Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe: Wie findet ihr Quadral Ls?

+A -A
Autor
Beitrag
BasseXite
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Jul 2006, 17:51
Hallo liebes Forum,

bin neu hier und möchte sagen, dass dieses Forum echt geil ist. Lese schon seit 2 Monaten in dem Forum und hab vieles gelernt!

Nun zu meinem Problem: Ich möchte unbedingt zuhause besseren Klang haben, darf mir aber nichts kaufen (Vater stresst sonst)
Als Verstärker habe ich einen Technics SU-VX600 und LS habe ich McGee und einen Sioux Doppelsubwoofer (ich weiß der ist mist, die ls auch)

Wer von euch kennt die Quadral allsonic sm 60 III ? Wären Quadral ls besser vom Klang her oder wie findet ihr die Marke allgemein? Von nem Bekannten könnte ich auch noch einen Helix Deep Blue 10" Subwoofer bekommen, wäre der auch besser wie der Sioux? Habe nur was von dem 12" gehört.

Also freut mich, wenn ich euch kurz äußern würdet...

Gruß Thomas
BasseXite
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jul 2006, 20:09
Ist niemand da, der mir helfen kann? Oder ist der Text unverständlich?
eger
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2006, 20:26
Also der Text ist verständlich, nur die Lautsprecher kenne ich leider nicht. Nur Geduld und einfach abwarten.
Grüße
agnes
Epsilon
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2006, 21:05
Hallo,
ich kenne die genannten Quadral auch nicht, aber vielleicht solltest du mal einen Preisrahmen nennen. Wenn du nicht so viel investieren kannst macht es wahrscheinlich mehr Sinn
-erstmal Zweiwege-Boxen anzuschauen
-Alternativen anzuschauen, ähm, anzuhören.

Natürlich gibt es auch gute Boxen von Quadral, aber die kosten halt ein bisschen was.
BasseXite
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Jul 2006, 10:09
Hallo,

also die Quadral allsonic sm 60 III. Haben 40/60 Watt sin und haben einen Frequenzbereich von 47-22.000 Hz. Mehr weiß ich leider nicht. Art.-Nr. ist 010 000/01.

Diese Boxen habe ich bei uns im Keller gefunden und wollte wissen wie die sind, oder besser gesagt Quadral allgemein? Sind die Regallautsprecher besser als meine hier stehende McGee PA-Boxen? glaub schon, oder was meint ihr dazu? :)Oder kann man beides in die Mülltonne kloppen?

Preisrahmen ist halt nur 50 bis 100 Euro zu Zeit mehr geht nicht, und dafür bekomm ich nur Gruscht oder?

Danke für eure Antworten bisher!

Grüße Thomas
A1B2C3D4
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jul 2006, 15:10
@ Basse:

Quadral kann (bezogen auf den Preis) recht gute LS bauen, aber, leider auch viel Mist.

Die alten Vulka/ Titan, usw. hatten zwar einen guten Bass, in den Höhen waren diese Boxen (ca 4000 Dm/Stück) jedoch nur gleichwertig mit 600-DM-Boxen von Canton.

Unvertändlich fand ich auch, warum die in recht teuren Mittelklasseboxen Anfang der 90-er billigste Konushochtöner eingesetzt haben.

Gibt aber preisbezogen auch wirklich Gutes.........
BBS13126
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2006, 18:29
Spott über die Hochtöner von alten Quadral Vulkan kann ich zwar mal gar nicht verstehen aber wenn es möglich ist stell doch mal ein Bild von den Quadral rein vllt kann sich ja dann doch einer erinnern. Haste eine Ahnung wie alt sie ungefähr sind?
Ich selbst besitze ein Paar Quadral Vulkan und bin absolut zufrieden! Quadral ist sicherlich ein ganz guter Hersteller, was aber nicht heißt, dass die nicht auch was schlechtes gebaut haben...

Aber teste sie doch einfach. Entweder sie gefallen dir besser oder nicht dann behäkste deine alten.
alfa.1985
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2006, 12:26
Sind Zwei-Wege Regalboxen mit vermutl. 13er TT und HTK. Ohne Sub wohl etwas schwach im Bass, aber mit halbwegs vernünftigem Sub wird's schon gehen. Wenn Du sie gefunden hast, dann häng sie doch einfach mal dran - nehme schon an, daß die besser klingen.

gruss

alfa
alfa.1985
Inventar
#9 erstellt: 09. Jul 2006, 12:28
@BasseXite,

falls dafür jemand Geld haben möchte, würde ich ihm nicht mehr als 15 EUR/St. bezahlen. Schau Dir die Sicken der TT an, wenn Schaumstoff, dann Finger weg.

gruss

alfa
tiger142
Stammgast
#10 erstellt: 09. Jul 2006, 13:25
ich kenne die ls von quadral auch net aber wie der kollege schon gesagt hat häng sie doch mal drann und hör mal ne weile vielleicht sind sie ja noch imguten zustand

du solltest eventuell die frage im quadral fan threat noch mal stellen wenn hier net mehr resonaz kommt . ich kenne mich nur mit den aktuelle programm von quadral aus alles was älter als 5 jahre is hab ich keinen plan von sorry
Sascha_Reckert
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Jul 2006, 15:06
Bei der Preisklasse brauchst Du entweder unglaubliches Glück, was gutes zu finden, oder Du mußt selber bauen, aber selbst das wird eng.
Frag auf jeden Fall im DIY Forum, ob es einen guten Bausatz in der Klasse gibt.

Ansonsten zum Thema quadral: Es gibt bei jedem Hersteller gute und weniger gute LSP. Anhören und auf Schaumstoffsicken achten !!!

Gruß und Glück auf
BasseXite
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Jul 2006, 15:38
Hallo,

vielen Dank für die vielen Antworten!

Ich weiß leider nicht wie alt die sind. Sicken und der Rest sind noch wirklich gut in Schuß. Vom Klang her kann ich leider nicht viel sagen, kenn halt nur meine alten Boxen und billige cat usw. Für mich klingen die besser, allerdings scheint, wenn es lauter wird, der Höchtöner irgendwie bisschen agressiv zu klingen. Sie ist bestückt mit einem 13 TMT und denk mal 19er Hochtonkalotte. Der TMT hat Schaumstoffsicke.
Man kann sie belasten mit 40/60 W 4/8 Ohm. Hab sie am Technics SU-VX 600 mit ca. 95/75 W 4/8 Ohm. Habe sie gerade auf 8 Ohm hängen, meint ihr, der Klang würde sich verbessern, wenn ich sie auf 4 Ohm klemme?

Werde morgen mal testen und ein Bild reinstellen.

Nochmals Danke für die Infos / Hilfe
Gruß Thomas
alfa.1985
Inventar
#13 erstellt: 10. Jul 2006, 17:26
solche sind's wohl - oder ?

http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem

gruss alfa
BasseXite
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Jul 2006, 20:37
Jawohl, die sinds klasse

Dankeschön!

Kennt jemand die oder kann was dazu sagen? Hatte die bei Ebay noch net gesehen

Gruß
Thomas

PS: an 4 ohm sind sie bloß lauter - auch irgendwie klar
alfa.1985
Inventar
#15 erstellt: 11. Jul 2006, 18:23
Ich habe diese Boxen noch nie gehört - also ist alles was ich ab jetzt schreibe reine Spekulation :

* die HTK sieht sehr nach einem Quadral Standardteil, vermutl. T 110/20/2 5Ohm o.ä. aus -> das sind eigentlich solide Mittelklassekalotten.

* wenn bei den TMTs die Schaumstoffsicken wirklich noch einwandfrei i.O. sein sollten, dann könnte das Päärchen ganz nett aufspielen (mit einem vernünftigen, aktiven Sub).

Standalone wirst Du wohl nicht viel Bass spüren, aber die Mitten und Höhen sollten ordentlich und sauber klingen (probier mal ein paar Vokalstücke mit weiblichen Stimmen aus - Deinen alten Sub vorher abklemmen). Danach kannst Du das selbe Stück mit Deinen McGees vergleichen (achte wieder auf die Stimmwidergabe und nicht auf den Bass)

Also, wenn die Quadrals umme waren, dann etwas Kohle in einen aktiven Sub investiert und es wird m.E. nach besser sein als Deine alte Kombi.

Aber : Du darfst ja nicht investieren - also dem Vater vorschlagen Du verkaufst Deine McGees und den superSub beim Auktionshaus und von den Einnahmen baust Du Dir nen aktiv-Sub - da kann er doch nicht wirklich widersprechen oder ? Schließlich sammelst Du wertvolle Erfahrungen in drei Disziplinen :

e-Commerce,
Holzbearbeitung und
Elektronik

Aber nochmals : keine Gewähr - ich habe die Quadrals niemals gehört.

gruss & viel Glück

alfa
BasseXite
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 11. Jul 2006, 20:53
Hi,

also Danke für die gute Antwort

Die Sicken der TMTs sind noch wirklich top. Habe sie mal rausgeschraubt um reinzuschauen in die Box, also wie die Verarbeitet sind, echt klasse. (Dämmung usw.)
Den Bass nur von den Quadrals finde ich schon gut, davor hatte ich eher ein Brummen als Bass

Sorry für die vielen Fragen, ist auch meine letzte:

Könntest du mir ein Lied nennen, welches dafür geeignet ist, gerade mit viel Stimme oder mit starken Höhen, halt Vokalstücke wie du sagtest? Meine anderen Boxen sind halt PA, mal schauen welche dann besser ist.

Das mit dem aktiven Sub ist ne klasse Idee, freu mich schon aufs Bauen Ich zitiere dann die Argumente von dir und mit ein paar mal bitte sagen klappt des schon.

Gruss THomas
alfa.1985
Inventar
#17 erstellt: 12. Jul 2006, 19:28
yep, Höhen, Stimmen, Mainstream, z.B. :

* Norah Jones - Carnival Town
* KT Tunstall - Silent Sea
* All Nations - this is it oder Klassiker à la
* Fleetwood Mac - hold me

Irgendwas von den o.a. solltest Du leicht auftreiben können (Original-CD, oder gute WAV).

Aber lass Dich nicht vera....., falls die Stimmen "lauter" mit den Billgteilen klingen sollten - achte auf die Nuancen in den Vokalteilen, die Wiedergabe der Instrumente und die Dynamik.

hope this helps

alfa


[Beitrag von alfa.1985 am 12. Jul 2006, 19:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe: Quadral Amun MK V Frequenzweiche
hanging_frank am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  4 Beiträge
brauche Hilfe für uralte quadral shogun mk4
sibka am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  3 Beiträge
ich brauche eure hilfe: quadral aq9?
bonner4067 am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  2 Beiträge
brauche hilfe!
mosef am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe!!!
Peter_Pan am 06.12.2002  –  Letzte Antwort am 14.12.2002  –  13 Beiträge
Quadral Phonologue Series
Jack_S. am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  5 Beiträge
BRAUCHE EURE HILFE :o)
ndl am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  13 Beiträge
Brauche Hilfe für Aufbau neuer Anlage
whateverhelps am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe beim Umbauen
D.Icebreakers am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  2 Beiträge
Wie findet ihr Eltax ...
trunks2121 am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Helix
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.774