Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Wer kann etwas zu meinen neuen Boxen sagen ?

+A -A
Autor
Beitrag
mrclock
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2006, 20:43
Hallo,

ich habe von meinem Vater 2 Standboxen des folgenden Typs geschenkt bekommen:

ASW Cantius ML V MK2

Daten auf der Rückseite:

System 3-Weg Baßreflex
4 Ohm
Nennbelastbarkeit 140 Watt
Impulsbelastbarkeit 200 Watt
Übertragungsbereich 32 - 25000 Hz

Nun wollte ich mich im Internet etwas schlau machen, wie diese Boxen bewertet werden. Allerdings finde ich im WWW lediglich Informationen zum Typ ASW Cantius ML V. Das MK2 wird nirgend aufgeführt. Wenn ich mir die Bilder dieser Serie anschaue, dann stimmen diese mit meinen Boxen auch nicht überein. Auf den Bildern sieht man 3 Membranen, meine Boxen haben allerdings 4 Membranen und unten einen breiten, waagerechten Schlitz.

Nun zu meinen Fragen:

1.) Kennt jemand diese Boxen und kann eine Einschätzung über Qualität und Wert abgeben ?

2.)Auf der Rückseite der Boxen, wo ich die Kabel anschliesse, habe ich bei jeder Box vier Gewinde!! Muss ich alle 4 Gewinde mit Kabeln verbinden ? Und warum sind dort nicht nur zwei Anschlusstellen? Welche Kabel müssen wo angeschlossen werden ?

3.) Ich nenne einen alten Yamaha RXV 590RDS mein eigen. Reicht es aus diese Boxen mit diesemm Verstärker zu betreiben ? Oder welchen würdet Ihr empfehlen ?

Sorry, für diese dummen Fragen, aber ich bin ein absoluter HiFi Neuling :-) Ich hätte gerne Fotos für Euch von den Boxen gemacht, aber leider habe ich keine Digicam :-(

Danke für Eure Hilfe,

mc
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2006, 20:58

mrclock schrieb:
1.) Kennt jemand diese Boxen und kann eine Einschätzung über Qualität und Wert abgeben ?

Ja. Solides Hifi der damaligen Preisklasse 2.500,-/3.000,- DM/Paar. Sehr gute Speaker, die auch heute noch bestehen können.

mrclock schrieb:
2.)Auf der Rückseite der Boxen, wo ich die Kabel anschliesse, habe ich bei jeder Box vier Gewinde!! Muss ich alle 4 Gewinde mit Kabeln verbinden ?

Nein.
Schließe das vom Verstärker kommende Kabel oben an und verbinde die jeweilige obere mit der jeweiligen unteren Klemme mit einem kurzen Kabelstück (nicht über Kreuz!).

mrclock schrieb:
Und warum sind dort nicht nur zwei Anschlusstellen?

Es handelt sich um Bi-Wiring-Terminals, bei denen der Anschluss für den Mittelhochton- und den Tieftonbereich getrennt ausgeführt wurde. Der getrennte Anschluss soll den Klang verbessern. Ob dies tatsächlich Sinn macht, darüber besteht kein Konsenz. Bitte bemühe auch mal die Suchfunktion.

mrclock schrieb:
Welche Kabel müssen wo angeschlossen werden ?

Schwarz ist minus, rot ist plus; ansonsten: s.o.

mrclock schrieb:
3.) Ich nenne einen alten Yamaha RXV 590RDS mein eigen. Reicht es aus diese Boxen mit diesemm Verstärker zu betreiben ?

Reicht aus.

Grüße

Frank
Quo
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2006, 21:18
Hat Frank schon alles geschrieben.
ASW ist eine deutsche Firma, gibt es noch.
Getestet wurde der LS mal in Stereoplay 11/95.
Gruss Stefan


[Beitrag von Quo am 29. Nov 2006, 21:21 bearbeitet]
mrclock
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2006, 00:28
danke für eure hilfe. ich teste die boxen gerade an meinem computer und finde die gar nicht so schlecht. die haben einen ziemlich heftigen bass. aber hören sich eigentlich ganz solide an. habe den receiver an einer terratec aureon firewire hängen. meine quellen sind mp3's. haben eben mal den asio4all treiber installiert. allerdings höre ich leider gar keinen unterschied. und zwischen meinem onboard sound und der terratec karte iregndwie auch nicht ?!?

gruss
mc
mrclock
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Nov 2006, 10:05
ich überlege gerade, ob ich mir auf ebay einen guten stereo verstärker ersteigern soll, der das potential der asw boxen voll ausnutzt. ich möchte mich bewusst gegen einen receiver entscheiden, weil ich sowieso kein radio höre. könnt ihr mir vielleicht einen verstärker empfehlen ? wieviel watt sollte der verstärker haben ? ist eine klangverbesserung zu meinem aktuellen receievr deutlich zu erwarten ?

gruss
mc


[Beitrag von mrclock am 30. Nov 2006, 10:15 bearbeitet]
Quo
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2006, 21:32
Hi mc,
Soundkarte und Receiver sind doch Dolby-Surround.
Hören tust Du aber 2.0. Ist dafür alles richtig eingestellt?
Ein günstiger Ebay Amp wird (m.M.nach) keine deutliche Klangsteigerung bringen.
Vielleicht ein neuer Zuspieler (CD), obwohl deine Soundkarte recht ordentlich scheint. Die weitere Peripherie deines PC`s kenne ich nicht. Der Anschluss über Firewire könnte auch nicht gerade ideal sein.
Habe mit PC an Anlage aber nicht die grosse Ahnung.
Gruss Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kann mir etwas zu diesem focal etwas sagen?
schonwiedereinneuer am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  2 Beiträge
Dali Grand - wer kann etwas zu diesem LS sagen ?
phattomatic am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  2 Beiträge
Hilfe zu meinen Boxen!
salve007 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Wer kann was zu QUADRAL TAIFUN sagen?
alexfra am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  38 Beiträge
Hilfe!!! Welche Boxen passen zu mir?
soenne11 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  9 Beiträge
ELAC 4PI Plus.2 - Wer kann mir dazu was sagen?
uepps am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  11 Beiträge
MBL 37 Hochtöner, wer kann etwas dazu sagen?
kelasuf am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  3 Beiträge
Wer kann mir sagen wieviel Ohm diese Boxen haben?
robsentopsen am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  17 Beiträge
Wer kennt diese Boxen?
camarillo am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  16 Beiträge
Hilfe! Wer kennt diese Lautsprecher?
Octavepizzo am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedrainer.zurloye
  • Gesamtzahl an Themen1.345.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.919