Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Universelles Sound Steuergerät

+A -A
Autor
Beitrag
Ace89
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2008, 15:24
Ersteinmal ein ein herzliches Hallo an alle hier in eurem Schönen Forum.
Ich bin zufällig durch Google auf euch gestoßen und hab auch gleich ne dicke Frage

Und zwar möchte ich meinen den Audiokram von Fernseher und Computer zusammenlegen.
Ich brauche also ein Gerät welches die Eingänge von PC (3,5) und TV (Chinch) auf viele Verschiedene Endgeräte wie PC-Headsett, 2.1 Lautsprecher, 5.1 Lautsprecher, 5.1 Kopfhörer... verteilen kann.
Audio-Verteiler sind mir zu einfach gehalten und bieten mir zu wenig Möglichkeiten, außerdem geht durch endloses Kabelgewirr zu viel Leistung verloren.
Mischpulte hab ich mir auch schon einige angesehen, aber irgendwie nichts passendes.

Auch sollte es Hauptsächlich nur 3,5mm Klinke und wenige Chinch Anschlüsse haben, so das ich nur wenige Adapter brauche.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. (Preislich sollte es im Rahmen bleiben, möglichst unter 100€, auf jeden Fall unter 200€)

mfg Ace
Ace89
Neuling
#2 erstellt: 07. Sep 2008, 18:31
Bekommt man hier keine Antwort
Ace89
Neuling
#3 erstellt: 09. Sep 2008, 14:04
hätte ich auch eine word datei erstellen können die auf meiner festplatte vergammelt, hätte ich sicher genau so viele antworten bekommen
piccohunter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Sep 2008, 14:13
Das liegt wahrscheinlich daran, das sich hier keiner (zumindest ich nicht) wirklich vorstellen kann, was du wirklich willst.
Mal ganz davon abgesehen, das du nicht im geringsten gesagt hast, welche Signale verteilt werden sollen (digital, analog, Stereo, Multichannel, etc)
Alles in allem GLAUBE ICH, das ein AV-Receiver (evtl. mit Pre-Outs) diese Ansprüche erfüllen KÖNNTE.

Ach ja, das Kabelgewirr hält sich in erträglichen Grenzen und wird (auch mit Adaptern oder fertigen Adapterkabeln) zu keinen hörbaren Klangverschlechterungen führen.


[Beitrag von piccohunter am 09. Sep 2008, 14:15 bearbeitet]
detegg
Administrator
#5 erstellt: 09. Sep 2008, 14:17

piccohunter schrieb:
Das liegt wahrscheinlich daran, das sich hier keiner (zumindest ich nicht) wirklich vorstellen kann, was du wirklich willst.

... diese ?????? hatte ich gerade auch in der Tastatur

Gruß
Detlef
Passat
Moderator
#6 erstellt: 09. Sep 2008, 16:14

Ace89 schrieb:
Bekommt man hier keine Antwort :?


Jeder, der hier schreibt, tut das rein freiwillig!

Wenn du keine Antwort bekommst, dann heißt das, das
1. Keiner eine Antwort weiß
oder
2. Keiner, der eine Antwort weiß, zur Zeit das Forum besucht hat
oder auch
3. Keiner, der eine Antwort weiß, Lust hat, darauf zu antworten.

Also bitte etwas Geduld, i.d.R. kommen schon irgendwann Antworten.

Grüsse
Roman
Ace89
Neuling
#7 erstellt: 09. Sep 2008, 16:41
Naja, ich bin eben ein ungeduldiger Mensch

Ich will ganz "einfach" den roten und den weißen chinch ausgang vom Receiver und die 3,5mm Klinkenstecker vom Computer (für 5.1) an ein Gerät anschließen und dann an verschiedene Endgeräte wie eben 5.1 und 2.1 Boxen, Headset... verteilen. Ich will z.B. mit einem Schalter festlegen können ob der Sound aus Boxen oder Headsett kommt.

Das ich nicht genau weiß was ich will liegt daran weil ich nicht weiß was es gibt.


Und das mit den Adaptern, ich hab mir ein Paar alte Stecker zusammengelötet, so das Fernseher und PC uber die selben Boxen laufen konnten, aber dann war alles nur noch halb so laut.

Ich hoffe ihr nehmt mir meine Ungedult nicht zu sehr übel
piccohunter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Sep 2008, 17:16
Bei zweifelhaften Selbstlötereien wundert mich das nicht.

Und das du nicht wirklich Ahnung von der Materie zu haben scheinst (deine Beschreibungen und Erklärungen lassen zumindest diesen Schluss zu), wird dein gelötetes Endergebnis alles andere als richtig gewesen sein.

Deine neue Erklärung bringt uns aber auch nicht wirklich weiter.

Wie gesagt, ein AV-Receiver scheint für mich immer noch die beste Lösung zu sein, sofern ich deine Wünsche richtig verstehe.
Ace89
Neuling
#9 erstellt: 09. Sep 2008, 17:48
Naja, es war praktisch das selbe wie ein Y-stecker für 3,5mm klinke, nur eben saumäßig Isoliert. Bei dem einem gekauften habe ich aber ähnliches beobachtet. Jedes der zwei angeschlossenen Endgeräte war leiser als ohne verteiler.

Nun zu den AV-Receivern, ich habe mir mal einige angesehen, aber haben die mehrere Ausgänge, welche sich auch nach Wunsch ansteuern lassen?


Und was fehlt noch an meiner Erklärung?


[Beitrag von Ace89 am 09. Sep 2008, 17:50 bearbeitet]
piccohunter
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Sep 2008, 18:23
AV-Receiver haben in der Regel Lautsprecherausgänge für die 5 Hauptkanäle, Kopfhörerausgang und Vorverstärkerausgänge für alle Kanäle (incl. LFE bzw .1-Ausgang). Mehr braucht man nicht.
Ace89
Neuling
#11 erstellt: 09. Sep 2008, 19:40
Danke für die Antwort, und noch was.
Was kann ein digitaler audio anschluss?
piccohunter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Sep 2008, 20:42

Ace89 schrieb:
Danke für die Antwort, und noch was.
Was kann ein digitaler audio anschluss?


Vieles. Aber die wichtigste Eigenschaft ist die Übertragung echter digitaler 5.1 - Toninformationen, z.B. Dolby Digital 5.1 oder DTS.
Ace89
Neuling
#13 erstellt: 09. Sep 2008, 20:52
Es werden also mehrere 3,5mm klinkenstecker durch ein digitales ersetzt
piccohunter
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 09. Sep 2008, 21:01

Ace89 schrieb:
Es werden also mehrere 3,5mm klinkenstecker durch ein digitales ersetzt

Grob gesagt - Ja. Die D/A-Wandlung findet dann im AV-Receiver statt.
Ace89
Neuling
#15 erstellt: 14. Sep 2008, 20:05
Ich danke euch allen für eure Antworten, hat mir sehr weiter geholfen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ungleichmäßiger Sound!?
Flarezader am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 15.11.2002  –  8 Beiträge
Sound-Problem
McFreestyle am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  2 Beiträge
Verwaschener Sound
LuDDu am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  11 Beiträge
mysteriöser Sound
hushcake am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  42 Beiträge
Sound Bag
GerDominator am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  2 Beiträge
katastrophaler harman sound
marcelo_cologne am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  11 Beiträge
Neue Wohnung scheiß Sound !
front am 12.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  8 Beiträge
Sound setzt aus
Toxxiq am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  4 Beiträge
Endstufe + Boxen = Verzerrter Sound :-(
TronFighter am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  5 Beiträge
Computer Sound per Anlage!
Sim0o0o0oN am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pixel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 139 )
  • Neuestes MitgliedYamandi69
  • Gesamtzahl an Themen1.346.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.015