Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sound Dynamics 12S made in Canada

+A -A
Autor
Beitrag
Compu-Doc
Inventar
#1 erstellt: 28. Feb 2006, 02:40
...ok,erst mal hallo Ihr da draussen an die Geräte.

Trotz Suchmaschinen komme ich bezgl.Info über meine frisch gekauften Lautsprecher Marke:Sound Dynamics nicht weiter.

Die Modallbezeichnung lautet 12S,........das war's!

Das Paar scheint so was wie "ge-match't" zu sein,denn hinten kleben 2 kleine,weisse Zettelchen drauf,#1:40413 und #2:20617.

Vielleicht ist das auch nur so eine Art laufende Produktionsnummer,damit die Jungs von der Endkontrolle wissen,welches hübsche,canadische Assembler-Girl Mist (zusammen)gebaut hat,da kommen die Boxen her(Canada).

Vielleich hat ja einer von Euch so ein Paar zu hause,denn ich brauche ebenfalls Rep.-Info bezgl.der Reparatur der Tieftöner,die Sicken sehen aus wie der Trizeps von Inge Meissel.

Einer der beiden Kalotten-Hochtöner ist leider eingedrückt,ich denke aber,das der noch zu retten ist(Bauchgefühl kombiniert mit Wunschdenken).

Hat von Euch jemand schon mal die "Staubsauger-Methode"erfolgreich eingesetzt.

Ich weiss,wenn die Saugleistung zu gross ist,spielt die Kalotte im Staubbeutel das Lied vom Tod.

Danke im Voraus für Eure Hilfe und Anregungen.

Es grüsst .............der Compu-Doc
tokibo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Feb 2006, 15:38
Hi, vieleicht hilft dir dieser Link weiter

http://www.sound-dynamics.com/


[Beitrag von tokibo am 28. Feb 2006, 15:46 bearbeitet]
Earl_Grey
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2006, 15:46
@Compu-Doc:
a) Nur bei Gewebekalotten ist eine "Rettung" evtl. möglich, bei Metallkalotten nicht.
b) Ich würde es zuerst mit der Klebstreifen-Methode ausprobieren, d.h. entweder mit Tesafilm oder Powerstrips.
Und da auch erst einmal einen "abgefingerten" Tesastreifen (-> zur Reduktion der Klebewirkung) nehmen, damit nicht möglicherweise die ganze Kalotte rausgerissen wird. Bei Bedarf kann man die erforderliche Klebewirkung ja langsam steigern.
Compu-Doc
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2006, 18:25
...ok,erst mal vielen Dank an tokibo und Earl_Grey.

Der Link ist die beste Meldung des heutigen Tages.
Ich habe gleich eine mail dort hingeschickt.

Die ruhmreichen Jahre bei Sound Dynamics scheinen vorbei zu sein,die bieten zur Zeit gerade mal 2 Modelle an.

Den "Earl-Greay"-Tip von wegen den Tesastreifen erst mal ein bischen "berühigen" ist sehr gut,erst mal piano anfangen.

Es sind übrigens Gewebekalotten und der Grad der Beschädigung hällt sich in Grenzen.

So,mal sehen wann Canada sich meldet,nochmals danke

----------der Compu-Doc---------
tokibo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Mrz 2006, 09:54
Das die nur zwei Produkte im Sortiment haben ist schon recht dürftig. Woher hast du denn die Lautsprecher

Wenn du mit dem Hochtöner noch nicht weiter bist, könntest du auch versuchen den mal rauszunehmen. Vieleicht kommst du so leichter an die Kalotte ran. Hat zumindtest bei einem Kumpel von mir prima geklappt.
Compu-Doc
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2006, 21:55
:).....erst mal hallo tokibo,

die Sound Dynamics habe ich vor ein par Tagen bei uns die Strasse runter beim Zweite Hand Orientale für den kleinen Dinar geschnappt,er sagte irgentetwas von einer Haushaltsauflösung.

Die Kalotte ist von vorn 100% bearbeitbar (0 Gitter o.ä.).

Ich gehe gleich am Wochenende mal mit der Methode"getunter Tesafilm" dran,die Staubsaugervariante steht hinten an.

Bis jetzt noch keine mail aus Canada,die haben bestimmt auch etwas anderes zu tun,als sofort und gleich so'nem Audio-Antiquitätenrestaurator aus Germany ultra-flux Suopprt angedeihen zu lassen.

Viel verspreche ich mir von den Leuten aus Canada sowieso nicht.
Homepage und aktuelle Produktpalette sind eher spartanisch und nur Canada-Vertretungen, ich lass mich überraschen.

...........to be continued! Grüsse der Compu-Doc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epos made in China?
Magicman am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  6 Beiträge
nuBox 380 - made in ger???
Cyber_Capone am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  17 Beiträge
Lautsprecher/Schallwandler "Made in Germany"
distain am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  37 Beiträge
B&W made in China ? echt ?
Soundwise am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  4 Beiträge
Teac Lautsprecher "Made in Denmark", welche Marke steckt dahinter?
Körting am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  3 Beiträge
Sound in der Küche
Mumpi am 03.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  4 Beiträge
sound in opela corsa
trusti am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  2 Beiträge
Sterling Sound
John_Bowers am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  2 Beiträge
Loewe LS 67 Highend Lautsprecher Boxen Made by Linn
goofy1969 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  7 Beiträge
Orbid Sound
Schon_Taub? am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.567