Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Quinto

+A -A
Autor
Beitrag
syncronizer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Sep 2008, 15:40
Hallo,

habe gestern abend ein Paar sehr gut erhaltene Quinto 510 an meinen Denon 980R gehangen und war absolut begeistert. Hab bis mitten in die Nacht Probegehört.

Sind ja schon recht alte, 3-WegeBoxen, aber mir hat derKlang spontan sehr gut gefallen. Hab das Ganze dann noch genauer untersucht, indem ich mir gut bekannte Stücke unter mehrmaligem Hin-und Herschalten zwischen LS A und B sehr konzentriert gehört habe. Und muß einfach sagen, die Quinto schlagen meine NAD Stand LS (die ich mal mit Hilfe von hier ersteigert hatte) um Längen! Klar, räumlich aufgelöst, warm. So würde ich das als Laie beschreiben.

Nun hatte ich die 510(sind ja eher Regal-LS) eigentlich nur für meine Sofaecke ersteigert,für den ganzen Raum sind sie zu klein. Aber nach dem Hörerlebnis bin auch drauf und dran, ein Paar 530 oder 540 zu "schiessen" und die NAD wieder zu verkaufen.

Fragen: hat jemand Erfahrungen mit den Quinto's?
Sind die Klangeigenschaften über die verschiedenen Größen vergleichbar?
Worauf sollte man achten (sind ja doch schon alt)?
Was darf ein Paar 530er oder 540er heute noch kosten?
Wie stellt man sieam Besten auf? sind ja doch eher niedrig vom Format, also müssen sie wohl auf eine Art Sockel denk ich mir? (um auf Ohrhöhe zu kommen)

Mir gefällt (neben dem Design) vor Allem auch der gedanke,mit vergleichsweise wenig Geld Hörerfahrungen mit HiFi-Material zu machen. Um vergleichbare LS neu zu kaufen fehlt mir einfach das Geld, bzw.möchte ich mich da noch nicht so festlegen.

Ich bin einfach an verschiedenen Meinungen/Erfahrungen interessiert.Danke!

Grüße,
syncronizer
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2008, 16:01
Hi!

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-1262.html

Bitte bemühe zudem mal die Suchfunktion.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 09. Sep 2008, 16:02 bearbeitet]
syncronizer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Sep 2008, 07:43
Hallo Hüb'

danke für den Link, hab nun den thread gelesen. Er bestätigt mir ja ziemlich meinen eigenen Höreindruck.
Trotzdem bleiben ein paar fragen (Aufstellung,Preis...) offen. Würde mich freuen, wenn noch der ein oder andere Quinto-Besitzer einen Hinweis hätte.

Ich könnte z.B. 1 Paar 530er fürca.170,-Euro bekommen. Das erscheint mir irgendwie zuviel,was meint ihr?

Die Suchfunktion: ehrlich gesagt, die hatte ich benutzt und war dann einfach in der Vielzahl der ergebnisse etwas "versandet". Hab bestimmt 1h rumgeguckt und versucht mir da ein Bild zu machen, aber es kommt dann Alles Mögliche, wo die quinto nur mal kurz auftaucht,aber mir nicht geholfen hat.
Und tatsächlich hab ich darüber den von dir verlinkten thread völlig übersehen, also nochmals Danke.

Grüße,
Syncronizer
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 10. Sep 2008, 07:57
Hi!

Dann zu Deinen Fragen:

syncronizer schrieb:
Sind die Klangeigenschaften über die verschiedenen Größen vergleichbar?

Ja.

Je größer das Modell, desto pegelfester und desto besser geeignet für größere Räume.
Die 510 würde ich bis maximal 20 qm einsetzen (besser 15).
Auch ein exzellenter Lautsprecher für's Nahfeld.

syncronizer schrieb:
Worauf sollte man achten (sind ja doch schon alt)?

Auf den optischen Zustand und die Beschreibung des Verkäufers. Zusichern lassen, dass keine Partys damit beschallt wurden und die LS in Ordnung sind.

syncronizer schrieb:
Was darf ein Paar 530er oder 540er heute noch kosten?

Für die 540 würde ich in sehr gutem/perfektem Zustand bis maximal 150,- € gehen - allerdings relativiert sich dieser für gebrauchte LS diesen Alters recht hohe Preis, wenn man bedenkt, dass es neu für diesen Gegenwert nichts annähernd Vergleichbares gibt.
Die 530 sollten 10 bis 30,- € günstiger sein (pro Paar).

syncronizer schrieb:
Wie stellt man sieam Besten auf? sind ja doch eher niedrig vom Format, also müssen sie wohl auf eine Art Sockel denk ich mir? (um auf Ohrhöhe zu kommen)

Frei auf Ständern - wobei es recht schwierig ist, preisadäquate Exemplare zu bekommen.
Angesichts der Klangqualität "lohnt" sich hier aber auch ein Mißverhältnis.
HT - wie vermutet - auf Ohrhöhe. Der Abstand zur Rückwand ist nach gewünschtem Baßvolumen zu wählen.

Eine preiswerte Empfehlung:
http://www.thomann.de/de/quick_lok_bs300_monitor_stand.htm

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 10. Sep 2008, 10:51 bearbeitet]
syncronizer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Sep 2008, 10:41
Hallo Frank,

vielen Dank, daß Du Dir die Zeit genommen hast.

genaus so hatte ich mir das vorgestellt, auch mit der Größe, mein WoZI hat über 30qm also brauch ich definitiv die 530 oder 540. Die 510er behalte ich wie gesagt für die Sofaecke, daß paßt dann gut mit geringem Abstand.

Mit dem Preis muß ich mal sehen, ob noch was runter geht. Ich sehs genauso, daß es einfach keine Alternative gibt wenn man so gut Musik für so wenig Geld hören will.

Danke für den Tipp mit dem Ständer, würde evtl. sogar noch etwas mehr investieren, damit die Standfläche nicht so klein ist. Sonst hab ich Angst, daß die LS zu schnell runterkippen.

Nebenbei, das gesagte gilt doch wahrscheinlich auch noch fürdie Nachfolgeboxen, wie die Karat 100/200? Die müssten ja dann theoretisch auch noch besser erhalten sein,weil neuer.

Jedenfalls danke für die Hilfe bisher.

Grüße,
Syncronizer
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2008, 10:54

syncronizer schrieb:
Danke für den Tipp mit dem Ständer, würde evtl. sogar noch etwas mehr investieren, damit die Standfläche nicht so klein ist. Sonst hab ich Angst, daß die LS zu schnell runterkippen.

Tesa Powerstrips (o. Ä.) verwenden.

Die Karat-LS sind klanglich sehr ähnlich - nur natürlich etwas jünger. Da kann man bedenkenlos zuschlagen und im Vergleich zur Quinto vielleicht sogar etwas sparen.

Ich habe ein bißchen die Befürchtung, die Quintos durch meinen Bericht gehypt, und damit den Preis in die Höhe getrieben zu haben.

Grüße

Frank
syncronizer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Sep 2008, 12:11
Na, ob die nach Jahren dann wieder abgehen?

Das mit dem Hypen befürchte ich auch.
Wennich mal was auf ebay zu versteigern hab, sag ich Dir vorher Bescheid

Also, pssst, das böse K...t-Wort nicht mehr erwähnen

Bis zur nächsten Frage,

Sync
syncronizer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Okt 2008, 19:40
Ähm,...

mal angenommen ich hätte ein Paar Quinto 530 oder 540 ergattert, was spräche dagegen, sie auf sowas:

http://www.daenische...004?FromCatalog=1010

zu stellen? Zumindest für den Anfang.

Evtl. Die Rollen abschrauben und durch Spikes ersetzen?

Irgendwie müssen die ja auf Hörhöhe. (die Stands weiter oben sind zu hoch, denke ich)

Danke und Gruß,
Syncronizer
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 08. Okt 2008, 03:44

syncronizer schrieb:
Ähm,...

mal angenommen ich hätte ein Paar Quinto 530 oder 540 ergattert, was spräche dagegen, sie auf sowas:

http://www.daenische...004?FromCatalog=1010

zu stellen?

Es sieht scheiße aus...
...und ist wahrscheinlich zu niedrig.
BeastyBoy
Inventar
#10 erstellt: 08. Okt 2008, 06:57
ahhhhhh, der Charme von Astkiefermöbeln weht durchs Kinderzimmer

Nah, für ca 65 € gibts schon sehr ansehliche LS Ständer, die auch eine geeignetere Höhe haben. Evtl. hat lostinhifi immer noch welche im Abverkauf.

Die Hochtöner auf Ohrhöhe wären schon wünschenswert.
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 08. Okt 2008, 18:24
Haben sie...
z. B. http://shop.strato.d...ducts/682982-3077951
+ 2 weitere Arcus-Modelle.

Ansonsten: siehe meinen bereits oben gegebenen Tipp.
syncronizer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Okt 2008, 22:19
Hallo,

danke für die neuerlichen Tipps, habe auch den alten von Hüb' vorher nochmal gelesen...

...rechnen wir mit dem selben Dezimalsystem?

Mein Ohr ist auf Couch und Sessel ca. 95 cm hoch. Das wäre also die Zielhöhe.

Die Stands sind irgendwas zw. 56 und 74. Nehmen wir mal den kleinsten mit 56cm. Plus 57cm einer Quinto 540, macht 1,11m, minus ca. 5 cm weil der HT ja nicht am Rand sitzt: 1,06! Also schon 11cm zu hoch. Und das ist der kleinste Stand, die Anderen fallen sowieso flach. (der AstKiefer-Tisch hätte 47cm Höhe, also eigentlich perfekt)

Dann die Auflagefläche: 17x21cm. Die Quinto ist 34x31cm! Ich stell mir vor, das sieht weder gut aus noch hält es gut, auch mit tesa Powerstrips. Da stimmt doch irgendwo das Verhältnis nicht, oder? Statisch-gefühlsmäßig, sozusagen. Ich trau den hohen, schalen Dinger einfach nicht zu, so einen Quinto-Klotz sicher zu tragen, der Schwerpunkt ist so weit oben dabei.
(auch hier punktet das dänische Bettenlager mit einer grundfläche von 38x38cm)

Das war dann auch der grund, warum ich bei den Holzteilen hängenblieb. Klar, schön ist anders, es wäre halt ein Provisorium, um sie überhaupt erst mal hoch zu bekommen.(sie, nicht ihn )

Bin ich denn da wirklich soo auf dem Holz(sic!)-weg?
Immerhin, es scheint keine wirklichen akustischen Einwände zu geben ...

Na ja, jedenfalls danke.

Gruß,
Syncronizer

P.S. stelle grad fest, daß der Link nicht mehr zu dem Tisch zeigt... hier nochmal, der rolltisch für unschlagbare 19,95

http://www.daenische...001?FromCatalog=1010
syncronizer
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Okt 2008, 14:29
Push.

Traut sich jetzt keiner mehr, meine Berechnunugen zu widerlegen oder wie?

Ich meine, die vorgeschlagenen Stands sind einfach zu hoch. Oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Quinto 510 - gut?
bjoernglitscher am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  5 Beiträge
Canton Quinto 510 Ls gefunden
Tyrael99 am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  3 Beiträge
Mitteltöner CANTON QUINTO 510
Diplomat_V8 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  4 Beiträge
Canton Quinto 540
Spiritus_tenebrosus am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  7 Beiträge
Canton Quinto 540 Kompaktlautsprecher?
der_Gogo am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  5 Beiträge
Canton quinto 510 - ein stuck aus dem par streikt!
kubacola am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  6 Beiträge
Canton QUINTO Modlle ??
Geggo am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  7 Beiträge
Canton Quinto 530 Problem?
TimoTee am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Canton Quinto 540 mit onkyo TX 2500 betrieben, geht das gut, auch bei gehobenerer Lautstärke?
krokman am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  6 Beiträge
Canton Quinto 540
AMWSales am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Daewoo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.450