Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Zero 5 - Eure Meinung?

+A -A
Autor
Beitrag
starmarky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Apr 2006, 09:25
Hallo,

heute mal was ganz Schräges:

Ich besitze schon seit ca. 15 Jahren 2 fette Magnat Zero5 Regal-LS (mir ist bis heute nicht klar, welches Regal dieser Welt die Teile halten soll). Gekauft hatte ich selbige zusammen mit meiner ersten "richtigen" Stereoanlage von Denon. Nach langwierigem Vergleichshören fand ich die LS einfach am schönsten. Damals hatte ich keine Ahnung, was es bei Hifi gibt und was ich da überhaupt kaufe. Von Denon oder Magnat hatte ich als 16-Jähriger nie etwas gehört (aber natürlich von Sony und Technics, was alle aus der Klasse hatten). Ich verließ mich voll auf meinen Händler.

Nun dies: Ich habe eigentlich immer noch keine Ahnung, was ich da gekauft habe, außer dass 1000 DM Listenpreis damals viel Geld waren (habe sie aber als etwas mitgenommene Ausstellungsstücke viel billiger bekommen). 15 Jahre habe ich mich nicht weiter mit Hifi beschäftigt (ich war ja zufrieden) und nun gibt es keine Infos mehr über die LS im Netz, im Forum oder sonstwo.

Was mich nun brennend interessiert: Was für eine Lobby hatte Magnat damals und im besonderen die Zero5?
Kennt jemand außer mir die Zero 5? Wie würdet Ihr sie beurteilen? In welcher Klasse spielen/spielten sie mal?

Gruß
Mark
onepointsix
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Apr 2006, 21:31
Hallo starmarky,

also ich kenne die zero serie von magnat.Habe selbst auch schon seit einiger Zeit (1992 o. 1993) 2 standlautsprecher aus dieser Serie und zwar die magnat zero 6.

Sind 3 Wege Systeme. Waren damals für mich eigentlich out of range vom geld her als jungspund. Hatte die zero 6 immer bei uns Medi Max (gabs damals auch schon) stehen sehen und dachte mann. Alleine der fette tieftöner war optisch schon beeindruckend. Als ich dann das geld zusammen hatte für eine gescheite Anlage, waren die nicht eingeplant. Aber wie es dann so ist, hab ich die zero 6 dann doch genommen (seinerzeit 1500,- DM/Paar) nicht zuletzt weil mich mein vater dazu "überredet" hat. Ein Glück.

So nun höre ich auf den zero 6 hier schon seit damals und bin immernoch zufrieden. Krätige, tiefe Bässe und ansonsten schön warm abgestimmt. Habe vor einiger auf 5.1 aufgerüstet und dazu eine einen center und zwei surrounds von magnat aus der vintage serie gekauft. Klingt nicht wie aus einem guss aber geht schon in ordung.

Habe irgendwo noch ein original prospekt von der zero serie bei der zero 6 war ja noch nicht schluss... werd ich mal raussuchen.

Also das wars erstmal von mir...

bis dann

olli
starmarky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2006, 13:11
Hallo Olli,

das ist ja der Hammer, ein echter Zero-Besitzer!

Ich habe klangtechnisch die gleiche Erfahrung gemacht: ein extrem warmer, weicher, runder Klang (sprechen wir hier von Chantré oder von LS?). Vielleicht nicht die präziseste und schnellste Wiedergabe, aber sehr ohrenschmeichelnd. Mein Onkyo hat bei der automatischen Aussteuerung sogar das Mittelfrequenzloch gut wegbekommen, jetzt hören sich die "Dicken" so linear an wie mein Center.

Hast Du auch so ein Talkumzeug an der Sicke des Mitteltöners? Bei mir ist das mittlerweile ganz gelb geworden (war mal weiß). Hauptsache, das Gummi hält noch ein paar Jährchen.

Über den Prospekt würde ich mich irre freuen, vielleicht kannst Du ja mal was scannen und mailen?!

Wenn Dein Paar 1.500 DM gekostet hatte, dann müsste das mit meinen 1.000 ja in etwa gepasst haben.

Danke für Deine Meldung!

Gruß
Mark
onepointsix
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Apr 2006, 18:16
Hallo Mark,

habe die Abdeckungen lange nicht mehr abgemacht. Werd mal schauen wie die Sicken aussehen. Hab schon die erste Suchaktion nach dem Prospekt gemacht. Hoffe ich finde das noch. Ansonsten gibts auf jeden Fall ein Echtphoto von meinen zero 6ern (als Trost)

Bis dann...

Werde gleich weiter suchen!!

olli
onepointsix
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Apr 2006, 19:56
So, das Prospekt ist gefunden.
Wird am WE eingescannt!

Bis denne...

olli
starmarky
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Mai 2006, 08:09

onepointsix schrieb:
So, das Prospekt ist gefunden.
Wird am WE eingescannt!

Bis denne...

olli


Ganz toll, ich freue mich!
Vielen Dank und Gruß!
Mark
onepointsix
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mai 2006, 19:27
Kann sich noch leicht verzögern mit dem scannen!

Maybe tomorrow!

Bis dann...

olli
Uniblaster
Neuling
#8 erstellt: 24. Okt 2006, 21:24
Hallo Olli, hallo Mark

...und ich dachte schon ich habe die einzigsten Zero 6 in diesem Land. Hab die Teile auch schon seit ca. 16 Jahren in Betrieb (6 jahre davon im Keller). Als Verstärker habe ich einen Luxman benutzt. Der Sound war eher mittelmäßig.
Habe vor kurzem erst einen alten Pioneer-Verstärker als Antrieb benutzt. War ein richtiges Erlebnis - die Zero`s habens noch richtig in sich (nix Chantré :-))).
Hab mir vor kurzem einen Denon AVR 1906 zugelegt - leider klingen die Zero`s jetzt wieder etwas flacher. Hat einer von Euch noch Erfahrung mit anderen AV-Receivern?
By the Way - hätte auch Interesse an dem alten Prospekt - würde mich freuen, wenn Du mich auch auf den Verteiler setzen könntest.

Gruß,
Markus
kal_heinz
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jul 2013, 07:41
Hallo.

Hab nen philips FA960/Marantz PM84

Hab zero 4 und zero 5 dran

Das klinkt unheimlich gut

Ein Magnat zero laudsprecher ist etwas feines

Die Magnat Zero,s sind die letzten aus der erfolgreichen all ribbon serie von Magnat

Www.magnatmuseum.nl (hier findest du alle info,s-)



[Beitrag von kal_heinz am 04. Jul 2013, 08:23 bearbeitet]
Dom92
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Dez 2015, 17:35
Hallo

dieser Thread ist zwar was älter aber ich schreibe Trotzdem mal.

Ich war lange beschäftigt mir mein Hi Fi System zusammen zu basteln. Das lag vorallem daran, dass ich einen schönen alten warm Klingenden dynamischen Verstärker haben wollte. Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich dann auch endlich Glück. Ich habe für 25€ auf einem Flohmarkt einen Sony STR - 5800 Bj. 78 in Top Zustand bekommen. Kein Staub, kein Potikratzen, alle Kanäle laufen, nur der Furnier hatte eine Macke.

Dann suche ich lange nach Lautsprechern. Habe überlegt selber zu bauen, aber habe auch Ausschau nach anderen Schätzchen auf ebay gehalten.
Bis vor einigen Tagen. Ich fand ein Angebot von 2 Magnat Zero 5 in ziemlich gutem Zustand. Sicken sind Top, Furnier hat Gebrauchsspuren. Ich habe sogar noch 20€ erstattet bekommen da einer der Hochtöner beschädigt ist und dies nicht ersichtbar war und auch nicht beschrieben war.

Der Hochtöner funktioniert aber einwandfrei, er hat lediglich ein kleines Loch und ist minimal eingedellt. Klangtechnisch 0 beeinträchtigung.

Aber trotzdessen habe ich ein paar Fragen an die alt eingesessenen Magnat kenner und könner

Klanglich echt Top ! Ich bereuhe nichts am Kauf, im Gegenteil, ich bin noch glücklicher über den Kauf als vorher. Ziemlich genau das wonach ich gesucht habe. Was mich nur auf dauer stuzig macht sind folgende Dinge:

Wie hier schonmal erwähnt wurde kann es passieren dass die Sicken vermutlich Weichmacher oder ähnliches "Ausschwitzen". Sollte man diese Sicken möglichst austauschen? Erhärten sich diese und beeinträchtigen die Mechanische Güte der Lautsprecher und somit den Klang?

Zweite Frage wäre:
Es gibt für die Hochtöner keine Original Ersatzteile. Solange er einwandfrei läuft kümmer ich mich nicht ddrum. Aber wenn dann doch mal was sein sollte weiß ich nicht was zu tuhen ist.

Es gibt Kalotten mit Schwingspulen als passendes Ersatzteil, allerdings mit Runddraht, nicht mit Flachdraht wie der originale und überhaupt ist es fraglich welche qualität diese Ersatzteile haben. Hat jemand Erfahrungen und Tips?

Wenn ihr andere Foren kennt oder eine Community für Magnat aus dieser zeit kennt wäre es sehr nett mich daran teilhaben zu lassen

Mit freundlichen Grüßen,

Dominik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Zero 6 vs Jamo D 570 eure Meinung
DjMicha63 am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Eure Meinung zu Standlautsprecher
Frank_os am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  8 Beiträge
magnat zero 5, denon avr 1801 vs luxmann L3, infinity reference 30
oil am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  3 Beiträge
magnat zero 8 reparieren
dmnfrkh am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  4 Beiträge
Meinung zu Magnat Monitor Supreme 2000
Dionysios am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  3 Beiträge
Ersatzlautsprecher für Magnat Zero 7
armino63 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Magnat Zero 6 | Preis derzeit?
Octoron am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  11 Beiträge
Infinity Kappa 6.2 i - Eure Meinung
ma-war am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  6 Beiträge
Beolab 5
fku am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  2 Beiträge
Magnat Altea 5
Bierdeckel am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  15 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedThorsten1811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.763