Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
mosef
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 22:11
hallo an alle.
habe keine ahnung von lautsprechern und ein problem: einer meiner lautsprecher klingt nicht richtig gut. ihm fehlen die höhen. habe LS schon ausgetauscht, habe schon reingeguckt und kabel kontrolliert, hat alles nichts ergeben. ist der hochtöner kaputt? wie kann ich das testen? könnte ich einen neuen selber einbauen (der alte ist verlötet)?
meine LS sind alte Canton Quinto 510 (drei-wege)
und vielleicht kann mir auch jemand nen kauftip geben für neue
LS wenn irgendwann das geld dafür vorhanden ist, allerdings moderate Preislage!) mein verstärker ist ein NAD c 320BEE.
würde mich über eure hilfe freuen,
grüße
moritz


[Beitrag von mosef am 16. Nov 2004, 23:55 bearbeitet]
christof.d
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 22:16
hey, was willst Du ausgeben?

Sorry, die Frage ist nicht richtig gestellt:)
Vor 2 Wochen stand ich auch vor LS-Kauf und wollte auch viel weniger ausgeben, als ic ausgegeben habe!
Aber orientiere Dich ein wenig um, das macht schon Spaß, zwangsläufig bleibst Du bei denen stehen, die in Deinen musikalischen und finanzielen Rahmen noch passen!


christof
lens2310
Inventar
#3 erstellt: 17. Nov 2004, 16:16
Den "heilen" Hochtöner in die "defekte" Box einbauen.
Sind immer noch keine Höhen da, liegts an der Weiche
(Kondensatorschluß oder Unterbrechung) oder an der Verkabelung (kalte Lötstellen?).

Eckhard
Epsilon
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2004, 01:12
Decke den Hochtöner irgendwie mit etwas festem, einem Buch oder was, ab, und wenn dann wirklich kein Unterschied auszumachen ist, ist er wohl kaputt. Oder halte dein Ohr bei geringer Lautstärke davor, da müsste sich auch zeigen, ob was rauskommt.

Dann kannst du den HT vorsichtig rausschrauben und, wie schon gesagt, den der anderen Box einbauen, um festzustellen, ob es wirklich das Chassis ist, dass ersetzt werden muss.

Wegen Ersatz würde ich einfach mal bei Canton nachfragen.



Ach ja: mit einem Lötkolben und etwas Lötzinn kannst du den neuen natürlich selbst einbauen


[Beitrag von Epsilon am 18. Nov 2004, 01:21 bearbeitet]
mosef
Neuling
#5 erstellt: 18. Nov 2004, 12:10
vielen dank an alle die mir geholfen haben, ich versuche daß heute mal mit dem buch. und dann nacheinander die anderen dinge. werde der sache schon auf den grund gehen! also liebe grüße
moritz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Quinto 510 Ls gefunden
Tyrael99 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  3 Beiträge
Alte Sonobull LS kaputt??
cooli04 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  5 Beiträge
Richtig alte LS-Chassis
Ohrenschoner am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  11 Beiträge
Canton Quinto
syncronizer am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  13 Beiträge
Canton Quinto 530 Problem?
TimoTee am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Canton Quinto 510 - gut?
bjoernglitscher am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  5 Beiträge
Mitteltöner CANTON QUINTO 510
Diplomat_V8 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  4 Beiträge
Alte Magnat Stand LS gesucht
NexuzZ am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  6 Beiträge
Alte Lautsprecher
Xraid am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  2 Beiträge
neue LS oder alte behalten?
NOFAN am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedMettzofortemusik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.279