Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS in nach hinten offenem Regal

+A -A
Autor
Beitrag
roemer93
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2016, 20:25
Hallo!

Kämpf mich im Zuge der Studentenwohnungsaufwertung jetzt seit ca einem halben Jahr zu unterschiedlcihsten Themen durch Forum und konnte bisher mitnehmen. Schonmal danke dafür

Hab leider zu folgendem Problem noch nicht wirklich etwas gefunden daher dacht ich mir, es wird Zeit selbst mal etwas zu schreiben.

Und zwar gehts um die Lautsprecherpositionierung an meinem Lern/Arbeits/PC Platz. Der Rechts LS steht glaub ich recht brauchbar auf einem Ständer in schrägem Winkel ca 50cm von der Wand weg. Aus Platzgründen muss ich an das linke Ende des Tisches ein Regal stellen und denke zur Zeit am ehesten an ein Kallax vom Ikea. Leider is mir ein 2x2 zu niedrig und 2x3 gibts nur sehr viel teurer von anderen Herstellern daher bräucht ich ein 2x4, was heißt dass der Lautsprecher ins Regal kommen würd. Es würd dann seitlcih an die Wand anliegend als Raumteiler und daher hinten offen stehen.

Meine eigentliche Frage ist jetzt wie sehr sich die Positionierung in einem nach hinten offenem Regal im Vgl. zu auf dem Regal (beim teurerem 2x3 Regal) auswirkt und worauf (Entkokppeln etc. ) ich in beiden Fällen aufpassen muss - bin leider noch ziemlicher Laie

Anlage ist eine Denon RCD-N8 mit 2 SC-F109. Kallax ist so ein Würfelregalsystem mit Innenmaße 33,5x33,5cm wenn ich mich nicht täusche.

Besten Dank im Voraus
Lg
Matthias
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2016, 20:51
Undramatisch.

Wichtig für Mittel-/Hochton ist, dass der LS seine Front nicht hinter der Regalkante hat.
Im Bass könnte es zu Vibrationen kommen (Kallax ist hohl), aber die LS sind ja keine Bassmonster.

Gruss
Jochen
roemer93
Neuling
#3 erstellt: 09. Nov 2016, 21:37
Supi Dankeschön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regal LS vorne und Standlautsprecher hinten oder Sub?
Aguila am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung Regal-LS
Buddha87 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  9 Beiträge
Regal LS als Surround?
scuolfan am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  5 Beiträge
Emitter und Lautsprecher im Regal
schnittenfittich am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  7 Beiträge
Regal-LS - System ohne Sub möglich?
musterdvd am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  9 Beiträge
Wharfedale - Regal od. Stand-LS, bipolare Rears?!
pokipsi am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge
nubox 311; andere Regal-LS bassstärker?
Endgegner am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  7 Beiträge
Standlautsprecher im Regal
norgas am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  6 Beiträge
Glaubensfrage: Regal- oder Stand-LS, bei Subwoofer-Betrieb?
dmkdmkdmk am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  14 Beiträge
Tausch Wharfedale Crystal 3 Stand-LS gegen Diamond 10.1 Regal LS sinnvoll?
*lacsap* am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.974