Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Karat 60 MT schwing mit TT mit

+A -A
Autor
Beitrag
Toppers
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2006, 10:26
Moin!
Ich habe mir Canton Karat 60 bei Ibuy geschossen, zustand soweit i.O. und Klang ist auch klasse. Und für 80 Euronen sicherlich nicht zu teuer.
Das einzige was mich stört/interessiert, ist dass bei einer Box der MT relativ stark mit dem TT mitschwingt, bei der anderen jedoch fast nicht. Der Klang wir m.E. nicht beeinflusst, kann aber sein dass ich es nur noch nicht bemerkt habe. Immerhin sind die Boxen nur provisorisch angeschlossen und aufgestellt. Richtig kann ich das erst in ein paar Wochen machen.
Was kann die Ursache sein? Mechansisch/statisch, Chassis oder evtl ein Kondensator der Frequenzweiche?

Vielen Dank für die Hilfe!

Viele Grüße

Tobias
Toppers
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mrz 2006, 11:58
Moin!
Kann mir da niemand helfen?
Der Unterschied zwischen den Boxen ist ziemlich deutlich und ich bin besorgt darüber ob ich sie endgültig ins Nirvana schiesse wenn ich jetzt (etwas lauter) weiter höre.

Viele Grüße

Tobias
3,5wege
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Mrz 2006, 13:58
Ich finde, das klingt sehr bedenklich.
Sollte das (ggf. vorhandene interne) MT-Gehäuse undicht sein ... uiuiui.
Garantie?
Toppers
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mrz 2006, 18:52
Naja, die Boxen sind von mitte bis ende 80er.
Eigenes Gehäuse für MT undicht könnte stimmen, sind ja ein geschlossenes System, werde evtl mal nachschauen.
Die Weiche solle kein Thema sein?

Vielen Dank und viele Grüße

Tobias
Toppers
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mrz 2006, 19:45
Toll, Thema erstellt und 80% der Antworten auf den Thread selbst gegeben!!! Stehe ich eigentlich total drauf...

Vielen Dank aber an 3,5wege, Volltreffer!!!
Gehäuse hatte sich gelöst(war nur an der Schallwannd angegklebt) und wurde soeben mit einem allseits bekannten Kraftkleber wieder befestigt und mit einer Zwinge fixiert. Sollte nach angemessener Trocknungszeit also erledigt sein...

Nochmals vielen Dank und viele Grüße

Tobias


[Beitrag von Toppers am 07. Mrz 2006, 19:46 bearbeitet]
DrNice
Moderator
#6 erstellt: 08. Mrz 2006, 10:00

Toll, Thema erstellt und 80% der Antworten auf den Thread selbst gegeben!!! Stehe ich eigentlich total drauf


Ich entschuldige mich im Namen der Forumsleitung für die unzureichenden Hilfestellungen durch unser Fachpersonal. Ich werde die Beschwerde umgehend weiterreichen, damit sichergestellt ist, dass soetwas nicht noch einmal vorkommt.

Im Ernst: das hier ist eine kostenlose Diskussionsplattforum für Hobby- Hifiisten, die ihre Freizeit mitunter dafür opfern, ihresgleichen mit Rat und Tat bei Problemen zur Seite zu stehen. Das ist freiwillig und unentgeltlich und es besteht kein Anspruch auf Hilfe. Wird Dir geholfen, sei dankbar - wenn nicht, Pech gehabt.
Da Dir bei deinem Problem geholfen wurde, hättest Du eigentlich keinen Grund Dich zu beschweren
Toppers
Stammgast
#7 erstellt: 08. Mrz 2006, 14:59
Halt, stopp! Sorry!!!

Nichts gegen die Mods!!! Ich beschwere mich nicht!!!

War ironisch gegen mich gemeint, da ich dauernd was gepostet habe!!! Dei eine Antwort war ja genau das richtige, nur ich musste dauern wieder was dazu melden... so nach dem motto hauptsache was gepostet.
Theorethisch hätte ien mal posten "ich habe problem xy" gereicht, auf antwort warten und dann fehler suchen und posten "habe lösung" oder "wars doch nicht". Stattdessen habe ich 4 Postings rausgelassen... sieht halt ziemlich doof aus.
Also, nochmals entschuldigung, war wirklich nicht so gemeint!

Mir wurde hier schon so viel geholfen, da ist das letzte was ich mir vorstellen kann, pers. Ansprüche an die Forenmitglieder zu haben.

Viele Grüße und "peace"

Tobias
DrNice
Moderator
#8 erstellt: 08. Mrz 2006, 15:16
Ui, dann habe ich wohl was missverstanden.
Dann nehme ich meinen letzten Beitrag natürlich zurück!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat - Serie
Sausack am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  4 Beiträge
Canton Karat mit Blackbox?
Pannekopp1989 am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  6 Beiträge
Canton Karat
Ludger1960 am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  32 Beiträge
Canton Karat Vs. Ergo: Kontruktionsbedingte Klanguntschiede? Wer hat verglichen?
deployment-deskriptor am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  31 Beiträge
Canton Karat S 8 DC oder M 60 DC?
CRJBauer am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  3 Beiträge
Welche Übergangsfrequenz mit Canton Karat?
pitchblack am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  4 Beiträge
Canton Karat mit YAMAHA Receiver?
randoom am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  3 Beiträge
Canton Karat 790 mit Röhrenverstärker
zeontwilight am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  8 Beiträge
Canton Karat 60
db_corsa am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Canton Karat 60
Pma_880R am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.092