Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Boxenkabel auf Cinch umlöten???

+A -A
Autor
Beitrag
tommyb
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2005, 14:37
Hi...

mal ne frage... habe hier ne anlage mit ziemlich alten boxen, der anschluss der ebenfalls in den sehr alten verstärker geht sieht folgendermassen aus:




auf dem unteren bild is die plastikverkleidung ab... kann ich die boxen irgendwie umlöten um sie auf klinke/chinch zu brignen damit ich se an nem neueren verstärker betreiben kann... ??!

Von der theorie her müssts doch gehen.. sind schließlich auch nur zwei kabel...


auf dem Boxeneingang auf dem alten verstärker steht noch 4Ohm 25VA... falls man darauf auch achten muss =)


danke schonmal für die antwort =)


tb
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2005, 14:42

tommyb schrieb:
kann ich die boxen irgendwie umlöten um sie auf klinke/chinch zu brignen damit ich se an nem neueren verstärker betreiben kann... ??!

Neuere Verstärker haben weder Klinke noch Cinch für end-verstärkte Signale.
Das geht über die blanken Drähte.

Gruss
Jochen
tommyb
Neuling
#3 erstellt: 27. Apr 2005, 14:44
naja ich hab hier aber einen mit cinch und klinke eingang.. von daher würde das gehen mit dem an/umlöten???
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2005, 14:45
Grüß Dich!
Also ich glaube so ganz habe ich nicht verstanden, was Du vor hast! Willst Du einfach deine alten Boxen an einen aktuellen Amp anschließen? Dafür brauchst Du keinen Stecker oder so, schon gar nicht Cinch (das ist zum verbinden von Amp mit CD oder Tuner etc. gedacht). Du klemmst einfach das blanke Kabel in die dafür vorgesehen Anschlüsse am Amp.
LaVeguero
Inventar
#5 erstellt: 27. Apr 2005, 14:49

tommyb schrieb:
naja ich hab hier aber einen mit cinch und klinke eingang..


Ja eben, das sind Eingänge! Und zwar für irgendwelche Zuspieler. Aber die Boxen gehören natürlich an einen Ausgang. Was ist das denn für ein Verstärker? Solche Verbindungen (Klinke/SpeakOn) kenne ich sonst nur aus dem PA/Musiker Bereich...
HinzKunz
Inventar
#6 erstellt: 27. Apr 2005, 14:53
Hallo,

ich hab das so verstanden, dass du das Kabel als NF-RCA-Kabel benutzen willst (also zwischen CD-Player und Verstärker).
Ist das so richtig?
Wenn ja, dann kannst dus machen, ist aber vermutlich kein besonders guter weg, da jede 08/15 Beipackstrippe besser ist.

mfg
Martin
tommyb
Neuling
#7 erstellt: 27. Apr 2005, 14:53
ok ich hab mich da ned klar ausgedrückt

sorry...


der "verstärker" wie ich ihn in diesem fall genannt hatte ist ein DVD-player... mit cinch ausgang... will also die boxen über den dvd-player betreiben.
tommyb
Neuling
#8 erstellt: 27. Apr 2005, 14:56
alles klar verstanden.. danke für die schnellen antworten =)
HinzKunz
Inventar
#9 erstellt: 27. Apr 2005, 14:57

der "verstärker" wie ich ihn in diesem fall genannt hatte ist ein DVD-player... mit cinch ausgang... will also die boxen über den dvd-player betreiben.


Das geht nicht, es sei denn, die LS sind Aktiv. Ansonsten muss ein Verstärker zwischen Quelle und Lautsprecher.

mfg
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XLR auf Cinch
Firejumper am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  9 Beiträge
Boxenkabel anschließen
crouchinger am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  5 Beiträge
Chinch als Boxenkabel nutzen ?
sli2xlc am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecherkabel auf Cinch/Klinke
n2o am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  2 Beiträge
Klemmanschluss auf Cinch
BonamassaVinyl am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  10 Beiträge
Lautsprecherkabel auf Cinch?
PeeTr am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  8 Beiträge
Lautsprecher cinch stecker
zwerg4 am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  18 Beiträge
Audioklemmverbindung zu Cinch
bernmaster am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  2 Beiträge
alte Standlautsprecher
MuMpeL am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  13 Beiträge
cinch
zwecki am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedCrazul
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.113