Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


A- und B-Ware

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 04. Jul 2003, 07:47
Hallo Forum,

hin und wieder stolpere ich beim Lesen von diversen Anzeigen oder auch innerhalb von ebay-Angeboten, dass die zu verkaufenden Lautsprecher A-Ware sind.

Demzufolge müsste es ja auch B- oder C-Waren geben...

Weiß jemand von Euch, was dahinter steckt?

Daniel
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2003, 08:16
Daniel,

A-Ware: vollkomen in Ordnung, wird so auch an den Handel ausgeliefert.

B-Ware: kleine Schäden, typisch: Lackschäden, bei Textilien schlechte Nähte, 1-2 kleine Luftblasen in Glaswaren, etc, häufig bei normalem Gebrauch unsichtbar. Bedarf genauerer Beschreibung / Besichtigung, um zu entscheiden, ob man das hinnehmen will oder nicht. B-Ware wird sehr häufig in Werksverkäufen extrem günstig angeboten.

C-Ware ist mir nicht bekannt, wäre wahrscheinlich zu schlecht, um es überhaupt noch zu verkaufen.

Im Fotobereich gibt es eine allgemein akzeptierte Klassifizierung von ausschliesslich Gebrauchtgeräten nach A, A-, B+, B, B-, C, etc, die Schäden / Gebrauchsspuren klassifizieren soll.

In der Betriebswirtschaft klasifiziert man nach A-Artikeln, B- und C-Artikeln. A-Artikel sind diejenigen, die am meisten verkauft werden und/oder am meisten Umsatz und/oder Gewinn bringen (ich weiss, dass das alles nicht das gleiche ist, und dass diese Klassifizierung auch in Varianten gebraucht wird, es soll nur sagen: es gibt auch eine solche A/B/C-Klassifizierung in anderen Zusammenhängen).

Also immer aufpassen: Klassifizierung ist nicht gleich Klassifizierung, auch wenn da A/B/C steht, meist kann man es aber aus dem Kontext erschliessen, was gemeint ist - trotzdem sicherheitshalber nachfragen.

Gruss, Werner B.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 04. Jul 2003, 08:21

A-Ware: vollkomen in Ordnung, wird so auch an den Handel ausgeliefert.

B-Ware: kleine Schäden, typisch: Lackschäden, bei Textilien schlechte Nähte, 1-2 kleine Luftblasen in Glaswaren, etc, häufig bei normalem Gebrauch unsichtbar. Bedarf genauerer Beschreibung / Besichtigung, um zu entscheiden, ob man das hinnehmen will oder nicht. B-Ware wird sehr häufig in Werksverkäufen extrem günstig angeboten.


Danke für die schnelle und präzise Antwort

Daniel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Physic B-Ware, Demo Ware.
bora189 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  3 Beiträge
Canton oder B&W
Duckshark am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  8 Beiträge
Wechsel von Elac auf B&W Lautsprecher?
Patmans am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  22 Beiträge
Günstige, gebrauchte Lautsprecher von Ebay
desduderles am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  56 Beiträge
B&W-Lautsprecher identifizieren?
dD1210 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  11 Beiträge
A+B Schaltung
Brummbaer68 am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  4 Beiträge
T+A T160 oder T+A TB160
Willy_Brandt am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  7 Beiträge
Lautsprecherständer von ebay?
Teflonspray am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Kennt jemand dieses System von B&W?
Leonarius am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  6 Beiträge
4 Lautsprecher an 2 Kanel Verstärker A u. B
incognito6565 am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedKooro
  • Gesamtzahl an Themen1.346.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.611