Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktboxen akzeptabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Dok|Musik
Stammgast
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 13:22
Hallo zusammen,

ich bin stolzer Besitzer einer recht guten Suroundanlage, für die ich extra Standboxen habe um auch gescheit Musik hören zu können. Das ganze war damals auch echt teuer (ca. 7k). Nun habe ich jedoch das Problem, dass ich gerne auch an meinem Rechner Musik hören würde, dieser jedoch etwas weiter von der Anlage entfernt steht. Natütlich könnte ich die Anlage etwas lauter drehen, jedoch müsste ich mir dann eine neue Wohnung suchen
Habe an meinem PC so ein altes Cambridge DTT 3500 5.1 System. Und da kann ich keine 5min Musik hören. Selbst die schönsten Lieder werden verunstaltet.
Da es aber auch nur ein ca. 10qm Raum ist, wären hier Standboxen schon ehr ungünstig. Also suche ich Kompaktboxen. Mir ist auch klar, dass fast jede Kompaktbox besser klingen wird wie meine Brüllwürfen, jedoch habe ich hier keine Orientierung, welche zu empfehlen sind.
Also Budget dachte ich für das Paar Boxen so an 300 EUR. Nicht die Welt, aber mehr ist net drin zur Zeit.
Frage ist nur, ob man es noch durch einen Sub zu einem 2.1 System erweitern sollte?!
Habt ihr für Kompaktboxen (und Sub) Empfehlungen, welche so ungefähr in diesem Rahmen liegen?

Gruß
natrilix
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2005, 13:48
bei gebrauchten Kompakten wäre meine Wahl eine Dynaudio Audience 42... Da ist im Nahfeld, wo du ja sitzt auch nicht unbedingt ein Sub nötig.
Ideal wären bei der Distanz danna uch Nahfeldmonitore - von Dynaudio´s gibts da auch div. Modelle - ebay durchsichten
Dok|Musik
Stammgast
#3 erstellt: 27. Okt 2005, 14:43
Problem ist nur, dass ich _überhaupt_ keine Ahnung habe, welche Boxen etwas tauchen usw. Klar kann ich anfangen zu verschiedenen Händlern zu gehen und Probe zu hören, aber dafür fehlt mir die Zeit und es sind ja "nur" die Boxen für den PC. Also wäre toll, wenn ihr einfach mal ein paar Tipps postet, dann kann ich sie mir mal anschauen und dann wählen.
mnicolay
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2005, 15:31
Hallo,
wenn das Cambridge-System eigene Verstärker hat, würde ich Nubert oder passive Behringer in die engere Wahl ziehen; falls Du Aktiv-LS benötigst fallen mir spontan die aktiven Behringer ein; beide Lösungen liegen noch in Deinem Budget.
Gruß
Markus
Dok|Musik
Stammgast
#5 erstellt: 27. Okt 2005, 15:40
Na..Cambridge muss leider wech...kommt ein kleiner Verstärker hin, so dass ich flexibel bin, was aktiv/passiv angeht.
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Okt 2005, 15:48
Ich setze am Rechner die Nubert nuBox 310 ein. Sie ist von der Größe her für den Nahbereich gut geeignet, ist magnetisch voll geschirmt, besitzt die Möglichkeit, über einen Schalter die Höhen etwas anzupassen und spielt für Größe überraschend tief. Sie ist halt nicht aktiv, man benötigt also eine zusätzlichen Verstärker (bei mir wird sie vom Surroundreceiver mitversorgt). Aber auch bei einem aktiven Monitor benötigt man ja idealerweise eine Vorstufe.

Im Nubert-Forum wird immer mal wieder gemunkelt, ob demnächst eine PC-Box von Nubert auf dem Markt kommt (also aktive Box mit Lautstärkereglung etc.). Für Dezember ist auch schon "was neues" angekündigt.

Von Behringer gibt es die MS40, die ganz interessant aussehen. Keine Ahnung aber, ob die was taugen.

Wenn die Lautsprecher nicht direkt auf dem Schreibtisch stehen sondern mit etwas Abstand (mind. ca. 1,50 m), kämen vielleicht auch die Behringer B2030A oder B2031A in Frage, wobei hier u.U. dann wieder das Lautstärkeregelproblem auftritt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktboxen vs. Standboxen
angelsfall am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  25 Beiträge
Lautsprecher rauschen, nach lauter Musik
callmesagitt am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  7 Beiträge
Stereo Kompaktboxen?
EmCee am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  11 Beiträge
So, ich brauche auch mal eine Kaufhilfe!
Jockel am 16.04.2003  –  Letzte Antwort am 16.04.2003  –  12 Beiträge
Neue Boxen für altes HiFi-Sytem gesucht
Baki2012 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  13 Beiträge
können meine Boxen durch zu lautes hören kaputt gegangen sein?
nordhesse3.8 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  5 Beiträge
Kompaktboxen Klipsch/Nubert/B&W ?
Slorg am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  18 Beiträge
passiven woofer an 5.1 anlage
chillhan92 am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  6 Beiträge
Musik hören: Vor-/Nachteile Standlautsprecher vs. 2.1 SUB System
bruenni am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  9 Beiträge
Kopfhöhrer an 5.1 Anlage
Coolfrido am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773