Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS an Passiv-Sub..Ohm Zahl beachten???

+A -A
Autor
Beitrag
sirloco
Stammgast
#1 erstellt: 18. Aug 2003, 13:16
Hi,

hab da mal wieder ein Anliegen:

ich hab da noch 2 x 30" Basschassis aus so Bassröhren ausn Auto rumgammeln und aus denen will ich jeweils 2 passive Subwoofer machen, jew. für Front li/re.
ich hab da 2 Passivweichen, jede hat für 1 Kanal 1 Eingang, 1 Sub-Ausgang (niedrige Freq.) und 1 Ausgang über das gesamte Frequenzband für die LS, die man anschließt..

so, wenn ich nun zb 4oder8ohm Ls über diese Weiche mit einem (selbstgebauten) passiven sub mit 4oder8 ohm kombiniere, was kommt dann dabei raus an gesamtwiederstand...muss ich das überhaupt beachten?? ich möchte dann diese Kombi an einem kenwood 6030 betreiben (4ohm)---kann das dauerhaft den amp beschädigen??

muss dazusagen, dass ich das schon früher mal mit meinem sub ausn auto (Eminence 38cm) KURZZEITIG probiert habe! das hat gehämmert wie ein erdbeben...,-)

die frage ist, ob man das dauerhaft betreiben kann...

noch kurz was: wie kann ich die impedanz einer chassis raufinden, wenn es ein no-name ding ist und der aufdruck nicht mehr lesbar ist, mit irgendeinem messgerät oder so??

im voraus
loco

ps. bitte keine Ratschläge wie "kauf dir gleich einen ordentlichen aktiv-sub oder Ls"...
!ceBear
Stammgast
#2 erstellt: 18. Aug 2003, 13:44
Hi,

das ist zwar keine Antwort auf deine Frage, aber baue doch beide Chassis in eine Kiste. Quasi FrontFire + Downfire.
So würde ich das machen.
Und bau doch direkt schon nen Verstärker mit in die Kiste ein.
sirloco
Stammgast
#3 erstellt: 18. Aug 2003, 14:15
hi bear,

das mit downfire und einer kiste ist eine gute idee, allerdings will ichs auf jeden fall passiv machen...hab keine kohle für einen verstärker

kann mann downfire nur mit bassreflex machen? weil ich würds lieber geschlossen machen die kiste..
sirloco
Stammgast
#4 erstellt: 19. Aug 2003, 16:13
hallo, könnte sich vielleicht noch jemand zu diesem thema äußern, wenns denn geht????
sirloco
Stammgast
#5 erstellt: 20. Aug 2003, 13:52
mann ,ist ja echt lächerlich...kann denn niemand eine antwort auf meine fragen geben? was is denn mit den ganzen sog. "profis" hier?? doch nur selbsternannt?

oder ist dieses Thema unter eurer "würde" und nicht "audiophil" genug, um es überhaupt zu beachten ? wenn ja, dann tut es mir wirklich leid, euch mit so banalen dingen belästigt zu haben... aber ich wünsche auch weiterhin viel spaß im "audiophilen" himmel..LOL
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtige Ohm-Zahl?
-DaLi- am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  3 Beiträge
welche ohm-zahl!
pukule am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  7 Beiträge
Passiv Sub an Stereo Verstärker?
TwingoFreddy am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  7 Beiträge
Ohm !
papa25 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  9 Beiträge
Frage zur Watt zahl; RMS, DIN, IHF
liass am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  7 Beiträge
Einen LS an zwei Anschlüsse?
bummelletzter am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  4 Beiträge
Ohm
zzr2 am 27.12.2002  –  Letzte Antwort am 28.12.2002  –  4 Beiträge
NAD 320 BEE an aktiv Sub anschliessen
hakki99 am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  17 Beiträge
Passiv Mixer
audacity363 am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  4 Beiträge
sub immer da
elm am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253