Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Knacksen bei T&A TCI2E

+A -A
Autor
Beitrag
klaus44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2004, 22:25
Habe ein seltsames leises Knacksen (alle 5 Minuten oder so) in einem meiner LS. Insb. wenn ich leise höre, kann man auch das Knacksen wahrnehmen - bei normaler lautstärke ist es weg oder man hört es nicht.

Es liegt sicher nicht an den Verstärkern oder der Quelle - diese habe ich bereits mehrmals ausgetauscht.

Kennt das ein TCI Besitzer?
befra
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Okt 2004, 09:09
Schon mal eine E-Mail an T+A geschickt. Die haben eine guten Service. Haben mir immer am gleichen Tag zurückgeschrieben mit guten Vorschlägen.
Vielleicht hilft es. Garantie noch vorhanden?
klaus44
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2004, 17:19
Ja klar, mach ich nun auch - da sich ja niemand hier sonst meldet
Big_Daddy
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Okt 2004, 19:15
Hallo Klaus,

ich bin selbst Besitzer der TCI 2E, kann deine Erfahrungen jedoch nicht bestätigen. Möglicherweise höst du unterhalb der Einschaltschwelle des Übertragers für den Elektrostaten.

Bei sehr höhenarmen Musikstellen hatte läuft meine Box schon mal ein Paar Sekunden ohne HT (zu erkennen am Ansspringen der Kontrollleuchte).

Bei Erreichen der Einschaltschwelle (wiederum zu erkennen durch das Aufleuchten der Kontrollleuchte), die m.E. jedoch sehr niedrig ist, sind Störgeräusche durchaus vorstellbar.

Aber richtigerweise solltest du bei Boxen dieser Preisklasse auf den wirlich guten Service von T+A zurückgreifen.

Halte mich bitte auf dem Laufenden.

Gruß

Big Daddy
dirkhajo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Okt 2004, 11:27
Hallo Klaus,

habe zwar nicht Deine Lautsprecher, kenne aber ein ähnliches Phänomen von meinen ehemaligen Backes+Müller Lautsprechern. Aufgrund des Aktivprinzips kommt es leichter zu hörbaren Störungen aus dem Stromnetz.

Daher, um das Auszuschließen, vom Händler einen guten Netzfilter (z.B. Accuphase oder Burmester) ausleihen und ausprobieren.

Gruß Dirk
klaus44
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Okt 2004, 11:40
@dirkhajo

Danke für die INfo, aber warum knackst nur immer der eine gleiche?

Ich werde meine LS nun zum Händler nehmen, um dort einerseits nach neuen Verstärkerkombis zu suchen und um zu sehen, ob es dort auch knackst.

Danke
Highendhammer
Neuling
#7 erstellt: 21. Nov 2004, 19:01
Hallo klaus44,

das Phänomen an der TCI 2E ist nicht ganz unbekannt.
Knacken, Knistern, Säuseln...oder wie auch immer sich elektrische Entladungen innerhalb des Elektrostaten bemerkbar machen. Staub und Luftfeuchte wären hier eine Erklärung. Auf jeden Fall solltest Du T+A kontaktieren. Der Service ist mit "sehr kompetent" zu bezeichnen.
Nach gewissen Modifikationen an den HT-Elektrostaten (auch in Serie) treten diese Probleme jedoch normalerweise nicht mehr auf. Wenn Du Pech hast, sind die TCI demnächst für ein paar Tage in Herford.

Viele Grüße

Highendhammer
klaus44
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Nov 2004, 22:47
Hallo Highendhammer,

ja du hast recht, habe die LS am Freitag zu meinem Händler bringen müssen, nachdem mit T+A gesprochen hatte.

Im Übrigen, sehr kompetenter Service! - und auch sehr nett und nimmt sich Zeit, das Problem & die Lösung zu erklären.

Allein deswegen fühlt man sich gut eine gute Marke gekauft zu haben!

Es sieht so aus, also ob die beiden Hochtöner ersetzt werden - entweder beim Händler selber oder bei T+A - abhängig davon ob mein Händler den VDO/VSI??? Test selber machen kann.

zZ höre ich dann halt wieder mit meinen alten Infinity Kappa - erinnert mich an alte Zeiten - aber ich vermisse die TCI bereits!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hörbericht T+A P3
Seneca am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  5 Beiträge
T+A TMR 160
arneleiser am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
T+A Criterion T 100 Meinung
kyoyo am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  15 Beiträge
Knacksen bei Lautsprechern
Falk7 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
T+A Talis TLS3 schnarrt
SteWie am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  3 Beiträge
T & A Criterion 160 TMR
Coldworld am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  4 Beiträge
T+A Criterion TMR 120
bertbertneu am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  3 Beiträge
T&A Criterion TMR 150
Siamac am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  25 Beiträge
T&A Criterion 160 E
Michan3 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  5 Beiträge
T+A Criterion TS 200
Infinity286 am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedkintao
  • Gesamtzahl an Themen1.362.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.487