Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Sonobull LS kaputt??

+A -A
Autor
Beitrag
cooli04
Stammgast
#1 erstellt: 08. Apr 2005, 16:07
Also...erst mal ich kenn mich nicht so aus mit hifi und dem ganzen Zeugs.
Ich habe Sonobul Standboxen (Typ 35) (120/170Watt) von meinem Vater bekommen. Der hatte diese einige Jahre in Betrieb mit einem Yamaha ax-500. Weil er jetzt keinen Platz mehr für die Boxen hat, hab ich diese bekommen.
Ich hab nen Yamaha rx-v 430, also absolutes Einsteigermodel.
Jetzt ist es aber so, dass einen Box in dem Tieftonbereich aufeinmal irgendwie scheppert??? ( Funktionierte ein Jahr lang aber einwandfrei.) Die andere hingegen funktioniert einwandfrei. Also die Box hat 2 Tieftonchassis. Hab jetzt auch schon genauer hingehört und mir ist aufgefallen, dass beide diesen Defekt haben. Ich muss dazu sagen, dass dieser defekt erst Auftritt, wenn ich bis so -40db an dem yamaha rx-v430 aufdrehe. Das höchste was ich bisher gehört habe waren so bis -30db.

Hoffe jemand versteht was ich geschrieben habe. Ich meine jetzt nur kann es sein, dass ich meine Box geschrottet hab mit so nem verstärker??? Hab gelesen, der kann max. so 30 Watt pro kanal geben?? Oder kann es sein, dass die Box einfach so hinüber gegangen ist?? Oder ist sie überhapt defekt? Vielleicht bloß ein Kurzschluss??
Hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen
cooli04
Stammgast
#2 erstellt: 09. Apr 2005, 09:11
Weiß niemand was???
zawen
Stammgast
#3 erstellt: 09. Apr 2005, 09:19
Versuch mal [/u]VORSICHTIG die Membranen reinzudrückern.Evtl. hösrt du dann ein knirschendes/schabendes Geräusch.Dann sind die Tieftöner sicher hin.
cooli04
Stammgast
#4 erstellt: 09. Apr 2005, 10:24
Habe ich gerade ausprobiert... höre aber nichts.
Ich finde es deshalb komisch, weil der andere ls einwandfrei funktioniert.
Wäre es denn sinnvoll die defekten chassis auszutauschen oder sollte ich glcih neue ls kaufen. Die ls sind immerhin schon gute 15 Jahre alt??
zawen
Stammgast
#5 erstellt: 09. Apr 2005, 15:02
Was noch möglich wäre das in der Box was lose ist.Z.B. durch den Transport.
Wenn du die Dinger reparieren willst wirst du wohl keine Originallautsprecher bekommen.Evtl. was von Pollin oder so einbauen.Sonobull war doch ne Billigmarke??!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ls kaputt?
niss9r am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
LS kaputt? knacksen
alexklein am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  2 Beiträge
LS mit Delle: Kaputt?
linard am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  5 Beiträge
Gute alte LS
Jan-23 am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  22 Beiträge
Richtig alte LS-Chassis
Ohrenschoner am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  11 Beiträge
Hochtöner kaputt? Braun LS 120
fryfan am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  6 Beiträge
Alte LS als Surroundboxen -> Anschlüsse?
Somberlain am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 28.05.2003  –  3 Beiträge
Alte Surround + Center LS tauschen?
tb72 am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  8 Beiträge
Alte LS-Stecker - wie anschließen?
Dualist am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  11 Beiträge
20 Jahre alte Peerless LS....
Fuchs am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedphilo134
  • Gesamtzahl an Themen1.345.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.058