Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regal LS als Surround?

+A -A
Autor
Beitrag
scuolfan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2005, 16:48
Hallo!
Ich hatte mir im Spätsommer letzten Jahres einen Yamaha RX V 450 Mehrkanal-Surround Receiver gekauft.
Dazu für Musik und Stereosound erstmal 2 Magnat Standboxen Vector 55 ( 160 / 220 Watt ) . Ich hatte bisher als "Surround - Lautsprecher" zwei angebliche 3-Wegeboxen aus einem alten Kompaktsystem von Aldi.
Das ist aber natürlich nicht das ware.
Da ich zwar in erster Linie immer noch Musik höre ( ja, ich weiss, dazu eignen sich Mehrkanalreceiver nur bedingt und können nicht gegen die Stereos anstinken, wie ich bei meinem Vater merke, der hat einen neun Denon Stereoreceiver...) , aber nun doch so langsam ein Surroundsystem aubauen will überlege ich natürlich, welche Boxen her sollen.
Klar, die beiden Magnat Vector 55 sind die Frontboxen, aber welche als Surround nehmen?
Mein vater meinte, man sollte eher spezielle Surroundlautsprecher anstatt Regal-LS zb von Canton nehmen, weil sie weniger basslastig seien...
Jetzt habe ich aber weiter unten gelesen, dass solche Regal LS in Holzverkleidung wie es sie ja von Canton etc. zu Hauf gibt , sich sehr gut bzw. sogar besser eignen?
Ich würde sehr gerne Eure Meinung dazu hören.
Ist es eine ordentlich Wahl, wenn ich mir als SurroundLS solche RegalLS zb. von Canton ( sind momentan bei Saturn welche auf 25€ !!! reduziert ) anschließe? Oder doch spezielle, kleine Rear LS? Der Vorteil der speziellen RearLS ist natürlich ihre geringe Größe und das man sie platzsparend auf Ständer stellen kann...bei den RegalLS müsste ich mir nochwas überlegen.
Ich will nicht so sehr viel Geld ausgeben, 100€ maximal für die beiden Rearboxen, und da käme das Angebot von Saturn betreffs der Cantons natürlich sehr gut, sofern sie denn eine Möglichkeit wären...
Bedanke mich herzlich für reichliche Antworten.
Gruss Simon
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Apr 2005, 17:02
Hallo,

selbstverständlich kann man für hinten Regalboxen nehmen.
Im Prinzip würde auch nichts gegen eine Standbox als Rearspeaker sprechen, ausser der Platzbedarf.
Bei kleinen Rears immer darauf achten, das im Receiversetup für hinten als Speakergrösse small eingestellt ist.
scuolfan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2005, 16:13
ALso...meine Entscheidung wird zwischen

Canton LE 107 , Canton Plus 100K , Magnat Motion 220 oder JBL E 20 ausgehen.
Hat jemand von Eusch Erfahrung mit diesen Boxen?
Eignen sie sich als Rearboxen im Surroundbereich?
Danke!
Bassdusche
Stammgast
#4 erstellt: 30. Apr 2005, 15:29
hi,

würde an deiner Stelle bei Magnat bleiben, wegen der Homogenität.

Gruß Sebastian
AyGee
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2005, 08:20
Genau, wenn du mit den Vector 55 als Fronts zufrieden bist, dann nimm für die Surrounds z.B. die Vector 16 bzw. 22 und als Center den Vector Center 13.

Das klingt dann zusammen wirklich homogen und ist für den Preis kein schlechtes Set.

Hier ist mal ein Test des Vector Sets 77 + 22 + Center 13. Vielleicht interessant für dich:
http://www.areadvd.de/hardware/magnatvectorset2.shtml


[Beitrag von AyGee am 02. Mai 2005, 08:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround-Back-Boxen?
uwue am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  8 Beiträge
Wharfedale - Regal od. Stand-LS, bipolare Rears?!
pokipsi am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge
Suche warm klingende Regal LS ~1000?
BMWDaniel am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  5 Beiträge
Kurztipp Regal-Lautsprecher!
BigLA am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Regal-LS
Buddha87 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  9 Beiträge
Regal LS vorne und Standlautsprecher hinten oder Sub?
Aguila am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  4 Beiträge
Stand LS oder Regal LS bei 20qm
Thiuda am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  4 Beiträge
Ausbau Stereo auf Surround
highend72 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  3 Beiträge
Canton: "eingepferchte" Stand-LS oder Regalboxen?
tb72 am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  16 Beiträge
Regal-LS - System ohne Sub möglich?
musterdvd am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.133