht mehr verstärken.Habe mit einem technischen Mitarbeiter vom Hersteller adm-engineering gesprochen der nach Schilderung des Sachverhaltes durch mich auch vermutet das evtl.der OP der Signalausgangsstufe defekt sei.Verbaut ist dort ein Operationsverstärker vom Typ NE5532N ,empfohlen wurde mir dann aber gleich den Burr+Brown-OP OPA2604AP zu verwenden da der rausch+klirrärmer sei.Nur woher kann ich solche Operationsverstärker beziehen????.



Und wie entferne ich den alten OP an besten.Ist es nicht am einfachsten zuerst die Beine zu durchtrennen und die Reste dann zu entlöten.Mir wurde auch empfohlen dann gleich einen IC-Sockel einzulöten.

Schon mal vielen Dank für Euere Ratschläge.

Gruß.

Michael
Ultraschall
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2006, 22:37
www.reichelt.de 3,35€

Anosnten ist Beine durchtrennen und einzeln auslöten nicht verkehrt. Bestell Dir bei reichelt gleich mal noch "Entlötlitze" zum anschließenden Freimachen der Löcher. EInfach die Litze rauf, mit den Lötkolben heiß machen, dann saugt die das restliche Zinn auf. Zum Entlöten reicht es bei einer durchkontaktierten Leiterplatte meist nicht, deshalb ist das Beine abkneifen schon okay.


[Beitrag von Ultraschall am 20. Jul 2006, 22:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiedliche Ausgangspegel
stoske am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  12 Beiträge
Messkarte daas3l Win98
pani am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Verstärker kaputt?
Martin_H am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  7 Beiträge
Eingangssignal zu schwach ...
Eazy2801 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  3 Beiträge
Verstärker defekt?
titan66 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  3 Beiträge
brummen der lautsprecher durch verstärker ???
em_phaser am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  3 Beiträge
Behringer Ultradrive Pro DCX2496 und die Ausgangspegel.
Takeda am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  6 Beiträge
Verstärker zu schwach?
Able_to_skin am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  12 Beiträge
Poti defekt ?!
searchman am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  3 Beiträge
Verstärker durch LS-Kabel Kurzschluss defekt?
DiscoStu am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedmitnick894
  • Gesamtzahl an Themen1.404.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.742.861