Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Will ne PA Anlage aber welche?Bin nochn Noob auf dem Gebiet ,bitte Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Concept_E
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Jun 2006, 14:47
Hallo alle zusammen,

Ich hab momentan ein Teufel Concept E an meinem PC hängen
will aber aufrüsten und denke eher das ein PA System evtl Standboxen mehr Leistung bringen.Leider habe ich auf diesem Gebiet noch keine Erfahrungen was Hersteller und Angaben angeht.Da ich gerne Basswillige Lieder höre zt. auch Metal
frage ich eucha uf was icha chten sollte.Wichtig ist mri wei gesagt ein kräftiger bass und ordentlicher Klang.Ausgeben will ich um die 1000€ könntet ihr mir da was empfehlen?

Danke schonmal an alle Antworten tschaui

Concept_E
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2006, 21:22
Also von PA in geschlossenen Räumen rate ich ab. Die LS sind meist auf Schalldruck ausgelegt, d.h. im Umkehrschluss ohne Riesensubwoofer dass der Tiefbass fehlt.

Ganz "normale" Standlautsprecher mit guter Bassausstattung sollten Deinen Anforderungen genügen.
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 02. Jul 2006, 07:13

Don-Pedro schrieb:
Also von PA in geschlossenen Räumen rate ich ab. Die LS sind meist auf Schalldruck ausgelegt, d.h. im Umkehrschluss ohne Riesensubwoofer dass der Tiefbass fehlt.

Ganz "normale" Standlautsprecher mit guter Bassausstattung sollten Deinen Anforderungen genügen.


eine ordentliche PA in dem Preissegment wird schon locker bis 40Hz getrimmt sein, dafür ist dann halt auch ein 38er oder 46er Chassis drin.

Aber ich würde eher Studiomonitore empfehlen. Bei deinem Preisbereich bekommst du schon so gute aktive Teile, dass in jeder Hinsicht keine Fragen offen bleiben sollten

PA ist halt doch eher auf extreme Lautstärke getrimmt, als auf Klang.

Oder man nimmt ein paar Standboxen von Klipsch
Don-Pedro
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2006, 12:13
Wenn Du auf "PA-Sound" stehst, dann halte ich auch Klipsch für ne recht gute Lösung.
no.body
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jul 2006, 08:08
Hi,

also eine halbwegs gescheite Pa bekommst du nicht für 1000€. Da muss man schon was mehr hinlegen. Eine gute Endstufe kostet ja schon um die 600€.

LG
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2006, 09:05
Hallo,

dass eine PA in diesem Preissegment mehr Bass macht, als ne vernünftige Hifi-Box, ist falsch.
Die PA-Bässe bei Fullrange-Speakern sind i.d.R. recht straff eingespannt und entsprechend abgestimmt, schliesslich geht es um Schalldruck und Belastbarkeit.

Vielleicht fangen wir nochmal von vorne an:

Concept_E, um was geht es Dir?
Wie groß ist der Raum?
Was hörst Du für Musik?
Wie laut kannst/willst Du Musik hören? Nachbarn?
Soll die Anlage mobil genutzt werden?
Was hast Du bisher gehört, was hat Dir gefallen/nicht gefallen?
Gilt das Budget für Boxen und Verstärker?
Hast Du optische Vorlieben?
Wie kannst Du die LS stellen?
usw..............................................

Gruß
Boris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bin noob im lautsprecher - bereich
wrathbringer am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  2 Beiträge
noob braucht hilfe
west_coast am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  4 Beiträge
PA-Anlage zu Hause?
Kung_Fu am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Boxen + Anlage kaputt? Bitte schnelle Hilfe
Dan226 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe über PA-Anlage von KME
Light-Explosion am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  3 Beiträge
PA für DJ-Anlage
dremaster am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  9 Beiträge
Pa Anlage
jogi-oh am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  5 Beiträge
Will Mir eine neue Anlage zusammen Stellen...bitte um schnelle Hilfe ist Wichtig
M4dl355 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  9 Beiträge
boxen geschrottet? hilfe! bitte!
philippd am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  10 Beiträge
HILFE!!! bitte schnell....
BallisticNotes am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.405