Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Stadbox Box eher?

+A -A
Autor
Beitrag
Centurio81
Inventar
#1 erstellt: 29. Jan 2006, 01:53
Hallo.

Ich bin am Überleen ob ich evtl ein paar andere Standboxen kaufen sollte um vielleicht noch mehr aus dem Verstärker rauszuholen.
Jetzt hab ich Interesse an den Nubert Boxen.

Wie klingen die denn im Vergleoch zu den Canton Ergo Boxen?
Welcher Klangcharakter allgemein bei den Nubert.
Ich weiß nur dass die in den Tests immer super abschneiden und sogar Referenz sind..

Ich hab jetzt nicht das Geld auf der hohen Kante oder so, aber es würde mich für die Zukunft mal interessieren wie die so klingen. Probehören geht nicht, weil das einfach zu weit weg ist. Oder ich müsste mir echt mal im Urlaub dafür nen tag nehmen..
Keine Ahnung.
Was sagt ihr?
itflsbmc
Neuling
#2 erstellt: 29. Jan 2006, 06:35
Hi,

so einfach ist das nicht, Du hast ja noch gar nicht gesagt, welche Klangeigenschaften Du zu würdigen weißt.

Also die Canton Ergo Linie ist eine Wald und Wiesen Box (der Golf unter den Standboxen, schön langweilig völlig ohne Tiefenstaffelung und leichten Interferenzen im Mitteltonbereich). Aber das ist in Anbetracht der Konstruktion kein Wunder. Bei den wirklich guten Konstruktionen von Nubert, Isophon, Quadral, Elac, B&W, Focal, Cabasse, u.s.w. greift man doch immer wieder auf die bewährten Konstruktionen zurück.

Außerdem würde ich keine Box kaufen, die man beim Media Markt käuflich erstehen kann. Ein Firma, die diesen Vetriebsweg wählt, kann eigentlich nicht wirklich hochwertig sein; bei den Verkäufern eigentlich klar...
Aber mal im Ernst, ich habe bei Canton mal nachgerfragt, warum die Lautsprecher Chassis aus Kunststoff sind? Die Antwort lautete: "Aus Kostengründen!" Uiuiui... Und jetzt rate mal, welche Box das war...

Die CANTON CARAT für 7000 EURO !!!

Also tu mir einen Gefallen und kauf was Vernünftiges, alles ist besser als Canton. Nubert ist eine sehr solide Konstruktion, die technisch gesehen, für die Musik konstruiert ist und so klingt sie auch.

Gruß

Matthias
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jan 2006, 11:35

itflsbmc schrieb:
Also tu mir einen Gefallen und kauf was Vernünftiges, alles ist besser als Canton.

Ja, ich persönlich halte die Nubert'schen Lautsprecher auch für mit das "solideste", was man im jeweiligen Preisbereich auf dem HiFi-Markt bekommen kann (ob der Klang dann subjektiv gefällt, ist eine andere Sache).
Canton gehört meiner Meinung nach aber auch zu den Herstellern, die "solide" Lautsprecher bauen können, insbesondere die Ergo-Linie. Sicherlich kann man über die evtl. etwas hohe Trennfrequenz der Hochtöner und ähnliche Scherze streiten, aber immerhin machen sie aus ihren Produkten kein Esoterik-Zinober, wie manch andere Hersteller. Die Gehäuse sind für den Preis außerdem sehr ordentlich verarbeitet.

Und was gegen Konststoff-Chassis einzuwenden ist, verstehe ich auch nicht unbedingt. Viele scheinen beim Wort "Kunststoff" nur an ihre alten Lego-Bauklötze zu denken und nicht an die HiTech-Materialen, die man heutzutage zur Verfügung hat.


Wie klingen die denn im Vergleoch zu den Canton Ergo Boxen?

Das wird nicht wirklich funktionieren. Hör sie dir an.
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2006, 11:54

Außerdem würde ich keine Box kaufen, die man beim Media Markt käuflich erstehen kann.


Das kann man so nicht sagen.
Jeder Mediamarkt arbeitet (zumindest in der Hifi-Abteilung) unabhängig. Es gibt nahezu alle Marken in irgend einem Mediamarkt. In kenne nur den in Köln, die haben als "gute Marken" Focal/JMLab da. Sowohl Elektra-BE´s als auch die Nova Utopia. Dummerweise klemmen letztere an einem Fernseher und man härt die Nachrichten Plärren.... Traurig!
Dazu gibts dann im "Studio" Elektronik von Vincent. Ich halte das für durchaus brauchbare Produkte am Markt
Aber die Art und Weise wie der MM die Sachen "präsentiert" ist echt bescheiden!


[Beitrag von Malcolm am 29. Jan 2006, 11:56 bearbeitet]
Centurio81
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2006, 12:41
Also ich BIN Verkäufer, wenn auch nicht in der Hifi Abteilung. Eher bei TV. ^^ Hab also von Boxen recht wenig Ahnung. Bin mich damit momentan am auseinandersetzen..

Ich hab nur nach und nach angefanegn mir eine hübsche Stereo Anlage zusammenzukaufen und hab dann auf Anraten eines Arbeitskollegen die Canton Ergo genommen wo sie mal ins Angebot kam..
Dachte immer die wären ganz ordentlich. Aber inzwischen denke ich mir ob nicht noch mehr in dem Verstärker drin ist und sich das nicht lohnen würde mal neue bessere Boxen zu kaufen..

Was ich so höre? Also von Metal, über Jazz zu Klassik eigentlich alles.

Wie die Box klingen soll? Möglichst natürlich. Ich will keine gesoundete Box..! Sowas kann ich net ab.

Tja, was würde sich denn da dann empfehlen bei dem Cambridge? Mit dem bin ich so hochzufrieden, gefällt mir mit dem CD Spieler sehr gut.. Aber ich glaube das ist noch nicht alles, was da rauskommt. Hab das so im Gefühl.. ^^
Und die Nubert gefielen mit optisch auch ganz gut.
Hatte mir mal die Nubert NuWave 105 angesehen. Die würde preislich passen und auch von der größe.
Ansonsten kanns noch gerne größer sein. Hab zwar keinen sooo großen Raum, aber mir gehts ja um das Klangpotential. Der Verstärker wird das locker packen da ich in meinem Studentenwohnheim keine großen Pegel hören kann..
Malcolm
Inventar
#6 erstellt: 29. Jan 2006, 12:47
Dann bestell Dir doch mal die 105er mit ABL/ATM oder die 125er und dann teste mal gegen die Cantons.
darkman71
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jan 2006, 16:14
Da das Angebot der Mediamärkte recht gross ist, wird es schwierig werden Lautsprecher zu kaufen.

Glücklicherweise gibt es noch den einzig wahren Boxenbauer Nubert, der seine Produkte nicht im Mediamarkt verramscht.
Malcolm
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2006, 16:56

Da das Angebot der Mediamärkte recht gross ist, wird es schwierig werden Lautsprecher zu kaufen.

Glücklicherweise gibt es noch den einzig wahren Boxenbauer Nubert, der seine Produkte nicht im Mediamarkt verramscht.


Du hast das [Ironie... vergessen
darkman71
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Jan 2006, 17:39
hatte ich glatt vergessen.

Ich denke, dass Mediamarkt und Konsorten durchaus brauchbare Lautsprecher in ihrem Sortiment haben. Oft sind diese jedoch im Fachhandel wesentlich günstiger.

Was dort allerdings Spitzenlautsprecher wie die Vento Reference 1 verloren haben, kann ich nicht nachvollziehen.

Vielleicht werden dort diese Lautsprecher nur zu p.r. Zwecken aufgestellt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche box ist das ?
BLND am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  8 Beiträge
welche box
riomare am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  15 Beiträge
Infinity,Quadral oder welche andere BOX???
hififreak1204 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  32 Beiträge
Welche Art von Box ?
BlackEagle2003 am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 27.07.2003  –  2 Beiträge
Welche Box ist BESSER?
chris571 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  101 Beiträge
Welcher Verstärker zu welcher Box
quio am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  2 Beiträge
Welche Box sollte es sein?
raw am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  9 Beiträge
HK 3470 welche Box passt ??
Poggelcup am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  7 Beiträge
Welche Box würdet ihr wählen?
-$!Lv3r- am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  5 Beiträge
Welche Grundig Box ist das?
besserbasser am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490