Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Quinto 540 Kompaktlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
der_Gogo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Nov 2010, 12:57
Hallo zusammen,

ich besitze ein Paar alte Canton Quinto 540 und habe sie bisher immer als Standbox betrieben. Jetzt habe ich unter folgendem Link http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_Quinto_540 bei technischen Daten folgendes gefunden: "Bauart: 3-Wege geschlossen, Kompaktlautsprecher".

Jetzt würde mich interessieren, ob die sie tatsächlich als Kompaktlautsprecher betreiben und in ein Wandregal legen könnte? Bin gerade am etwas am Umbauen und da käme mir diese Möglichkeit entgegen.

Danke für eure Antworten!

Grüße
Gogo
Infiech
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2010, 13:37
hi gogo,

ich bin ebenfalls im besitz von ein paar 540er quintos und ein lautsprecher mit ca 17 kilo x2 in einem regal? dann muss es aber richtig stabil sein...

kompakte sind die nicht mit 340 x 570 x 315. evtl dann nur die kleinste serie 510 bzw 520...

könnte mir das garnicht vorstellen wenn die 31er treiber im regal anfangen zu schwingen (natürlich bein entsprechendem pegel) wie es mit dem rest der wand danach aussieht *g*

ich benutze sie auch nur als entkoppelte stand-ls, da sie guten punch und tiefgang haben... dank geschlossenem gehäuse ist dadurch ine wandnahe aufstellung problemlos...

ne mal im ernst... falls die wand/regal stabil genug ist n versuch ist es wert
der_Gogo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Nov 2010, 14:57
Hallo Infiech,


Infiech schrieb:

könnte mir das garnicht vorstellen wenn die 31er treiber im regal anfangen zu schwingen (natürlich bein entsprechendem pegel) wie es mit dem rest der wand danach aussieht *g* :D


Ja, auch rein optisch wird das ziemlich komisch aussehen, solche Riesendinger im Regal. Aber da das Regal erst gefertigt werden muss, könnte man es ja darauf anpassen. Mal sehen ...

Aber du denkst schon, daß das klangmäßig keine gravierenden Nachteile hätte?


Infiech schrieb:

ich benutze sie auch nur als entkoppelte stand-ls, da sie guten punch und tiefgang haben... dank geschlossenem gehäuse ist dadurch ine wandnahe aufstellung problemlos...


War mir gar nicht so bewusst, daß ich sie gar nicht so weit von der Wand abrücken muß. Guter Hinweis!

Grüße
Gogo
Passat
Moderator
#4 erstellt: 18. Nov 2010, 15:09
Damals hat man so große Lautsprecher tatsächlich ins Regal gelegt.
Im damaligen Canton-Prospekt ist die nächst kleinere Quinto 530 im Regal liegend abgebildet.

Grüsse
Roman
Infiech
Stammgast
#5 erstellt: 19. Nov 2010, 01:08
@ passat: echt? hm krasse sache, was hatten dann richtige stand-ls für größen?

@gogo


Aber du denkst schon, daß das klangmäßig keine gravierenden Nachteile hätte?


keineswegs


War mir gar nicht so bewusst, daß ich sie gar nicht so weit von der Wand abrücken muß.


jop kannst sie direkt ranquetschen, bei mir zumindest so der fall dass keine raumnoden entstehen.. also dröhnen oder ähnlichem... bei ls mit rückwärtigem bassreflex wäre das natürlich fatal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Quinto 540
AMWSales am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  9 Beiträge
Canton Quinto 540
Spiritus_tenebrosus am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  7 Beiträge
Canton Quinto 540 an Yamaha RX-360
dnn am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
Canton Quinto
syncronizer am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  13 Beiträge
Canton Quinto 540 mit onkyo TX 2500 betrieben, geht das gut, auch bei gehobenerer Lautstärke?
krokman am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  6 Beiträge
Canton QUINTO Modlle ??
Geggo am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  7 Beiträge
Mitteltöner CANTON QUINTO 510
Diplomat_V8 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  4 Beiträge
Canton Quinto 510 - gut?
bjoernglitscher am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  5 Beiträge
Canton Quinto 530 Problem?
TimoTee am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Ersatzlautsprecher für CANTON Quinto 530
Matthias am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 31.08.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedBorusse97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.604