Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Knacksen in den Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
thekronos
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 22:38
Hallo!

Ich bin kein Fachmann auf dem Elektronik/Audio-Gebiet und habe echt nervige Probleme mit meinem neuen Soundsystem.

Es handelt sich um das Logitech X-530 (Subwoofer inkl. Verstärker mit 5 Sateliten).

Ich wohne in einem Studentenwohnheim, in den letzten 10 Jahren grunderneuert, also keine sehr alte Elektroinstallation.

Wenn ich die Boxen anschließe (auch nur am Stromnetz), dann höre ich ein Knacksen sobald irgendwo in meinem Flur oder im Treppenhaus jemand den Lichtschalter bedient. Außerdem kann ich jetzt immer schön mitzählen, wie oft sich der Kühlschrank ein- und ausschaltet. Das ist auf Dauer extrem nervig... und vermießt mir den ansonsten tollen Klang. Das Knacken ist unregelmäßig häufig und unregelmäßig laut - unabhängig von der Lautstärkeregelung.

Jetzt meine Frage, was ich dagegen tun kann. Ich habe eine ~50 Euro teure Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und Netzfilter ... die bringt aber gar nix.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich der Effekt verstärkt, wenn die Audiokabel am PC angeschlossen sind. (ich habe es auch getestet, wenn nur die Boxem am Netz, nicht am PC hängen). Außerdem hat mir der Händler schon ein Ersatzsystem geschickt, das sich jedoch genauso verhält wie das Erste.

Ihr seid meine letzte Rettung .. entweder ich hau das Ding in die Ecke oder ich muss damit leben.

Gruß,

Matthias
S.P.S.
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2005, 10:02
Ich denke es hat irgendwas mit der Erdung zu tun.
Ist das System geerdet?(großer stecker)
Es soll schon oft geholfen haben einfach mal den Stecker umzudrehn...

Falls das nichts bringt kann ich dir in dem Bereich mit meinem Halbwissen nicht weiterhelfen


visir
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2005, 11:56

thekronos schrieb:
Hallo!

Es handelt sich um das Logitech X-530 (Subwoofer inkl. Verstärker mit 5 Sateliten).

Ich wohne in einem Studentenwohnheim, in den letzten 10 Jahren grunderneuert, also keine sehr alte Elektroinstallation.

Wenn ich die Boxen anschließe (auch nur am Stromnetz), dann höre ich ein Knacksen sobald irgendwo in meinem Flur oder im Treppenhaus jemand den Lichtschalter bedient. Außerdem kann ich jetzt immer schön mitzählen, wie oft sich der Kühlschrank ein- und ausschaltet.


Hi thekronos!

(Hätte nicht gedacht, dass mein erster Beitrag überhaupt in diesem Forum eine Antwort auf ein technisches Problem ist.)

Dass der logitech auf bestimmte Spannungsschwankungen so reagiert, ist wohl eine ganz spezielle Eigenheit. Was Dein Netzfilter nun genau ausfilter/ puffert, wäre noch interessant.
Kann mir noch vorstellen, dass der Logitech bei Spannungseinbrüchen ganz einfach schaltet, und zwar ungedämpft, was natürlich auch knackst.

Nicht ärgern, nur wundern.

Auf Wiederhören!

visir


[Beitrag von visir am 29. Nov 2005, 11:57 bearbeitet]
thekronos
Neuling
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 13:50

S.P.S. schrieb:
Ich denke es hat irgendwas mit der Erdung zu tun.
Ist das System geerdet?(großer stecker)
Es soll schon oft geholfen haben einfach mal den Stecker umzudrehn...


Das mit dem Stecker umdrehen hab ich schon probiert. Es handelt sich um einen kleinen, schmalen Stecker (keiner, der die ganze Steckdose ausfüllt).

Wie könnte man diese Erdung verbessern?

Kann das Knacksen mit der Verbindung PC-Verstärker zu tun haben? Weil mir mal jemand erzählt hat, dass das beides verschiedene Stromabnehmer sind, die möglicherweise Konflikte erzeugen.
visir
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 15:02

thekronos schrieb:

Das mit dem Stecker umdrehen hab ich schon probiert. Es handelt sich um einen kleinen, schmalen Stecker (keiner, der die ganze Steckdose ausfüllt).

Wie könnte man diese Erdung verbessern?

Kann das Knacksen mit der Verbindung PC-Verstärker zu tun haben? Weil mir mal jemand erzählt hat, dass das beides verschiedene Stromabnehmer sind, die möglicherweise Konflikte erzeugen.


Hi!

Ich glaube nicht, dass das was mit der Erdung zu tun hat. Erdungsprobleme machen sich normal durch Brummen bemerkbar.
Und Stromabnehmer-Konflikt gibts in diesem Sinn keinen. Das gibts ja keine IRQs wie im PC. Strom ist wie Wasser: es muss nur genug da sein. Das einzige Stromabnehmer-Problem könnte die Erdung sein, aber brummen tut es ja nicht.
Wenn Du "Ereignisse" wie das Schalten anderer Geräte hörst, dann ist das trotz allem eine Frage von Spannungsschwankungen. Vielleicht keine Spitzen, sondern Einbrüche, und wenn Spulen "starten" (Kühlschrank-Motor, Treppenhausautomat), dann kann die Spannung schon einmal einknicken. Vielleicht filtern Deine Vorschaltgeräte gerade diese nicht aus...

lg, Visir
S.P.S.
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 17:22
ich glaube nicht, dass ein paar Birnlein ein ganzes Stromnetz zum zusammenbruch bringen....
Ist das Knaksen den unterschiedlich stark?(z.B. Also bei Glühbirnen schwach und bei Kühlschrank stark)
thekronos
Neuling
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 17:30
Ja, wenn der Kühlschrank angeht ist es lauter, bei der Flurbeleuchtung meistens weniger. Komisch ist nur, dass ich das Geräusch absolut nicht "provozieren" kann. Manchmal ist es alle 3 Minuten, manchmal eine halbe Stunde gar nicht.

Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es etwas mit meinem Rechner zu tun hat. Wenn die Boxen am PC angeschlossen sind (3x Klinke-Kabel), dann höre ich häufiger und lauteres Knacksen.
Ich habe heute Nachmittag auch einen Bekannten durchs Wohnheim gehetzt und alle Lichtschalter ausprobieren lassen, während ich vor den Boxen lauerte. Da war wieder nichts zu hören.

Kann es sein, dass mein Netzteil beschädigt ist (es ist neu, deswegen eher nicht) oder dass der PC sich irgendwie "aufläd", dann einen Impuls durch die Audiokabel schickt und diese Töne ausgegeben werden??? Ist soetwas technisch möglich bzw. behebbar?
S.P.S.
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 17:35

Ist soetwas technisch möglich


Prinziepiell schon, nur ist es ja auch ohne PC.


(ich habe es auch getestet, wenn nur die Boxem am Netz, nicht am PC hängen)


War der PC aus?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS kaputt? knacksen
alexklein am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  2 Beiträge
Hochtöner der Boxen "knacksen"
JumperOriginal am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  12 Beiträge
Presonus Eris E5 knacksen
PTPFYL am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  4 Beiträge
Selbstbaulautsprecher knacksen - HILFE!! -
Osi am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  46 Beiträge
Klipsch RF82 knacksen?
Hobald am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  4 Beiträge
Knacksen bei T&A TCI2E
klaus44 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  8 Beiträge
Knacksen bei Lautsprechern
Falk7 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Brummen in den Boxen
TheRocket am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  5 Beiträge
Kratzen in den Boxen
Dustinho am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  5 Beiträge
Boxen
Mänumeier am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.201