Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 705 vs. 805 - Vergleich?

+A -A
Autor
Beitrag
Bajo4ME
Stammgast
#1 erstellt: 31. Aug 2006, 12:00
Hallo an alle Leser,
hat jemand die oben erwähnten Lautsprecher gegen einander gehört und kann seinen/ihren Eindruck schildern? Ich höre derzeit mit der 705, habe aber die Idee, nach einer günstigen Gelegenheit Ausschau zu halten, zwei 805 zu erwerben. Leider komme ich derzeit nicht zum Vergleichshören da ich mich auf eine Prüfung vorbereite und die Zeit daher nicht erübrigen kann.

Wäre daher toll wenn ihr einen Eindruck habt und den hier schreibt, freue mich auf zahlreiche verlockende Statements.
vampirhamster
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2006, 19:28
Hallo,
die Höhenwiedergabe bei der 805 ist viel feinfuehliger, löst feiner auf, und im Vergleich zur 705 eine richtig schöne Klangbühne. Der 705 ist fuer sein Geld, aber auch schon ein prima LS. Bass ist bei beiden recht aehnlich. Fuer mich entscheidend war die Stimmenwiedergabe und da punktet die 805.

Gruss
vampirhamster

p.s. Solltest Du Deine 705 verkaufen sag Bescheid
zombywoof
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Sep 2006, 08:36
Hallo,
kann mich meinem Vorredner anschließen. Die 700er-Serie ist auch heller abgestimmt. Der Unterschied zwischen den beiden ist deutlich und wenn du die 805 gehört hast, wirst du die 705 nicht mehr so dolle lieb haben. Du bist gewarnt.
Gruß!
Bajo4ME
Stammgast
#4 erstellt: 01. Sep 2006, 10:26
Danke für die Antworten ihr beiden,
nur: Jetzt will ich die 805 schon mal gern hören, auch gegen meine 705er (die nebenbei in "Rosenut" furniert sind). Nur dumm dass ich keine Zeit hab.

Ich höre in letzter Zeit öfter mit etwas Klangregler drin, in Richtung Höhen. Nur muss ich dann auch den Bassregler drehen, weil sonst in der Mitte zu viel fehlt.

Aber die Serie läuft ja nicht so schnell aus, und wenn Nachfolger präsentiert werden, werden "alte" Modelle ja günstiger.

Sollte sich was ergeben, geb ich Bescheid oder frag nochmal
Bajo4ME
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2007, 16:55
Sodele, es verdichtet sich. Nächsten Montag, jedenfalls nächste Woche, werde ich meine 705 zum Händler tragen und gegen eine frisch gelieferte vergleichshören können. Denkt ihr, 40% Nachlass sind drin? Denkt ihr, 500.- pro 705 (unter zwei Jahre jung) sind drin?

Auf den Höreindruck bin ich jedenfalls gespannt - vor allem auf Unterschiede. Wenns keine gibt ... behalt ich die 705, sonst geb ich durch, wo es die günstiger gibt
skully
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Jan 2007, 18:17
40% von 700,- ergibt bei mir 420,-
Ich kenne 2 Händler, die verkaufen die 705 neu für maximal 560,-. Also so was Besonderes sind 500,- für eine 2 Jahre alte Box nu nicht...
Bajo4ME
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2007, 19:12

skully schrieb:
40% von 700,- ergibt bei mir 420,-
Ich kenne 2 Händler, die verkaufen die 705 neu für maximal 560,-. Also so was Besonderes sind 500,- für eine 2 Jahre alte Box nu nicht...


40% Nachlass auf die 805S, 500.- pro 705. Würde die Zuzahlung weniger schmerzhaft gestalten ... Ich träum halt gern
Bajo4ME
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jan 2007, 09:17
Ich seh mir grad die Datenblätter der 805S und der 705 an und sehe kaum Unterschiede. Ähnliche Wirkungsgrade, ähnliche Frequenzumfänge, identisch dimensionierte Treiber ... Nur das Gehäuse, die Weiche und die Übernahmefrequenz sind unterschiedlich, oder sehe ich etwas nicht?
ginawild
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2007, 14:04
Guck nicht nach Daten,geh hören und nimm die 805S mit.

ich habe die auch zwar als Rears,aber hatte die paar Wochen auch als Fronts und die konnen ungemein was,zwar wie gesagt nicht die Tiefbringer im Bass,aber können trotzdem ungemein toll spielen und vorallem spaß machen,mich hat immer gewundert was die kleinen bringen.
Bajo4ME
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jan 2007, 14:29

ginawild schrieb:
Guck nicht nach Daten,geh hören und nimm die 805S mit.

ich habe die auch zwar als Rears,aber hatte die paar Wochen auch als Fronts und die konnen ungemein was,zwar wie gesagt nicht die Tiefbringer im Bass,aber können trotzdem ungemein toll spielen und vorallem spaß machen,mich hat immer gewundert was die kleinen bringen.


Hast Du die gegen die 705 gehört? Ich hab ja nur die Datenblätter (Herstellerseite) angeschaut, weil mein Händler die zur Zeit nicht da hat.
ginawild
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jan 2007, 14:31
Nö,das nicht aber ich habe sie gegen eine 804S gehört und wenn du auf Bass verzichten kanst,ist sie echt gut.


Die 705 kam nie infrage deshalb kein vergleich.
Bajo4ME
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jan 2007, 14:46

ginawild schrieb:
Nö,das nicht aber ich habe sie gegen eine 804S gehört und wenn du auf Bass verzichten kanst,ist sie echt gut.


Na die 705 ist ja auch kein Bassmonster - ich erwarte nur einen "erwachseneren" Sound, vor allem in den Mitten und Höhen. Einfach mal hören.
ginawild
Stammgast
#13 erstellt: 23. Jan 2007, 15:03
Da bist aufjedefall gut bedient mit der 805S,aber wenn du dir die Stands leistet,dann kannste fast auch die 804S nehmen.
Bajo4ME
Stammgast
#14 erstellt: 23. Jan 2007, 15:12
Für die Stands hab ich keinen Platz, daher ist das gar kein Problem. Und DIE Stands würd ich eh nicht kaufen, wären ja nochmal 500.-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
b&w 805 oder dynaudio 1.4 ,...etc?
björk303 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  5 Beiträge
B&W Nautilus 805 vs. Dynaudio Special 25
ruhri am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  18 Beiträge
Die neue B&W 805 S gengen Konkurrenten
Everon am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  4 Beiträge
Welche ist besser die neue B&W 705 oder die B&W Nautilus 805?
trommelfellriss am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  6 Beiträge
B&W Nautilus 805
apple am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  3 Beiträge
B&W 805 Diamond
kroethe am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  2 Beiträge
B&W vs. Dynaudio
gbean am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  15 Beiträge
B&W 705
gbean am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  17 Beiträge
B&W 705
mordin am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  6 Beiträge
B&W 705 - 703
FreddieMercury am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedD0M3-2030
  • Gesamtzahl an Themen1.344.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.571