Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ddr-anschluss zu cinch/klinke?

+A -A
Autor
Beitrag
divme
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2006, 14:46
Hallo,
ich habe hier ein paar alte ddr-boxen (RFT br 25 E). Da diese ja noch den alten Anschluss(wie heisst dieser?) haben und ich sie somit nichtmehr wirklich nutzen kann, will ich den durch cinch-stecker ersetzen. hab aber keine ahnung, ob das dann auch geht.
kann mir da jemand helfen?
LondonCalling
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2006, 18:38
Hallo,

hat der Stecker zwei Kontakte, von denen einer ein einfacher runder Pin und der andere ein flacher Kontakt ist? Diese Stecker wurden früher recht häufig zum Anschluss von LS verwendet, ich habe aber beim Googlen auf die Schnelle auch nichts gefunden.

Aber das
will den durch cinch-stecker ersetzen
verstehe ich nicht wirklich. Ist die RFT denn aktiv? Ansonsten bräuchtest du ja einen Verstärker, der auf dem Cinchausgang ein verstärktes Signal ausgibt.

Gruß
Jazzy
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2006, 19:06
Hi!
Die BR25 ist passiv.Sie hat DIN-Anschlüsse.Kann man einfach Polklemmen an/in die Box bauen.Gibts bei Conrad,Intertechnik usw.


[Beitrag von Jazzy am 18. Nov 2006, 19:06 bearbeitet]
maxa
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2006, 20:57
hatte ich auch vor kurzem. Einfach Stecker abschneiden, die Leitungen trennen (wenn du den Stecker vorher aufklappst, siehst du den + und - Anschluss, der breite Stecker ist -), entsprechend vorher die einzelnen Leitungen markieren(!) und einfach an die Klemmen am Verstärker.
divme
Neuling
#5 erstellt: 24. Nov 2006, 14:38
alles klar. danke soweit.
zu dem verstärker... was bräucht ich da? hab da nich wirklich ahnung... und wie kann ich die boxen an den pc klemmen? müsste dann ja über den verstärker gehn, irgendwie ^^'
maxa
Stammgast
#6 erstellt: 24. Nov 2006, 18:12

divme schrieb:
alles klar. danke soweit.
zu dem verstärker... was bräucht ich da? hab da nich wirklich ahnung... und wie kann ich die boxen an den pc klemmen? müsste dann ja über den verstärker gehn, irgendwie ^^'


da kannst eigentlich jeden Verstärker anschließen. Schau halt, dass die Ohm-Zahl der Box nicht unter der des Verstärkers liegt. Direkt an den PC kannst du die Boxen nicht anschließen, außer sie sind aktiv sprich sie haben einen eingebauten Verstärker. Da deine Boxen dies eben nicht haben, brauchst du in jedem Fall einen Verstärker zwischen PC und Boxen. Anders gehts nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wattstärke von DDR Boxen
Der_Marv am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  4 Beiträge
Alte Boxenkabel auf Cinch umlöten???
tommyb am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  9 Beiträge
Cinch Stecker an Boxen? Suche neue Box, welche?
JimmyKelso am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  4 Beiträge
Kann ich die alten Boxen noch verwenden?
Wallbreaker am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  9 Beiträge
Wer kann mir sagen wieviel Ohm diese Boxen haben?
robsentopsen am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  17 Beiträge
Cinch -> Klemmenanschluss
Yosh24 am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  4 Beiträge
3 Kabel für LS Anschluss?
tecx am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  5 Beiträge
RFT Boxen
mOrLoC am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge
DDR Verstärker + 4 Kugelboxen + lustiger Kasten
christianS79 am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  13 Beiträge
Y-Cinch und Absorber
Snipower am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.714