Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dynaudio MSP 200 bzw. 24W75 im Sub

+A -A
Autor
Beitrag
trekman-berlin
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Aug 2005, 13:27
Hallo ich suche jemand der mir bei der Abstimmung meiner Frontlautsprecher mit einem Eigenbau Sub helfen kann.


Die MSP 200 sind Original D21 , D28 und 24W75(06)
der Subwoofer hat 66 Liter Quartzsand zwischen den Wänden
2 Spulen mit 12 mH und 2 x 24W75(06)Original aus einer MSP 200. Im Sub-Gehäuse sind zwei Variovents und ein doppelanschluss Feld.

Kurz vor weg ... ich weiss das der wirkungsgrad nicht besorders ist. Der Subwoofer wird von einer extra Endstufe betrieben einer Sony TAN-220 die im BTL betrieb läuft, sie gibt gute 130 Watt Sinus an 8 Ohm ab. Wenn ich aber mal ein bischen mehr Gas gebe .. clipt sie ganz gerne mal, ist aber nicht das Problem aber ne grössere ist im moment nicht drin.

Wer kann mir tipps gegen wie man das Maximale aus den Lautsprechern holen kann.

Mein erster versuch ... Boxen geschlossen und Volumen kleiner gemacht habe ich schon hinter mir und Klingt super schei..e.


[Beitrag von trekman-berlin am 27. Aug 2005, 08:24 bearbeitet]
Dynaudi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Aug 2005, 19:10
Moin,

ich habe zwar nicht genau verstanden was Du willst, aber dieser Thread ist besser im DIY Folder aufgehoben, oder?

Nebenbei, fertig abgestimmt Lautsprecher zu tunen ist eines, aber die in ein komplett anderes Gehäuse zu packen etc. kommt einer Neuentwicklung gleich.

Gruß
Bernd
trekman-berlin
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Aug 2005, 08:21
Danke für deinen Betrg. erste Frage was ist DIY.

So was ich machen will, ich habe mir den Subwoofer gebaut um mehr druck mit unteren Bereich zu haben, die Lautsprecher sind ursprung aus den späten 80er frühen 90er.

Da würde mehr in richtung höhen und Mitten geforscht und der Tiefton kann erst viel später auf die Tagesordung. deswegen die erweiterung um den Sub. Ich möchte gerne den Tiefton nhoch präsenter haben wie er jetzt ist. Abgrundtief und schön trocken.
Dynaudi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2005, 13:30
Hallo nochmal,

DIY ist Do it Yourself, es gibt ein eigenes Unterforum dazu:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=104

Zu Subwoofern mit abgrundtief und schön trockenem Bass gibts da auch reichlich Vorschläge. Vielleicht verschiebt der mod diesen Thread dorthin?

Gruß
Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt Dynaudio MSP-100 ?
Julio am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  5 Beiträge
Dynaudio MSP 100: Knacken bei kräftigen Bässen
Anaxagore am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  3 Beiträge
Dynaudio Contour S 1.4 mit Sub ?
Sargnagel am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  2 Beiträge
Magnat MSP 300...Highend??
Der_Kieler am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  15 Beiträge
Dynaudio Contour 3.3 durch Sub unterstützen?
cryptochrome am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  36 Beiträge
Dynaudio vs. Triangle
tricky am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  7 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 mk2
hauz1 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  6 Beiträge
Dynaudio Audience 52 SE an Arcam AVR 200
Der-Hexer am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  3 Beiträge
Dynaudio D 21 Hochtöner Ersatz
Don_Marantzio am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  10 Beiträge
Welcher CD-Pl. bzw. Verstärker passt zur Dynaudio S 1.4
George-Peter am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 126 )
  • Neuestes MitgliedSugutwava
  • Gesamtzahl an Themen1.352.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.781.408