Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Riesenproblem mit Canton Ergo 700

+A -A
Autor
Beitrag
chris75
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jul 2003, 06:55
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Monaten von Canton die Ergo 700 DC gekauft. Zuvor hatte ich die daheim probegehört und mir gefielen die Boxen in der Preisklasse bis € 600 (Paar) am besten.
Nun musste ich kurzfristig meine Wohnung wechseln. Das heisst, die Boxen kamen von einem stark gedämpften in einen völlig ungedämpften Raum mit Parkettboden (20 Quadratmeter). Die Boxen sind nicht wiederzuerkennen, klingen unerträglich hell und haben überbetonte Höhen. Ich habe sogar schon mit dem Gedanken gespielt, die Ergo 700 zu wieder zu verkaufen und mir wärmer/dumpfer klingende Boxen (z.B. KEF Q5) zuzulegen. Vorher wollte ich mich jedoch noch schlau machen, ob es nicht irgendeine Möglichkeit gibt, die Boxen an den neuen Raum anzupassen. Am Raum kann ich leider nichts verändern, ein Teppich hat leider auch nichts gebracht. Derzeit muss ich den Höhenregler von meinem Verstärker (NAD 302) fast bis zum linken Anschlag zurückdrehen, damit der Klang halbwegs anhörbar ist. Bin für jeden Rat dankbar,

Christian
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2003, 08:18
Christian,

da hilft nur Raumbedämpfung oder ein anderer LS.

Das haben wir im Forum schon häufig diskutiert, deshalb empfehle ich Studiomonitore, verwende mal die Suchfunktion mit Klein, Hummel, O300D, Abstrahlverhalten, Raumakustik dann findest Du einige Einträge, die sich mit dem Thema in verschiedenen Facetten beschäftigen. Mit Studiomonitoren (solche mit stärkerer Bündelung) ist das Problem reduziert, nicht beseitigt. Ursächliche Problembehebung geht nur mit Bedämpfung des Raumes.

Gruss, Werner B.
chris75
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jul 2003, 16:45
Hallo Werner B.,

danke für deinen Hinweis, ich kenne aber die entsprechenden Beiträge hier im Forum (bin fast täglich am mitlesen). Ich hoffte eigentlich darauf, dass jemand die Ergo 700 hat und mir vielleicht einen Tip aus eigener Erfahrung geben könnte. Aber du hast wohl recht, da sich am Raum nicht viel ändern lässt, werden langfristig andere LS notwendig sein.

Christian


[Beitrag von chris75 am 29. Jul 2003, 16:45 bearbeitet]
drbobo
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2003, 16:59
Viele Bilder an die Wand und Bücherregale (mit büchern)
evtl auch Vorhang hinter die Boxen und vor die Fenster können das Parkett evtl ausgleichen..
technikhai
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2003, 18:32
Fände das Schade wenn du die LS verkaufen würdest,die sind nämlich gar nicht so schlecht.Stell dir ein paar andere LS in den Raum und du wirst nicht viel unterschied hören.Wenn die Raumakustik schlecht ist,helfen nicht unbedingt andere LS.Probier es einfach aus,aber kauf erst neue wenn du sie bei Dir gehört hast.Kauf Dir lieber einen Verstärker(Receiver),wo du die Übergangsfrequenzen von hoch,tief und mittleren Bereich besser einstellen kannst,und du kannst noch einiges rausholen.Wenn schon andere LS,dann musst du sie erst bei Dir anhören.Sonst erwartet Dich nichts gutes.
Gruss Marco
chris75
Stammgast
#6 erstellt: 01. Aug 2003, 18:41
Danke für eure Tips. Klar, ohne Probehören geht ohnehin nichts. Habe ich bei den Canton´s auch gemacht und in meinem früheren Raum haben die wirklich prima geklungen. Vielleicht werde ich mir mal die KEF Q5 anhören, die sollen etwas dumpfer klingen, wie man hier im Forum hin und wieder liest.

Christian
EWU
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2003, 21:29
so sind`se halt die Canton.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo
Marco_P. am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  2 Beiträge
canton ERGO 900DC vs Canton ERGO 700 Dc
Titantel am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  4 Beiträge
Fortsetzung Probehören: Canton Ergo 700 DC
chris75 am 06.03.2003  –  Letzte Antwort am 06.03.2003  –  5 Beiträge
Canton Ergo 700 DC
Aurora025 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  3 Beiträge
Canton Ergo 900 und Ergo 700 probegehört. Erstaunlich...
chris75 am 26.04.2003  –  Letzte Antwort am 27.04.2003  –  5 Beiträge
Canton Ergo 700 - Welche Lautsprecherkabel ?
EraserMacki am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
canton ergo rcl oder ergo 700
jmes am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  2 Beiträge
Canton Ergo
Marco_P. am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  13 Beiträge
Canton Ergo?
freshnight am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  3 Beiträge
Canton Ergo
headache am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.454