Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kef iq 9 oder heco celan 700?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 03. Dez 2006, 10:36
was ist besser??
habe denon 3802 receiver
denon 1930 dvd sony cdp 202 es
momentan kef 2005 und möchte gescheite standlautsprecher die auch im stereo top sind.
oder was haltet ihr von den klipsch rf 35 die haben auch gute tests beziehe mich auf den vergleich vom video magazin,anfang des jahres.
danke für jede meinung.
Zebra777
Stammgast
#2 erstellt: 03. Dez 2006, 14:02
Hallo,

also ich habe mir diese Woche im MM die Heco Celan 700 gekauft. Dazu Heco 300 als Rearboxen. Die Celan 700 schneidet in allen Testvergleichen super ab, was mich dazu bewogen hat, sie mal anzusehen + anzuhören...

Einfach nur geil !!! Knackige Bässe, edle Verarbeitung (ich habe silber Klavierlack), toller Sound. Die Tests haben nicht zu viel versprochen. Außerdem sind 1.100 € ein fairer Preis für diese Qualität und diesen Genuss :-)

Obwohl ich gehört habe, im MM in Bochum ist das Paar noch 100 € günstiger. Shit heavens.
RonnyB.
Stammgast
#3 erstellt: 03. Dez 2006, 14:58
Ja da ist das Zebra ja wieder - irgendwie verfolgen wir uns hier im Forum was?

Richtig
500er: 399,-
700er: 499,-
800er: 599,-

Du kannst dir aber im Nachhinein ruhig den Preis anpassen lassen - gibt schliesslich ne Tiefpreisgarantie!!!

@dödeldö:
Benutz doch zur RF35 mal die Suchfunktion - steht bereits so einiges hier im Forum. Da werden dann die angeblich so guten Tests mal gehörig durcheinander gewirbelt

Würd mir persönlich auch kein Plastik ins WZ stellen

Aber in der Preisklasse der IQ9 würd ich mir auf jeden Fall die Monitor Audio RS8 anhören und vor allen Dingen anschauen

Gruß Ronny
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 03. Dez 2006, 19:57
danke -wo kann man die hören? hab noch nix über die gehört.denkt ihr die heco sind beser als die kef hab die heco 800 freitag gesehen für 499,-stück beim hirsch ille mannheim, die meinten gute box fürs geld aber die trennweiche müsste noch getunt werden dann würde sie super abgehen.
RonnyB.
Stammgast
#5 erstellt: 03. Dez 2006, 20:17
Ich vermute mal, das die Hecos durch ihre Bauhöhe der viel niedrigeren Kef überlegen sein könnten.

Für Direktvergleiche wird es schwierig.
Die Hecos stehen fast ausschließlich in diversen Blödmärkten in der Ausstellung - die Kef wirst du dort aber nicht finden (hab heute allerdings von einer Ausnahme gehört) und die Monitor Audio erst recht nicht.

Es ist also durchaus schwierig die Hecos vernünftig einzuschätzen.
Versuch doch erst einmal bei einem Fachhändler deines Vertrauens die üblichen Verdächtigen in deiner Preisklasse auszusortieren.
Dort wirst du ja dann zwangsläufig irgendwann, je nach Geschmack, bei maximal 2 Pärchen landen.
Dann hilft dir wohl nur noch ein Quervergleich zu den Hecos.
Am Besten wäre es natürlich die engere Wahl zu Hause hören zu können
Viele Händler ermöglichen dies

Gruß Ronny
lr-beraterpferd
Gesperrt
#6 erstellt: 05. Dez 2006, 10:15
Hallo, ich zähle eher zu den passiveren Mitgliedern.
Allerdings lese ich gerne mir Eure Berichte.
Die mir bis dato auch immer wietergeholfen haben.
Jetzt sollte es wieder etws neues sein. Habe mich optisch eigentlich schon füfr die Heco Celan Serie entschieden.
Wo kann mann dieses Celan Set 700er, 300er Center und 38er Sub zu einem guten preis erwerben.
Bitte teilt mir Eure Infos mit.

Danke
RonnyB.
Stammgast
#7 erstellt: 05. Dez 2006, 13:35
Wenn du sie dort kaufen möchtest, wo du sie auch hören kannst:
----> jeder Blödmarkt

Wenn du sie schon gehört hast u7nd nur noch so günstig wie möglich kaufen möchtest:
----> http://www.hirschille.de/homehifi/

Anrufen und glücklich werden

Gruß Ronny
Zebra777
Stammgast
#8 erstellt: 06. Dez 2006, 16:20
Hab noch nen besseren Tip für Dich.

Bei Schluderbacher in Willich (schludernacher.de) wurde mir die Heco Celan 700 für 399 Euro angeboten !!! Ein nicht zu schlagender Preis !!!
RonnyB.
Stammgast
#9 erstellt: 06. Dez 2006, 16:23
Stimmt,
aber über den Preis hattest du dich ja bis jetzt ausgeschwiegen

Ach übrigens:
Center und Woofer schon da??

Gruß Ronny
Zebra777
Stammgast
#10 erstellt: 06. Dez 2006, 19:53
Grüss Dich,

den Center bekomme ich Ende der Woche bei Schluderbacher zusammen mit dem geilen Verstärker (Onkyo TX-SR 804) und dem fetten CD-Player (Onkyo 7555). Freu mich wie Weihnachten :-)

Aber ein grosser Wehrmutstropfen

Der Sub 30 A ist erst Mitte/Ende Januar lieferbar

Wo ich so ein ungeduldiger Mensch bin. Aber das Ding scheint wohl gut zu laufen. Und der verkäufer hat mir geile Preise gemacht. So warte ich denn... seufz...
RonnyB.
Stammgast
#11 erstellt: 06. Dez 2006, 20:03
Haste den Sub verbindlich bestellt?

Wenn nicht ab zum MM ---> gleicher Preis!!!

Haste dich schon drum gekümmert ein paar Euros zurückzubekommen?

Gruß Ronny
Zebra777
Stammgast
#12 erstellt: 06. Dez 2006, 20:37
Hallo Ronny,

mit der Tiefpreisgarantie ist das so ein Ding. Habe darüber im Internet gelesen. Die gilt teilweise nur für Läden in der gleichen Stadt. Weisst Du genau, wie ich da vorgehen muss? Muss ich da an der Info vorsprechen und die rufen dann z.B. bei MM Bochum Ruhrpark an, um zu fragen, wie der preis dort war am Tag, als ich die Boxen in Mülheim gekauft habe??? Zahlen die mir die Differenz dann sofort an der Kasse aus.

Also ich habe die Celan 700 für zusammen 1.110 Euro im MM Mülheim a.d. Ruhr gekauft und dachte, dass wäre ein guter Preis. ich Idiot.

Bei Schluderbach hätte ich sie für 900 Euro bekommen.

Was nehme die denn für den Sub 30 A???
micsimon
Stammgast
#13 erstellt: 06. Dez 2006, 20:48
Hi,

wieveiel Zeit ist dennseit dem Kauf vergangen? Du könntest sie doch innerhalb von 2 Wochen umtauschen bzw. zurückgeben, oder nicht?

Beste Grüße

Michael
Zebra777
Stammgast
#14 erstellt: 06. Dez 2006, 20:52
Nee, dass gibts nur bei Internet-Kauf. Einfach so nach fast zwei Wochen zurückgeben ist nicht.
RonnyB.
Stammgast
#15 erstellt: 06. Dez 2006, 21:43
Geh einfach hin, in die Abteilung, und sprich dort vor.

Konfrontier ihn mit dem Preis aus dem MM-Bochum-Ruhrpark:
500er: 399,-
700er: 499,-
800er: 599,-

Sub weiss ichg nicht.
Das müssen!!! die auf jeden Fall machen.

Tiefpreisgarantie ist auch nicht begrenzt auf die Stadt, sondern es wird von einer Region gesprochen.
Und die wäre in diesem Fall das Ruhrgebiet.
Darfst ihm also nicht mit Preisen aus dem Sauerland oder noch weiter weg kommen - Internet natürlich auch nicht
Auch Schluderbacher wird schon ein wenig zu weit weg sein.

Und lass dich blos nicht abwimmeln, aber freundlich bleiben und auf sein Recht bestehn!!
Die Differenz wird an der Kasse ausgezahlt.

Gruß Ronny
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ 9 oder XQ3 mit Sub?
tobimac13 am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  17 Beiträge
HECO Celan 700 in Nische
mfreye am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  9 Beiträge
Kef IQ 70 odre Kef IQ 7 oder Kef IQ 9
Hifi_Anfänger73 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  18 Beiträge
Heco Celan oder Aleva?
Jens400 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  2 Beiträge
Heco Celan 700 und 300. ohne Subwoofer?
Zebra777 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  26 Beiträge
Heco Celan 700 anschließen.
the_king4 am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  22 Beiträge
Heco Celan Frage
Artefakt am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  6 Beiträge
Bestückung Heco Metas 700 u. Celan 700 identisch?
kuck-ei am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  2 Beiträge
HECO CELAN 700 ODER 800 FÜR 17qm RAUM?
Brummaman am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  12 Beiträge
Heco Celan 700 oder Canton Karat M 90 DC?
am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • KEF
  • Klipsch
  • Classé Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.562