Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ALR Lautspreher Note 5 oder Take6?

+A -A
Autor
Beitrag
Stones
Gesperrt
#1 erstellt: 11. Okt 2006, 10:51
Hallo:
Ich brauche mal wieder Eure Erfahrungen:

Zuerst meine Anlage:
1) Vollverstärker Denon PMA QS 10 II
2) Sony XA 50 ES
Ich höre Blues.

Nun meine Frage:
Welcher Lautsprecher paßt besser zu meiner Anlage?
Wo sind die Unterschiede klanglicher Art zwischen beiden
oben aufgeführten Boxen?
P.S: Ich habe nicht die Möglichkeit, die Boxen probezuhören.

Vielen Dank im Voraus

Gruß

Stones


[Beitrag von Stones am 11. Okt 2006, 10:52 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2006, 22:49
Hallo
ich habe schon in einem anderen Thread gelesen das du deine LS verkaufen willst weil du für deinen jetzigen Amp größere LS brauchst!
Nein brauchst du bestimmt nicht, leg das Geld besser in den Raum an und fang an zu optimieren das bringt viel mehr als jeder noch so großen LS.
Und dein Raum war ja glaube ich auch nicht der größte!?
Nur ein kleiner Tipp!
Anbeck
Inventar
#3 erstellt: 11. Okt 2006, 22:52
übrigens ist es ein Denon PMA S10II ohne dem Q das steht zwar nicht gerade leserlich auf der Front ist aber mehr eine Verschnörkelung der Schrift, keine Bezeichnung!
Stones
Gesperrt
#4 erstellt: 12. Okt 2006, 14:24
Hallo Andy:
Du hast recht, es ist kein Q sondern ein verlängertes S.
Ich werde wohl doch erst mal meine Lautsprecher behalten,
allerdings würde mich eine ALR Jordan Take 6 schon noch mal reizen.

Gruß

Stefan
Anbeck
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2006, 14:31
Durch Zufall habe ich mich auch mal für die ALR Jordan Take 6 interessiert die gabs in Duisburg für 1600,- beim Händler, frag mich jetzt bitte nicht welcher das war?
Dann bin ich allerdings auf meinen gesuchten Isophon Indigo gestoßen die ich mir dann in Leibzig abgeholt habe. (1000km)

Ich werde wohl doch erst mal meine Lautsprecher behalten,

Tu das und wenn du Lust hast fang mit dem Raum an das bringst wirklich!
MrObi
Stammgast
#6 erstellt: 15. Okt 2006, 08:50
Hallo Stones,

Du solltest Deine Lautsprecherwahl von der Raumgröße abhängig machen.

Wie groß ist denn Dein Raum?

Die Take 6 haben mitte/ende der 90er mal ca. 3000€ neu gekostet.
Die Note 5 ist die aktuelle Serie und die Kosten neu ca. 3000€.

Habe beide LS noch nicht im direkten Vergleich gehört,
allerdings kommt die Take 6 bedingt durch Ihre Größe und Membranfläche deutlich tiefer runter in den Frequenzkeller als die Note 5.
Die Take 6 ist eine ausgewachsene 3-Wege Bass Reflex Box mit Bassreflex-Rohren und die Note 5 eine 2.5-Wege Bass Reflex Box mit Passiv-Membranen auf der Rückseite...

Für die Take 6 solltest Du schon mindestens 25-30qm zur Verfügung haben, die Note 5 kannst Du auch in kleineren Räumen betreiben.


[Beitrag von MrObi am 15. Okt 2006, 09:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ALR Note 5 und 7
_iam_charly am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  34 Beiträge
Note 7 oder Note 9 von ALR
vossi75 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
ALR Nummer 5
kirsche67 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
ALR Jordan Note 3 oder Canton RC-L?
Austin_p am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  3 Beiträge
ALR Note 3
Towny am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  3 Beiträge
ALR Nummer 5, oder Nummer 7? Unterschiede?
zwäng am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  3 Beiträge
Unterschied zwischen ALR Entry 5 M und ALR Entry XL
winmas am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  2 Beiträge
KEF, Phonar oder ALR Jordan?
Aurangzeb am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
ALR Jordan Nummer 5
Serpent am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  6 Beiträge
ALR Nummer 5
MrObi am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.749