Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Koaxialchassis RFT L 3202 hinüber?

+A -A
Autor
Beitrag
aileena
Gesperrt
#1 erstellt: 27. Aug 2006, 19:03
Bei der Überprüfung eine Receivers ist wohl eines der beiden Chassis zerstört worden. Jedenfalls kommt nicht der Hauch von Tönchen heraus. Gibt es eine Möglichkeit, den LS definitiv zu checken? Mit Multimeter - mehr habe ich nicht und allzu viel Ahnung auch nicht vom Umgang damit.

Kann es daran gelegen haben, das der Receiver, ein HK 560, nur LS von 8-16 Ohm nimmt? Das habe ich erst hinterher festgestellt. Vieleicht auch ein Fehler in der Endstufe? Da wurde nämlich schon mal ausgetauscht und ein anderer Transistor als der Originale eingesetzt. Kann man mit dem Multimeter prüfen, am LS-Ausgang, ob da zuviel Saft rauskommt? Für künftige Probleme, da ich öfter mal alte Receiver checke.

Letzte Frage: Hat einer eine Idee, wo ich noch so ein Chassis auftreiben kann. Sind mir im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen.
aileena
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Aug 2006, 23:26
Keiner?

War schon zu spät oder ist das etwas für den DIY-Bereich?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtonkalotten für RFT BR50
ween am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  2 Beiträge
RFT Breitbandlautsprecher L3401
olli03 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  3 Beiträge
RFT Br50 schlechte Stereoabbildung?
Duke64 am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  4 Beiträge
RFT BR25
Aircoholic am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
RFT Boxen
mOrLoC am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
JBL l 80 bass 708G
bretohne am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  6 Beiträge
suche RFT Daten/FanPage
The-Rainman am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  9 Beiträge
RFT B3010 Kultboxen
Croaton99 am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
RFT K23 Profil... Polung?
bothfelder am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  8 Beiträge
RFT Qualität einordnen...
supaber am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedmrksk
  • Gesamtzahl an Themen1.345.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.859