Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RFT Qualität einordnen...

+A -A
Autor
Beitrag
supaber
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2004, 21:02
Ja hallo ich bin neu hier im Forum und auch nur deswegen hier, weil ich endlich mal wissen will, wo ich meine Boxen qualitätiv einordnen kann.

Im speziellen geht es um RFT Lautsprecher "Cascada" (3-Wege Bassreflex) und die "B2000" (2-Wege Bassreflex)). Die beiden Paare werden an einem RFT SC 1920 betrieben. Derzeit aber nur die Cascada.

Was ich also wissen will, ist, sind die Lautsprecher überhaupt noch was wert, sowohl klanglich, als auch vom Preis?

Wo kann ich sie heute einorden, eher im Billigsektor (also Schrott) oder kann ich die Teile noch ohne Bedenke nutzen, so dass eine gleichwertige Neuanschaffung nicht notwendig ist?

Und was wäre eigentlich eine gleichwertige Neuanschaffung, weil ich mir schon gerne kleinere Lautsprecher zulegen, will aber auf keinen Fall unter das jetzige Niveau gehen möchte?

Kann man noch was aus den Boxen holen, wenn ich mir einen moderneren Verstärker bzw. Receiver zulege, wenn ja, was wäre empfehlenswert?

Sorry für die vielen Fragen, aber sollte ich die Teile bei Ebay verhöckern, dann will ich schon wissen, wo ich dran bin. Zumal ich bereits Cascada für ca. 60 Eur hab weggehen sehen. Allerdings sind die B2000 bei Ebay gar nicht zu finden, nur die B3010, die wohl baugleich sind, nur anderes Gehäuse.

Wäre klasse, wenn ihr mir mal eure Meinung dazu sagen könntet.

Cu SupaBer


- - -
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 22:20
die B2000 sind nicht sehr ausgewogen


die Cascada alias B6401 können es locker mit neueren Boxen wie Canton und so aufnehmen


die BR50 sind Vergleichbar im Klang von der Güte wie die Canton Ergo also sehr schön


die Kleinen Br25 welche ich immer versuchen würde zu finden sind einige der bestklingenden ostboxen die jeh produziert wurden sind sehr ausgeglichen und sauber im Klang


Glückwunsch zud en Cascada schöne Teile

wobei die 1920 nicht die krönung war klanglich von Rft

da würde eine 3930 besser passen
hevo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 22:33
Hallo!

Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen ob der Qualität machen. Es wird (hier?) viel erzählt. Die Dinger waren und sind zwar nicht "HighEnd", aber ehrlich und grundsolide! Da klappert nichts und man kann auch mal (kurzzeitig) etwas mehr "drücken". Darum "leben" solche Boxen auch heute noch. Ein Kumpel von mir hat letztens seine alten "Corona" an einen soliden Yamaha-Verstärker geklemmt und wurde beim testen fast vom Sessel "gewedelt". Also bleib locker und genieß die Show - da schlägt so schnell keine "Pappe" an!

Wenn Du natürlich (rein aus optischen oder Image-Gründen) etwas kleineres willst, darfst Du dir gern entsprechende "Brüllwürfel" kaufen. Aber jammere dann bitte nicht rum!

bfn hevo
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 22:42
das einzige was nach der Zeit sein kann dass die Sicken kaputtgehen (sich auflösen und Zerblättern) dann musst du die Lautsprecher Reconen lassen oder mir schicken
hevo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 22:50
...von Auflösungserscheinungen ist bei diesen Boxen noch nichts zu sehen (oder zu hören). Tut mir leid, SPL_dynamics_+_Oktavia

bfn hevo
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 23:11

hevo schrieb:
...von Auflösungserscheinungen ist bei diesen Boxen noch nichts zu sehen (oder zu hören). Tut mir leid, SPL_dynamics_+_Oktavia

bfn hevo



naja musste nru erst letztlich 2 der L7114 aus meinen BR50 Reconen lassen

sicher auch ne Kostenfarge aber absout schön Klingende Lautsprecher
hevo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 23:30
Okay, das ist tragisch. Ich muß aber wirklich sagen, daß ich in den letzten 15 Jahren noch keinerlei Beschwerden wegen RFT-Boxen gehört habe. Ich bin zwar nicht der RFT-Service, kenne aber genug Leute die RFT haben. Decks, Plattenspieler und so sind ein vollkommen anderes Kapitel...

bfn hevo
supaber
Neuling
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 16:49
Ja vielen Dank erstmal für die zahlreichen Antworten.

Ich bin dann doch erstaunt, dass die Boxen ja dann wohl doch nicht so schrottig sind, wie ich erst dachte.

Ich bin mal auf der Seite rft-hifi.de gewesen und dort habe ich mich ein wenig umgesehen. Und es kann für die B2000 eine Veränderung im Schaltplan zur Klangeverbesserung gemacht werden. Dazu muss einfach die Spule am Hochtöner überbrückt werden.

Was haltet ihr davon? Würde es was bringen, wenn ich den Schaltplan komplett mit neuen Bauteilen nachbaue, um eventuele Verluste durch die alten Bauteile zu vermindern?

MfG Supaber


PS: ich werd wahrscheinlich die Cascada bei Ebay reinsetzen, denn ich will mir einen Reciever neu zulegen. Eventuell Onkyo Quarz Receiver oder Sony STR-D 665. Mal schauen, was die Auktionen so sagen.


- - -
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2004, 17:36
wiso denn das begalt die cascada und leg dir einen Marantz zu oder den Onkyo zu beiden passe die Cascada sehr gut


du brauchst die Weiche nicht neu aufzubauen

es reicht nachlöten (wegen kalten lötstellen) und ggf manche Teile ersetzen

die B2000 würde ich eher vekaufen und die Cascada behalten und nicht wie du willst die cascada denn die Klingen sehr schön mit dem Onkyo bzw Marantz
DaBernte
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Aug 2008, 19:56
ich weiss der fred ist schon älter aber ich hätt da ne frage zu rft b 9281 boxen, wo sind die denn einzuordnen

mal schaun ob noch jemand antwortet
Ralle14
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2009, 18:28
Hallo DaBernte!

Die B9281 klingen nicht so besonders, es hapert vorallen Dingen im Mittelton da der Mitteltöner einen zu geringen Wirkungsgrad im Gegensatz zu den anderen Lautsprechern hat.

Durch das kleine 10 Liter Gehäuse dröhnen die Bässe auch ordentlich um 80Hz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RFT B 9281
DaBernte am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  11 Beiträge
RFT Boxen
mOrLoC am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
RFT K23 Profil... Polung?
bothfelder am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  8 Beiträge
Nahfeld 2-wege LS - Low Buget?(Rft Br 25)
mes0r am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  4 Beiträge
RFT B 9161 tonica HiFi Lautsprecher Frequenzweiche wie anschließen?
BlackGale44 am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  13 Beiträge
RFT BR25
Aircoholic am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
Klipsch RB51 oder RFT BR 25 welche Lautsprecher klingen besser?
pioneer06128 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  5 Beiträge
RFT B9151 "Merkur" vs. B9282
heavy-deal am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  2 Beiträge
brauche empfehlung für rft boxen!
isolde_baden am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  5 Beiträge
RFT Br50 schlechte Stereoabbildung?
Duke64 am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.772