Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Halten die Magnat Vectors das aus... ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dani296
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2005, 17:59
Hallo, habe einen Pioneer VSX 1015 und Folgende LS

Front : 2x Vector 77
Rear : 2x Vector 22
Center: 1x Vector 13
Woofer: 1x Omega 380

Nun zu meiner Frage kann ich die 2 Rear LS (Vector 22)
im "7ch Stereo Modus" mit dem Pioneer übervordern ?
Also ich hatte glaub meinen Pegel bei 0dB, kann aber auch im + Bereich gewesen sein !!!
Dann hat ein Vector 22 aufeinmal gestunken...
Dachte dann natürlich gleich dass er kaputt ist, aber mann hört keinen Unterschied zu vorher... !

Was meint ihr wo ich die Grenze der Lautstärke setzen soll ?
Kann der Vector 13 auch durch sowas übervordert werden ?
Die Vector 77 sollten mit sowas schon klar kommen, da brauch ich mir keine Sorgen machen, oder was meint ihr ?

Danke allen die mir Antworten !!!
S.P.S.
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 18:45
Normalerweise merkt(hört) man SOFORT wenn ein LS oder Verstärker überfordert ist. Dann sollte man auch SOFORT leiser drehen....

Allerdings sinds ja eh nur Magnats....
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 19:00

S.P.S. schrieb:
Allerdings sinds ja eh nur Magnats.... :L


Also ich weiß nicht ob beim VSX 1015 die Lautstärke im Display genauso angezeigt wird wie beim VSX 711, aber wenn ich bei mir auf -15 habe, höre ich bei extremer Dynamik des Liedes schon ein leichts verzerren. Höre ich länger so, tritt der Überlastungsschutz ein.

Wenn ich merke das meine Boxen stinken, würd ich mir das nochmal gründlich durch den Kopf gehen lassen...
ukw
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2005, 19:01
Dein Receiver hat eine max Leistungsaufnahme von 430 Watt
Ich glaube nicht, das Du damit Deine Boxen überforderst.
Allerdings hat er bei 100 Watt Leistungsabgabe schon 1% Klirr
Das würde meine Ohren überfordern.
Die Vector 22 gehört zurück zum Händler, wennn ein bleibender Schaden auftritt - vielleicht hast Du sie ja nur "eingebrannt"

Warum schreibst Du eigentlich überfordern mit v
Lapinkul
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2005, 21:21

ukw schrieb:


Warum schreibst Du eigentlich überfordern mit v :?

S.P.S.
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2005, 21:38
@ Lapinkul


Geiles Neues Avatar


Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 22:01
@ Dani:

eine Magnat Vector 77 schafft einen Pegel von 120dB in 1m Entfernung (ok, "etwas" Klirr ist dann auch schon dabei, aber die Chassis sind noch nicht an der Grenze).

Wenn du also mit 2 Vector 77 dann 123dB erreicht hast, sollten deine Ohren schon vor "Freude" aufgeben. Das ist mehr Pegel wie in eine Disko. Kommt nat. auf den Sitzabstand an. Bei 2m Entfernung hast du nur noch 117dB. In 4m Entfernung sind es dann 111dB usw. Aber alles noch im Bereich Diskolautstärke. Und falls dein Verstärker zuviel Leistung an den HT abgibt, dann würde man ihm recht klirrende Höhen anhören. Dann aufjedenfall zurückdrehen.



Allerdings sinds ja eh nur Magnats


wer keine Ahnung hat, einfach mal ... halten
Lapinkul
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2005, 22:24
Danke S.P.S.

@Poison_Nuke
Der Ruf eilt Magnat noch immer voraus...das vermutlich auch noch ne Zeit so bleiben. Die können ja auch nicht die Finger davon lassen, immer noch ne "SCHROTT" (sorry) Serie mit in ihr Programm zu nehmen.

So lange wird sich das dann evtl. auch nicht ändern.

Gruß Sven
Poison_Nuke
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2005, 23:01
Nur weil ein Hersteller die Gier des Pöbels für sich ausnutzt, ist er doch nicht gleich schlecht, oder
Wir sind alle in einer Marktwirtschaft und Magnat nutzt es aus. Nicht anderst wie Volkswagen.

Ich mag halt nur nicht, wenn jmd einen Kommentar zu etwas abgibt, von dem er keine Ahnung hat

Hoffentlich artet das jetzt nicht wieder aus
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 27. Dez 2005, 23:09
Stimmt. Es gibt genug Leute, die sich Motions kaufen. Ob sie damit nun eine lange Zeit zufrieden sind sei dahingestellt. Magnat findet man in fast allen Preisklassen wieder. Dynaudio z.B nicht.

Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2005, 23:17

Waschbaer15 schrieb:
Stimmt. Es gibt genug Leute, die sich Motions kaufen. Ob sie damit nun eine lange Zeit zufrieden sind sei dahingestellt.


ich hatte auch so angefangen, mit einem Paar Motions. Mir wurde aber schnell klar, dass sie doch nicht wirklich so gut sind. Obwohl sie mir am Anfang sehr gut gefallen haben (nagut, da ich vorher nur PC Brühwürfel hatte ist es auch verständlich :D)



Back to Topic:
sehe gerade, dass die Frage sich auch auf die anderen Vectoren bezieht.
Ich werde mal morgen eine Pegelmessung der Vector Center 13 machen, mal schauen, wann der aufgibt
Eine Vector 22 habe ich nicht hier. Aber die sollte als "Small" eingestellt schon recht laut werden können.
S.P.S.
Inventar
#12 erstellt: 28. Dez 2005, 12:01
Moin allerseits.

Ich hatte in meinem Zimmer nie irgendwas von Magnat stehen.
Ich hatte zwar schon ein paarmal die Skylines(Da kann mir auch keiner was drüber sagen) von meinem Bruder hier stehn(max 2 Stunden), aber auch nur um ihm zu zeigen wie schlecht seine hochgelobten LS(die alles und jedes in den Schatten stellen) im vergleich zu meinen Dalis sind....
Ich hatte ihm vor kurzem mal gesagt er könne meine Dalis kaufen, er wollte sofort loslegen und seinen ganzen Krempel loswerden
Aber ich geb meine Dalis nich ab....

Und das "Allerdings sinds ja eh nur Magnats" war ja nich böse gemeint, wollt nur mal sehen wer sich da alles zu Wort meldet

Ich finds auch scheiße wenn etwas billigeres von mir Kaputt geht, den es hat ja auch Geld gekostet.

So das wars dazu von meiner Seite...



Poison_Nuke
Inventar
#13 erstellt: 28. Dez 2005, 13:53

S.P.S. schrieb:
Und das "Allerdings sinds ja eh nur Magnats" war ja nich böse gemeint, wollt nur mal sehen wer sich da alles zu Wort meldet


Habe ich mir schon fast gedacht :D, aber es war dennoch eine schlechte Meinung zu Magnat erkennbar, trotz der Ironie

Wenn ich irgendwann meine B&W 802D habe (mal schauen), werde ich ja auch nicht schlecht über Magnat reden



Achja, habe den Vector Center 13 eben nochmal eingemessen. Also er schafft nur 105dB. Scheinbar weil er keine ausreichenden Tieftöner hat. Das ist dann doch schon etwas weniger. Aber immerhin noch sehr sehr laut. Selbst mit meinem Gehörschutz war es noch ganz schön laut
ukw
Inventar
#14 erstellt: 28. Dez 2005, 19:24
Eure B&W Lobhudeleien gehen mir auf den ...
Ihr habt für Schrott weit mehr Geld ausgegeben als der Threadersteller. Nun seid mal noch stolz drauf.

Die Magnat Chassis sind nicht schlecht. Man kann was daraus machen. Mit 400,- Euro Startkapital ist da wesentlich mehr an Verbesserung drin als mit schlappen 4000,- für einen völlig unsinnigen Superhochtöner (ab in die Tonne damit) und einem pappigen Mitteltöner (ab nach Ebay - ein Dummer wird sich dafür schon finden) .

Ich möchte behaupte: Mit 250,- Euro mache ich aus den Magnat mehr, als eure B&W sind. Im Blindtest nachprüfbar. Wer die Pseudoräumlichkeit der B&W erhalten möchte muss vielleicht noch einen Exiter mit 100,- zusätzlich einplanen.
(http://www.behringer.com/DSP2024P/index.cfm?lang=ger)

Also dann

guten Rutsch
Poison_Nuke
Inventar
#15 erstellt: 28. Dez 2005, 19:44
@ ukw:
wenn du einen anderen Hörgeschmack hast, dann bring ihn doch nicht so extrem zum Ausdruck. Ich habe die B&W schon gegen so einige Boxen vergleichen können. Ich persönlich finde deren "Klang" am besten. Und das Design ist meiner Meinung nach einfach geil. Möchte mal sehen, wie ein "normaler" Selbstbauer ansatzweise ein solches Gehäuse baut.
Und ob mir deine 250€ für eine Magnataufwertung gefallen würde...Dann bau ich mir lieber gleich eine Thor Evo 04 (mein nächstes Projekt nach dem DBA) für 900€, die macht dann auch deine 400€ Eigenbauten platt
Lapinkul
Inventar
#16 erstellt: 28. Dez 2005, 20:25
*kopfschüttel*

Erst regen sich die Magnatis auf, wenn von "ihrer" Marke etwas schlecht gemacht wird und dann ist ein gutes Wort auch wieder nicht recht

Über BW´ler brauchen wir erst gar nicht reden...so ein eingebildetes Volk (bis auf wenige ausnahmen) habe ich noch nie kennen gelernt. Weiss auch nicht worauf die so stolz sind.

Meine schönstes Stereo Hörerlebnis war von einem sehr selten erwähnten LS Hersteller
CABASSE
Poison_Nuke
Inventar
#17 erstellt: 28. Dez 2005, 21:50
es ging mir schon immer nur darum, das Marken nicht so absolut runtergemacht werden.
Jeder kann sagen, das er persönlich diese Produkt nicht ausstehen kann. Ich mag es aber nicht, wenn jemand sagt, es IST so.
Ich komm doch auch nicht an, und sage alle ultraschlanken Frauen sind nicht schön. Dem einen gefallen sie, dem anderen nicht. Das Gleiche gilt auch für LS. Da gibt es nur den eigenen Geschmack.


Der Thread hier ist aber eigentlich abgeschlossen und wir reden ganz schön Off-Topic. Nur mal so am Rande erwähnt
ukw
Inventar
#18 erstellt: 29. Dez 2005, 01:03

Poison_Nuke schrieb:
@ ukw:
... die macht dann auch deine 400€ Eigenbauten platt 8)



ich melde mal Zweifel an...
Poison_Nuke
Inventar
#19 erstellt: 29. Dez 2005, 07:39
ich wette dann, dir werden meine LS nicht gefallen, und mir werden deine LS vielleicht nicht gefallen
ukw
Inventar
#20 erstellt: 29. Dez 2005, 13:12
Weil eben Magnat Vektor 77 und auch B&W 802 gekauft werden, scheint mir die Kundschaft etwas infantil zu sein.
Wenn ich mir das Bauen sparen will und noch 300,- Euro dazu, dann kaufe ich mir gebrauchte Canton Ergo oder Heco oder Braun oder Eltax aus den 80ziger Jahren.
Der Klang - sowohl subjektiv gehört (Blindtest) und objektiv gemessen (Freifeld und Diffusfeld) ist bedeutend besser.

Aber nein, es werden lieber anerkannte Fehlkonstruktionen gekauft, weil die mit entsprechendem Marketing in den Mittelpunkt gerückt werden.

Nur zu



schlaft weiter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Halten LS das eigentlich aus?
ferhardt am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
Halten das meine Hochtöner aus ? Clipping?
Boxtrot am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  11 Beiträge
Magnat
Anfänger2004 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  2 Beiträge
Magnat?
mark.br am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
Magnat Soundforce
DrNice am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  2 Beiträge
Was halten Boxen aus?
kingkool am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  6 Beiträge
Aus welcher Reihe sind die? (Magnat)
Terminator1 am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  8 Beiträge
Magnat Victory 80
DarkinBlack am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  20 Beiträge
Was davon wohl zu halten ist?
Franc am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  5 Beiträge
Magnat Monitor 220
andi_tool am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.761