Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Balance Korrektur LS A + B

+A -A
Autor
Beitrag
m1ch4el
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2006, 10:35
ich betreibe z. zt. zwei lautsprecherpaare (a+b) an einer technics endstufe.

das eine sind infinity mk3 und die anderen dis elektrostaten.

da die infinity viel schneller 'ansprechen', hoert man von den elektrostaten recht wenig.

da meine vorstufe (harman kardon ap2500) ueber zwei pre-out verfuegt, hatte ich die idee, zwei unterschiedlich starke endstufen zu verwenden. gluecklicherweise hatte ich noch eine linn powertek hier rumstehen; also die infinity an die (schwaechere) linn und die elektrostaten an die kraeftigere technics. fuehrte aber leider nicht zu dem gewuenschten ergebnis :-(

wie kann ich diesen unterschied ausgleichen???

bin fuer jeden hinweis dankbar

MIC
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Balance problem
bÄäm am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  6 Beiträge
Welche LS sind besser? T+A / B & W / Infinity?
TES am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  3 Beiträge
Erfahrungsberichte Säulenlautsprecher T&A - Piega - B&W
ocu73 am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  9 Beiträge
Bi-Wiring via A+B Lautsprecherausgang???
sugizuk am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  19 Beiträge
Balance
RMS_power am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
Monitor Audio Bronze B 4 gut an Cambridge 540 A?
Music-Holic am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Paar Schaltung (A-B) am Verstärker
michiausfuessen am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  3 Beiträge
A- und B-Ware
am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  3 Beiträge
A+B Schaltung
Brummbaer68 am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  4 Beiträge
B&O LS
digitalfan am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 94 )
  • Neuestes MitgliedMauriceOt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.888