Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B+W 803 S

+A -A
Autor
Beitrag
Schoppemacher
Inventar
#1 erstellt: 31. Okt 2006, 14:46
habe ein Paar angeboten bekommen , ausführung black ash, alter 2,5 jahre. 1500 €, ist das ein angemessener Preis?

ich bin bis jetzt immer infinity infiziert gewesen, aber wenn es ein guter preis ist, werde ich wohl zuschlagen.

bitte um kurze rückmeldung.

gruß


Bajo4ME
Stammgast
#2 erstellt: 31. Okt 2006, 15:01
Hast Du die denn schonmal gehört? Obwohl 800er würde ich sie NIE kaufen ohne sie zu gehört zu haben. Ansonsten ... bei UVP ... Angebot isses, klar.
Schoppemacher
Inventar
#3 erstellt: 31. Okt 2006, 15:07
gehört habe ich bisher nur ne 801, deswegen bin ich am hadern.

ich höre im moment ne infinity renaissance 90, deswegen, irgendwie bin ich mit mir am hadern.

kannst du mir mal nen tipp geben?`


gruß´

Marc-Andre
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2006, 21:22
Von Infinity auf B&W is aber ein krasser Schritt

mfg
A-Abraxas
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2006, 21:27
Hallo,

Schoppemacher schrieb:
habe ein Paar angeboten bekommen , ausführung black ash, alter 2,5 jahre. 1500 €, ist das ein angemessener Preis?

soll das der Preis für ein PAAR B&W 803S sein ?

Dann wäre es ein sehr günstiges Angebot - anhören solltest Du sie Dir allerdings schon, denn ob es DIR gefällt, weiß hier keiner.

Andernfalls ließen sie sich jedoch bei dem Preis auch ohne "draufzuzahlen" wieder veräußern...

Viele Grüße
Jazzy
Inventar
#6 erstellt: 31. Okt 2006, 21:45

Von Infinity auf B&W is aber ein krasser Schritt
Ich habe auch schon diverse Infinity und B&W besessen und auch noch mehr gehört,so ein krasser Schritt ist das nicht unbedingt.Jeder soundet in seiner Manier;-) Außerdem kommt es immer aufs konkrete Modell an.B&W muss man unbedingt probehören,auch ist der Wohnraum entscheidend.
Marc-Andre
Inventar
#7 erstellt: 31. Okt 2006, 21:56
Mein Nachbar hat die 803. Ich finde sie sehr viel sanfter abgestimmt als die meißten Infinitys. Eine Ren oder eine Kappa bauen eine komplett andere Bühne auf als die B&W. Die 803 kommt mir irgendwo sehr effekthascherisch vor. Ne Kappa(nur als Bsp.) hört sich mehr "live" an.

mfg
Jazzy
Inventar
#8 erstellt: 31. Okt 2006, 22:10
Ja,da magst du Recht haben.Drum ja auch der Rat,selber zu hören.Vielleicht gefällt ihm ja dieser Effekt?
Octavepizzo
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Okt 2006, 22:20
Hallo Schoppemacher,
hörst Du noch immer mit Audiolabor?
Wenn ja,bleib bei der Infinity....
Sie spielt wesentlich räumlicher und musikalischer...
Warum ist der Preis wohl so günstig....
bronk
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Okt 2006, 22:25

Marc-Andre schrieb:
Mein Nachbar hat die 803. Ich finde sie sehr viel sanfter abgestimmt als die meißten Infinitys. Eine Ren oder eine Kappa bauen eine komplett andere Bühne auf als die B&W. Die 803 kommt mir irgendwo sehr effekthascherisch vor. Ne Kappa(nur als Bsp.) hört sich mehr "live" an.

mfg


Ist Geschmackssache.
Auf jeden Fall brauchen beide viel Saft.
Die B&W ist aber sicherlich unspektakulärer im Klang.
Deshalb erst anhören.

Gruß

Bronk
Octavepizzo
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Nov 2006, 00:18
Auf jeden Fall brauchen beide viel Saft.

Hallo,
beide Lautsprecher brauchen sicherlich einen hochwertigen Amp um Ihre volle Performance zeigen zu können,das steht fest,aber bei der Leistungsanforderung gibt es Unterschiede....Die B&W ist im Vergleich zu der Infinity der wesentlich genügsamere Lautsprecher,da er über einen recht hohen Wirkungsgrad verfügt(90 dB/1 Watt),auch das Impedanzminimum fällt nicht unter 3 Ohm,daher auch für kleinere Röhrenamps gut geeignet.
Bei der Infinity sieht das etwas anders aus: Sie ist zwar ähnlich effektiv(87 dB/1 Watt) aber dafür fällt die Impedanz gehörig in den Keller(Minimum 2.2 Ohm)Das schmeckt nicht jeden Amp,man sieht,das sie für amerikanische Verhältnisse gebaut worden ist(grosse Räume,stärkere Amps waren gefragt...Mark Levinson,Krell,Threshold,Harman Citation und Co)Diese Amps hatten sicherlich keinerlei Probleme mit der Laststabilität.
Aber über Klangempfinden kann man ja streiten......
MFG
Schoppemacher
Inventar
#12 erstellt: 01. Nov 2006, 14:16
erstmal vielen dank für eure rückinfo´s.

ich bin heute morgen ins studio gefahren, habe sie mir angehört, habe sogar meine audiolabor monoblöcke eingepackt und , resultat ich bleibe bei meinen infinity´s.

vielen dank nochmal für eure anregungen....

gruß


Guenniguenzbert
Inventar
#13 erstellt: 01. Nov 2006, 14:22
1500 €? Krass. Neupreis ist 5500. War der Preis für
ein Pärchen? Da bin ich ja schwer am überlegen...

Gruß
Günni
Schoppemacher
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2006, 14:25
jepp preis für ein paar!!
OLLE85
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Nov 2006, 17:14
Wo kostet es 1500€ ??? DAs gibts doch garnicht
Guenniguenzbert
Inventar
#16 erstellt: 01. Nov 2006, 18:17
Ist anscheinend die alte Nautilus-Serie, nicht die N803S,
aber trotzdem ein Hammerpreis...

Jazzy
Inventar
#17 erstellt: 01. Nov 2006, 19:08
Bei korrekter "deutscher" Messung haben die B&W auch nur 86-87db Wirkungsgrad.
Panzerballerino
Inventar
#18 erstellt: 01. Nov 2006, 19:10

Schoppemacher schrieb:
habe ein Paar angeboten bekommen , ausführung black ash, alter 2,5 jahre. 1500 €, ist das ein angemessener Preis?

ich bin bis jetzt immer infinity infiziert gewesen, aber wenn es ein guter preis ist, werde ich wohl zuschlagen.

bitte um kurze rückmeldung.

gruß


:*



Wenn Du sie nicht nimmst, nehme ich sie.
Octavepizzo
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 01. Nov 2006, 22:37

Jazzy schrieb:
Bei korrekter "deutscher" Messung haben die B&W auch nur 86-87db Wirkungsgrad.

Hallo Jazzy,
was ist an der Messung von B&W falsch????
1 Watt Nutzsignal bleibt 1 Watt Nutzsignal........
Marc-Andre
Inventar
#20 erstellt: 01. Nov 2006, 22:45

Schoppemacher schrieb:
erstmal vielen dank für eure rückinfo´s.

ich bin heute morgen ins studio gefahren, habe sie mir angehört, habe sogar meine audiolabor monoblöcke eingepackt und , resultat ich bleibe bei meinen infinity´s.

vielen dank nochmal für eure anregungen....

gruß


:*


Und der Grund? Nur so aus Neugierde
Schoppemacher
Inventar
#21 erstellt: 02. Nov 2006, 16:12
der grund, für meine ohren hört sich die 803 ein wenig , "eingepackt" an, nicht so losgelöst wie meine renaissance 90, aber geschmacksache sprach der affe und bis in die seife.....


gruß

Jazzy
Inventar
#22 erstellt: 03. Nov 2006, 14:47
@octavepizzo: ich schätze,die beziehen ihre Messung auf 8Ohm,in DE wird auf 4Ohm bezogen.Die 803 haben ja 3Ohm-Impedanz-Minimum.DE ist also korrekter.Für den Werbeprospekt sehen 90dB aber besser aus.Machen aber viele so.
Octavepizzo
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 04. Nov 2006, 22:44

Jazzy schrieb:
@octavepizzo: ich schätze,die beziehen ihre Messung auf 8Ohm,in DE wird auf 4Ohm bezogen.Die 803 haben ja 3Ohm-Impedanz-Minimum.DE ist also korrekter.Für den Werbeprospekt sehen 90dB aber besser aus.Machen aber viele so.

Hallo Jazzy,
Ja richtig,Blender gibt es genug in der Branche
Hearing is Believing..........
Ich glaube aber das 8 Ohm-Messungen richtig sind,wurde bei der Renaissance 90 auch so gemacht laut Jörg Trümper von Anello.....immer am kleinsten Widerstand wird gemessen...An 4 Ohm ist der Widerstand ja grösser,deshalb weniger Pegel mit 1 Watt Nutzsignal,daher die 86-87dB Wirkungsgrad der B&W.....
Aber sei es drum,Meinungen sind ja verschieden,soll auch so sein!
Ich finde,er hat es richtig gemacht das er die Infinitys behalten hat!
Audiophile Grüsse
P.S.: Wie klingt die Kombi T+A mit Infinity Sigma?
....habe ich noch nie gehört,T+A mit Infinity....


[Beitrag von Octavepizzo am 04. Nov 2006, 22:48 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#24 erstellt: 05. Nov 2006, 09:49
Ich würde dieses supergünstige Paar Nautiloden kaufen und für 2500 Euro weiterverkaufen.
Jazzy
Inventar
#25 erstellt: 05. Nov 2006, 19:37
@Octavepizzo: klingt gut;-)Jedenfalls höre ich sehr viel und sehr zufrieden Musik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B & W 705 angemessener Preis?
holti11 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
Frage zu B&W Matrix 803 S 3
Klangpurist am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  16 Beiträge
B&W 803 D
Wefama am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  4 Beiträge
B&W 603 S2 - angemessener Preis
Hobst am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  5 Beiträge
B&W Matrix 803 Erfahrungen?
inkon am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  2 Beiträge
B&W 803 Boxen
WolfgangFM am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  22 Beiträge
Quadral Taurin MK3 angemessener Preis ?
LuckyStrike am 10.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  5 Beiträge
Elac FS 127, ist das ein guter Preis?
januszm am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  3 Beiträge
B&W 704 Angebot
sprutzle am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  12 Beiträge
B&W 803 S oder 804S
speedtriple1995 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.177