Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frequenzweiche Dynaudio

+A -A
Autor
Beitrag
Thomaso
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2002, 23:26
Hallo zusammen

Ich breuchte mal eure Hilfe.
Ich habe mir vor einigen Jahren ein paar Dynaudio Pentamyd Lautsprecher selber gebaut, nun will ich das ganze ergänzen.
Habe jetzt ein paar Lautsprecher ersteigert. Bestückt mit je einem 24W75 und und D28AF nur die Frequenzweichen die verbaut wurden passen absolut nicht dazu.
Auch einen Center will ich mir bauen, bestückt mit zwei 17W75 und einem D28AF.
Was ich nun bräuchte wären eben diese 3 Frequenzweichen von Dynaudio.
Am besten als Bausatz mit Layout, Platine oder Schaltplan.
Können auch schon fertig sein, hauptsache ich finde jemanden der mir weiterhelfen kann.

DANKE
-Nimrod-
Neuling
#2 erstellt: 19. Feb 2012, 13:28
Moin,

kann dir leider auch nicht weiter helfen... habe aber ein ähnliches Problem.
Habe alte Boxen mit defekten TT's und würde gerne wissen welchen TT an die Frequenzweiche passt.. Will neue Lautsprecher bauen und alte teile verwenden....außer den TT's

Kann mit der Frequenzweiche aber absolut nichts anfangen weil ich da absolut keine ahnung von hab.

Auf der Spule die für den TT vorgesehen ist steht:

LDR1500
L= 1,5mH
R=0.96 Ohm
Q> 10

Sie ist mit grünem Papier umwickelt und scheint aus Kupfer zu sein....

was heißt das für nen TT? muss ich irgendwas beachten? früher war ein Dynaudio 23W75 angeklemmt....

wer kann mir mal ne info dazu geben?

Danke im voraus!
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2012, 21:21
Hallo Nimrod,

Hast Du gesehen, wie alt der Thread ist?

Aber zu Deiner Frage.
Wenn in Deinen Lautsprechern Dynaudio 23W75 verbaut sind, hat vermutlich der Sickenfraß zugeschlagen.
Das kann man reparieren lassen.

Einfach andere Chassis einzusetzen funktioniert leider nicht.

Da würde die Gehäuseabstimmung aus dem Ruder laufen und auch die Weiche nicht mehr so funktionieren, wie sie soll.

Gruß
Rainer
-Nimrod-
Neuling
#4 erstellt: 19. Feb 2012, 23:40
Moin Ton-feile,

ja, der Sickenfraß... aber darum gehts grad nicht....

Da ich die LS geschenkt bekommen habe und Sie definitiv selbst gebaut sind (sehr bescheidene, billige verarbeitung mit Klebefolie und schwarzen Spax an allen ecken, keinerlei Verstrebungen auf einen Platte von 1600x600x19 etc) bin ich mir ja nicht mal sicher ob die Weiche überhaupt zu dem Gehäuse passt....

Deshalb alternative (passende) TT's zur Weiche finden damit ich aufgrund der TSP der neuen TT'S ein passendes Gehäuse entwerfen kann... halte nicht viel von Reconen und suche desweiteren eine etwas günstigeren TT um die 80€ das Stück....

Kann mir wer die Werte auf der Spule erklären?!
detegg
Administrator
#5 erstellt: 20. Feb 2012, 01:32
Moin,

da Nimrod bereits hier ein Thema erstellt hatte, bringt es wohl nichts, dreigleisig zu diskutieren.

- closed -

;-) Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich besitze Dynaudio weil ...
antosa am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  13 Beiträge
Dynaudio MSP 200 bzw. 24W75 im Sub
trekman-berlin am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  4 Beiträge
Frequenzweichen selber Bauen HILFE???
DJ_EBEL am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  2 Beiträge
Dynaudio Confidence 5
Chriki am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  4 Beiträge
Frage zu Dynaudio / Variovent
kw am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
Dynaudio Stand 3
rrrock am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  2 Beiträge
dynaudio 42 zu wenig bass
horsthengst am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
Typen der Dynaudio Confidence 3
MGreven am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
Der Dynaudio-Thread
JanHH am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  23564 Beiträge
Dynaudio Xeo 3 / 5 und Subwoofer
carnap am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArne959
  • Gesamtzahl an Themen1.345.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.588