Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe bei LS Suche ^^

+A -A
Autor
Beitrag
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Mai 2009, 13:46
Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und habe schon einige Threads durchgeschaut aber habe nie wa richtiges gefunden. Naja gehen wir gleich mal zu meinen Problem ich hatte mir vor kurzer Zeit einen Reciever von einem Bekannten zugelegt da er den nicht mehr brauchte und hatte aber vorher so eine Kompaktanlage. Jetzt jedoch öchte ich gerne Lautsprecher am besten kleine ^^ kaufen. So um die 220 Euro dürfen es sein. Ich höre hauptsächlich R'nB, Rock und Alternative. Nartürlich möchte ich diese auch fürs Heimkino benutzen wo ein bisschen rums mit sein darf ^^
Achja mein Reciever ist von Pioneer ein Pioneer VSX-D711.

Danke schon mal im vorraus.

Liebe Grüße aus Fishtown
poneil
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2009, 14:07
Moin,

willkommen im Forum!

Kompaktlautsprecher mit ordentlich "Rumms" ist wahrscheinlich bei der Budgetgrenze ein bisserl schwierig.

Heimkinobass geht durchaus recht tief. Allerdings ist der "Bass" den wir bei "basshaltiger" Musik hören meist gar nicht so frequenztief wie man meinen könnte und ist eher der Oberbass/"Kickbass". Insofern wirst du für Musikhören bestimmt nicht unglücklich mit Kompaktlautsprechern, aber für Heimkinobetrieb ist ein zusätzlicher Subwoofer eventuell eine nette Investition für eine zukünftige Geldschwemme.

Du könntest dir mal von KEF die iQ1 anschauen. Wäre dann 200 Euro/Paar bei dem Angebot.

Oder von Wharfedale die Diamond 9.2, für 200 Euro/Paar.

Mit Canton Lautsprechern kann man auch nicht viel verkehrt machen, so z.B. die GLE 402 für rund 180 Euro/Paar oder hier zufällig bisserl günstiger die GLE 403 für 200 Euro/Paar.

Ansonsten z.B. von Heco die Victa 300, für 150 Euro/Paar.

Das sind alles Lautsprecher die theoretisch jeder Massen-Hifi-Laden oder auch die Mediamärkte/Saturn-Märkte etc. führen sollten. Nimmste dir CDs mit und sagst, du willst mal Probehören. Und dann schauste welcher Lautsprecher dir am meisten zusagt.

Grüße
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Mai 2009, 18:32
Danke ^^ ehm joa die gehen aber ich meinte kompakt ls mit aktiv subwoofer oder so in der art. ich hab bei teufel gesehn das da ein set für 140 gesehn mit 5 ls und einen ´sub


[Beitrag von seb23 am 29. Mai 2009, 19:08 bearbeitet]
poneil
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2009, 18:46

ich hab bei teufel gesehn das da ein set für 40 gesehn mit 5 ls und einen ´sub


Ahso, weil du die Frage im "Stereo"-Forum gepostet hast, dachte ich du willst ein Stereo-Setup.

Jut du suchst also kein 2.0 oder 2.1 System, sondern ein 5.1 System für max. 220 Euro?
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Mai 2009, 19:09
genau sry hatte mich dann wohl verguckt ich muss mich noch ein bissl einfinden
poneil
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2009, 19:59
Macht ja nix.

Kann man an den "max. 220 Euro" noch was drehen, also Aufstocken?

Bei dem 220-Euro-Budget würde man wohl bei Teufel bleiben. Was genau hattest du dir denn bei Teufel schon mal angeguckt?
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Mai 2009, 21:26
also 300 würde noch so gehen ich hatte das kompakt 30 mir mal angeguckt oder was würdest du mir dann sont so empfehlen


[Beitrag von seb23 am 29. Mai 2009, 21:29 bearbeitet]
poneil
Inventar
#8 erstellt: 30. Mai 2009, 08:26
Moin,

also wenn du dir auch 300 Euro noch vorstellen könntest, dann würde ich mir davon bei Teufel das Concept M angucken. Das sind ja schon "richtige" (Mini)Kompaktlautsprecher und nicht solche Plastik"brüllwürfel".

Ansonsten gäbe es für knapp 300 Euro, bzw. siehe hier, auch von Harman Kardon das HKTS 7. Damit macht man sicher auch nichts verkehrt, denn die HKTS-Systeme genießen einen hervorragenden Ruf.

Der Hauptgewinn bei den 5.1-Sets wäre dann ab 330 Euro (allerdings ohne Versand...also eher 350 Euro), von Harman Kardon das HKTS 11. Aber das wäre eben nochmals teurer und dann schon mindestens 50% über deinem Start-220-Euro-Budget.

Dann nochmal als Rechenbeispiel, was wäre, wenn man sich was aus Regallautsprechern zusammenstellt...
4x Heco Victa 200 + 1x Heco Victa 100 und man läge bei 320 Euro. Das sind dann größervolumige Lautsprecher mit größerer Membranfläche und größerem Frequenzgang und solchen Satelliten aus den obigen Sets deutlich überlegen. Allerdings würden die Victas nicht so tief kommen wie ein Subwoofer. Müsste man sich sonst ggf. mal live anhören (MM, Saturn etc.).

Zu den rund 320 Euro kämen neben eventuellen Versandkosten noch Lautsprecherkabel. Da kann man zwar Baumarktware nehmen, aber kosten halt auch noch mal ein paar Euro.

Grüße
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Mai 2009, 08:38
Cool Danke. ch schau mal noch mal den media die teile an.
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Jun 2009, 10:52
ich hatte heute die quintett II von klipsch gesehn für 185 und wollte fragen wie die sind einen subwoofer von klipsch wollte ich mir denn auch noch kaufen ksw 10 oder 12 welcher ist besser?


[Beitrag von seb23 am 03. Jun 2009, 11:57 bearbeitet]
varnhagen
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jun 2009, 15:08
Ich kenne das quintett als solches zwar nicht, aber klipsch kann ich absolut empfehlen.
Beim Sub käme es auf deinen Raum und deine Aufstellmöglichkeit an, was soll man mit dem großen in nem 10m² Raum?

Grüße
Varnhagen
seb23
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 03. Jun 2009, 15:43
ich einen ca. 15-17 qm meter raum.
ich hab gehört das der kleine nicht so gut sein soll, was heißt gehört gelesen meinte ich ^^

mfg seb


[Beitrag von seb23 am 03. Jun 2009, 15:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche hilfe bei boxenwahl
Andi1987 am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  4 Beiträge
brauche HILFE! bei Lautsprecherauswahl
#lilli# am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  7 Beiträge
brauche dringend hilfe. (LS Auswahl)
raven-667 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  3 Beiträge
brauche hilfe bei studio monitoren
chris1977 am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  23 Beiträge
Sicken angerissen. Brauche Hilfe!
bering am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe für Aufbau neuer Anlage
whateverhelps am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
BRAUCHE EURE HILFE :o)
ndl am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  13 Beiträge
Brauche Hilfe bei JBL LX Lautsprechern
Surroundmaster am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  6 Beiträge
brauche hilfe!
mosef am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  5 Beiträge
Brauche hilfe
TGA am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Pioneer
  • Wharfedale
  • Harman-Kardon
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.673