Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


lautsprechen oder komplett Anlage im Badezimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Bernie_Bernstein
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Aug 2006, 12:51
Hallo Leute, ich bin gerade dabei meine Wohung zu gestalten und möchte, da ich sehr gerne Musik überall höre, auch im Badezimmer Lautsprecher einbauen. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, was die bessere Alternative ist. Grundsätzlich habe ich einen Marantz SR 5600 mit Muliroomfunktion, was ja bedeutet, dass ich nur ein Lautsprecherkabel in das Basezimmer ziehen muss und schon habe ich Musik. Aber:
1. Was verbaut man dann für Lautsprecher ?
2. Was ist mit der Lautstärkeregelung, die funktioniert nur über den AV-Receiver , also habe ich mir gedacht, ich ziehe nur ein Chinch-Kabel bis ins Badezimmer und lasse alles über ein aktives PC- Lautsprechersystem, wie z.B. Harman/Kardon SoundSticksII laufen,
Was meint ihr, was ist das Beste ???
usmu
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2006, 07:07
Da ich mich auch die meiste Zeit des Tages im Bad aufhalte habe ich einen Bodyshaker in die WC- Schüssel eingebaut. Das kommt ganz gut. Mit einen zusätzlichen Mikrofon kann man Gegenschall erzeugen, was mitunter nützlich ist.

Dazu zwei wasserfeste Breitband Chassis in die Badewanne. Die Ausschnitte bekommt man mit Spezialkleber (Whirlpool) dicht.

Zu beachten ist, dass die Laufzeit des Schalls unter Wasser eine andere ist als in der Luft. Ich schleife darum über einen Schwimmerschalter eine Verzögerungsleitung in die Badewannenlautsprecher ein. Für's Bad eignen sich sog. "Eimerkettenspeicher" ganz hervorragend. Von digitaler Verzögerung halte ich im Bad überhaupt nichts, da es zu trocken klingt.
SystemPanic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Aug 2006, 15:29
Mal ernsthaft geantwortet: Warum nicht - ich habe mir ins Bad ein Autoradio in die Wand eingelassen ( weils billig ist und bei Defekt leicht getauscht werden kann ) und in die abgehängte Decke 2 Visaton DL10 Einbaulautsprecher ( 8 Ohm Version ) eingebaut. Für leise Hintergrundmusik beim Baden oder zum Nachrichten hören morgens ist das ideal. Hifi ist eh nicht drin im Bad wegen der Raumakustik bzw. des Halls.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher im Badezimmer ?
Noonien am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  5 Beiträge
marine Lautsprecher, Einbau im Badezimmer
wwijk am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  4 Beiträge
PC Lautsprecher fürs Badezimmer?
6891HB am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  7 Beiträge
suche LS für Musik im Badezimmer
poker2 am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  6 Beiträge
Komplett neue Hifi Anlage
Solaris am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.08.2003  –  11 Beiträge
welche lautsprecher fürs badezimmer?
Xenion am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  9 Beiträge
hilfe für badezimmer
sweeti28 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  8 Beiträge
Komplett Set ca. 900 Euro -Help
Loxey am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  5 Beiträge
Papptröten im Viererpack??
Krautundrüben am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  6 Beiträge
Canton Komplett-System oder Hersteller mischen
qvga am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.579