Klipsch RF82 knacksen?

+A -A
Autor
Beitrag
Hobald
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Okt 2012, 21:37
Hallo,

ich habe eine Frage zu meinen Klipsch RF 82 Lautsprechern, ich habe die jetzt 3,5 Jahre und bin eigentlich super zufrieden mit denen, jedoch seit ein paar Wochen kommt mir vor, daß der Hochtöner bei bestimmten Tönen knackst und langsam habe ich schon den Verfolgungswahn, weil ich manchmal schon das Knacksen höre, obwohl gar kein Knacksen da ist, aber wie gesagt es knackst immer wieder bei bestimmten hohen Tönen. Woran kann das liegen?
Ich habe die Boxen an einem Marantz Verstärker laufen und auch Marantz CD Player zur Info.
Ich habe anfangs gedacht, daß die CD falsch aufgenommen ist (ist mir zum ersten Mal bei der letzten Blind Guardian aufgefallen, daß bei den orchestralen Parts das Knacksen kommt, eventuell hat die ja jemand und kann das testen), ich habe die CD jedoch bei einem Freund auf einer gänzlich anderen Anlage angehört und da war kein knacksen. Inzwischen fällt mir dieses Knacksen immer wieder bei verschiedenen CD`s auf.
Ist dieses Problem bei den Boxen bekannt, kann es am Verstärker liegen ( kann ich mir nicht vorstellen)? Abgestochen habe ich die Boxen ganz sicher nicht.

Bitte um Info, danke.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Okt 2012, 08:31
Hallo,

kommt das Knacksen aus beiden Hochtönern??
Lautsprecherkabel , wenn ohne Stecker, dann neu abisolieren und neu anklemmen.
Die Brücken hinten an den Lautsprechern überprüfen, bei Defekt durch Lautsprecherkabel ersetzen.
Cinchkabel wechseln.
Klangregler am Verstärker deaktivieren.
Lautstärkeregler des Amps im ausgeschalteten Zustand viele Male hin und herbewegen.
Alle Anschlüsse ausser den CD Player entfernen.

Dann erstmal so weiterhören, was ist mit dem Knacksen?
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 31. Okt 2012, 12:00
Hast du das Knacken denn nur mit dem CD-Player oder auch mit anderen Quellen?

Eventuell hat der CD-Player Leseschwierigkeiten welche sich dann mit Knacken äussern.
Hobald
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Nov 2012, 16:38
Hallo, danke erstmal für die Antworten.

Das Knacksen kommt aus beiden Hochtönern. Die LS sind mit Stecker.
Kabel sind i.O. Klangregler ausgeschaltet. Am regler liegst auch nicht.
ich habe nur den CD Player sowie Tuner dran, deer Tuner ist ausgeschaltet.
Problem besteht trotzdem.
das ihr mich nicht falsch versteht. Das Knacksen gibts nur an ganz wenigen Stellen bei bestimmten CD`s im hochfrequenten Bereich (wie zb. orchestralen Teilen) und ich weiß nicht ob Knacksen das richtige Wort ist, vielleicht auch Brummen, es tut wie wenn etwas elektrisiert, anders kann ich es nicht beschreiben.
Ansonsten laufen sie einwandfrei, aber das stört mich jetzt inzwischen gewaltig, weil ich beim Hören nur mehr darauf aus bin das Knacksen zu hören, ich kann nicht mehr entspannt hören, weil ich die ganze Zeit auf ein Knacksen warte....ein Kollege meinte (er hats anfangs nicht gehört, weil es nur schwer zu hören is und wie gesagt nur an ganz wenigen Stellen) es klingt als wenn er "abgestochen" wäre, nur das kann ich mir nicht vorstellen, so ausgereizt habe ich die LS nie.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner der Boxen "knacksen"
JumperOriginal am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  12 Beiträge
Knacksen bei Lautsprechern
Falk7 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Klipsch RF-82 zischen
Daniel1989 am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2017  –  16 Beiträge
Presonus Eris E5 knacksen
PTPFYL am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  4 Beiträge
Knacksen in den Boxen
thekronos am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  8 Beiträge
Selbstbaulautsprecher knacksen - HILFE!! -
Osi am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  46 Beiträge
Dynaudios "flattern" bei bestimmten Liedern/Tönen
lordicon am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  25 Beiträge
LS kaputt? knacksen
alexklein am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  2 Beiträge
Klipsch RF 82 defekt?
*CrZ* am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  5 Beiträge
LS Kanrzen bei hohen tönen - Magnat Monitor Supreme 1000
Tomcat4ever am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedibo00001
  • Gesamtzahl an Themen1.389.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.184

Hersteller in diesem Thread Widget schließen