Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Surround + Center LS tauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
tb72
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2004, 22:55
Hallo!

Ich habe mir einen neuen AV-Receiver angeschafft (Sony STR-DB790) und stehe nun vor der Frage, ob ich meine alten Surround- und Center-LS tauschen soll oder nicht.

Ich habe ein altes Sony Set (SS-CR150) bestehend aus

Center Speaker SS-CN15
- 2x8cm Konus
- Bassreflex
- 8 Ohm
- max. 120W belastbar
- 89dB Kennschalldruckpegel
- 85-20.000 Hz Übertragungsbereich

2x Surround Speaker SS-SR15
- 8cm Konus
- Bassreflex
- 8 Ohm
- max. 70W belastbar
- 87dB Kennschalldruckpegel
- 85-20.000 Hz Übertragungsbereich

Die Dinger sind ca. 7-8 Jahre alt. Kann ich die mit dem neuen Receiver verwenden oder soll ich mir für den neuen Receiver auch neue Lautsprecher zulegen? Wenn, dann würde ich mir ähnlich kleine Boxen kaufen, eventuell mit einem größeren Center.

Zahlt sich das aus? Oder hat sich bei den LS nicht so viel geändert, dass auch meine alten Dinger ausreichen und ich das Geld besser in einen Subwoofer und bessere Front-LS investieren sollte?

Liebe Grüße

Tom
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Apr 2004, 22:57
Hallo,

soviele Threads? Irgendwie konnten wir dir scheinbar noch nicht wirklich weiterhelfen...zumindest kommt es sehr konzeptionslos rüber.

Wieso so verunsichert?

Markus
tb72
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2004, 08:08
Nein, verunsichert bin ich nicht. Nur interessiert an den Meinungen anderer. Noch dazu wo ich mich technisch in HiFi-Angelegenheiten nicht so auskenne.

Und in diesem Thread geht's ja um die Surround-Lautsprecher. Ist also (für mich) ein anderes Thema.

Tom
tb72
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Apr 2004, 08:18
Mit Surround meine ich hier konkret die Rück-LS und den Center. In den anderen Threads geht's um die Front-LS, die ich auf alle Fälle neu kaufen werde.

Und übrigens habt ihr mir schon extrem geholfen. Ich habe schon viel von Euch dazu gelernt! (DANKE!)

Und was die Front-LS betrifft, bin ich inzwischen bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Von den ursprünglich ins Auge gefassten Canton LE 207 bin ich inzwischen abgekommen...

VIELEN DANK AN EUCH ALLE!

Tom
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Apr 2004, 08:19
Hallo,

siehe deine Anlage als ganzes und die Veränderung als ein lösungorientiertes Konzept! Du solltest nicht Punkt für Punkt einzeln sehen.

Du fragst ja auch nicht im Autoforum an der einen Stelle nach Sonderzubehör allgemein, woanders nach dem Getriebe und noch woanders nach dem Kraftstoff......

Siehe deinen Anlagenkauf oder erweiterung bitte als "Ganzes". Das bewahrt dich vor Fehlkäufen/investionen.

Markus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Apr 2004, 08:21

Mit Surround meine ich hier konkret die Rück-LS und den Center. In den anderen Threads geht's um die Front-LS, die ich auf alle Fälle neu kaufen werde.


Hallo,

siehst du hier fängt es schon! Der Center ist das Wichtigste im Home Cinema. Dieser hat die grössten Ansprüche und sollte sich homogen ins Klangbild der vorderen Lautsprecher einfügen.

Also wäre eine Frage nach Front und Center und eine nach Rears schon besser gewesen. Aber deshalb solltest du das als ganzes sehen und eine komplett offene Fragestellung haben.

Markus
tb72
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Apr 2004, 09:50
Hallo,

ich verstehe Dich ja. Aber eine Gesamtauswahl zu treffen ist halt etwas schwierig wenn man nicht ein fertiges LS-Set kauft sondern Einzelkomponenten und diese nicht alle zusammen im gleichen Geschäft bekommt/testen kann.


Der Center ist das Wichtigste im Home Cinema. Dieser hat die grössten Ansprüche und sollte sich homogen ins Klangbild der vorderen Lautsprecher einfügen.


Klingt logisch. Wenn ich jetzt höherwertige Front-LS kaufe, dann würde das bedeuten, dass ich auch einen gleichwertigen Center kaufen muss. Dazu kommt noch der Sub, der ja auch mit den Front-LS harmonieren sollte, zumal er ja auch bei Musik gemeinsam mit den Front-LS spielt.

Oder ich kaufe extra für Musik neue (gute) Front-LS und für Heimkino ein fertiges Surround-Set bestehend aus kleinen Front + Rear + passendem Center + Sub. (zB. Canton Movie 10-MX-II)
Macht das Sinn oder ist es dumm, beim Heimkino auf die besseren Front-LS zu verzichten und statt dessen kleine (aber dafür aufeinander abgestimmte) LS zu verwenden?

Und dann ist ja noch die Frage, ob der Sub aus dem Surround-Set mit den Front-LS harmoniert.

Tja, Fragen über Fragen...

Tom
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Apr 2004, 10:55
Hallo,

beim Sub muss man nicht so kritisch sein.

Warum lässt du dir nicht von verschiedenen Händlern ein Gesamtkonzept für dein Budget unterbreiten, bzw. auch das ein oder andere Konzept aus dem Forum.

Das bringt dich besser zum Ziele und auch IMHO kostengünstiger.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center-Box tauschen !
leguan am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  2 Beiträge
Surround Center - Impedanz
Jürgi am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  5 Beiträge
Piega mit anderen LS für Surround
Pythagoras am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  3 Beiträge
Surround-Back-Boxen?
uwue am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  8 Beiträge
KEF- Lautsprecher gegen bessere Alternative tauschen
thxbest am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  7 Beiträge
Surround ohne Sub und Center?
Zebra777 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
MARANTZ LS 17A sicken tauschen...
lolking am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  4 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
welche rear+center LS zu B&W 703
Xenion am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  7 Beiträge
Surround & Stereo getrennt..
Kassek am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedcf92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.006
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.237