Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton RC-A vs. RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
dr-dezibel
Stammgast
#1 erstellt: 24. Okt 2006, 18:26
Was kann man von den RC-A gegenüber den RCL für fast den doppelten Preis erwarten?
Wer hat den Ugrade gemacht und kann konkrete Erfahrungen berichten?
Passat
Moderator
#2 erstellt: 24. Okt 2006, 20:27
Der Mehrpreis der RC-A gegenüber der RC-L ist gerechtfertigt.
Die RC-A ist nämlich eine Teilaktiv-Box, d.h. die Tieftöner haben ihre eigenen Endstufen schon eingebaut.

Das macht natürlich auch die Arbeit für einen Verstärker leichter und man muß sich nicht mir dem Kontroller der RC-L herumplagen, den man bei vielen Surroundgeräten gar nicht vernünftig anschließen kann (mangels Tape-Monitor-Schleife oder Pre-Out/Main-In-Schleife).

Auch einen Subwoofer könnte man sich sparen da, die RC-A afaik einen Extra-Eingang für Sub-Signale hat.

Klanglich lt. Stereoplay:
RC-L = 46 Punkte
RC-A = 52 Punkte

Grüsse
Roman
ronmann
Inventar
#3 erstellt: 24. Okt 2006, 20:40
Und laut Audio: 79 zu ich glaube 84Punkte. Die RCA hat einen Alumitteltöner und dieser ist etwas präziser als der Polypropylenkollege der RCL. Die RCA hat ein 10cm-Bassreflexrohr(Durchmesser), das 7cm-Rohr der RCL gab bei mir ab und an Blasgeräusche von sich. Auch die niedrigere Trennfrequenz von Bass zu Mittelton könnte nett sein. Bei mir war das Klangbild vor der RCL minimal zerrissen bei 2m Hörabstand. Die eingebauten Verstärker sind natürlich der wichtigste Vorteil, weil so auch mit kleinen feinen Verstärkern hohe Pegel möglich sind und diese noch etwas besser klingen, weil die Bassarbeit nicht anfällt. So und nun soll mal jemand schreiben, der beide gehört hat. Habe mal mit Cantonmitarbeiter Röder gesprochen. Nach seiner Aussage wäre der Unterschied nicht dramatisch.
dr-dezibel
Stammgast
#4 erstellt: 26. Okt 2006, 19:07
Danke für eure Antworten!
Also wenn ich vorher gewusst hätte, dass die Canton mal an meine Hauptanlage im Wohnzimmer wandern, hätte ich wohl gleich zur RCA gegriffen, aber jetzt überlege ich natürlich ob nicht eine Extra-Endstufe an den Denon 3805 oder gleich RCA?
Was bringt wohl mehr?
ronmann
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2006, 19:15
schwer zu sagen. Beide LS benötigen einen gut klingenden Verstärker und ein Suround-Verstärker ist klanglich nur mäßig, es sei denn deiner hat wirklich einen satten 4-stelligen Betrag gekostet. Eine gute Endstufe bringt schonmal sehr viel. Eine gute Endstufe und eine RCA noch mehr. Kauf also erstmal ne Rotel RB980 für 250...300€ und lausche dem Fortschritt. Wenn es dir dann ausreichend gut klingt ist alles bestens. Ansonsten kannst du noch ne RCA nachkaufen. Die Endstufe ist wahrscheinlich der erste sinnvolle Schritt. Es sei denn wie gesagt, der Denon gehört zur Ausnahme der richtig gut klingenden Suroundamps. Hat er "nur" 1000€ gekostet? Endstufe kaufen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Boxen M80DC vs. RC-L
lilpunkboy am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  6 Beiträge
Canton Ergo RC S vs. RC-L
am2400 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  5 Beiträge
Kaufberatung Canton Rc-L Rc-A
DIVO996 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  5 Beiträge
Dynaudio vs. Canton RC-L
Esch am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  47 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs?
Sch3d3f4n am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
Canton RC-L vs. SC-L
wieder_singel am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  11 Beiträge
Canton Ergo RC-A
Mr_Twister am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs Nuwave 10?
hifi_rookie am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  10 Beiträge
XTZ 95.44 vs. Canton Ergo RC-L
-Sapphire- am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedTallisker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.337