Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nahfeldmonitor fürs studio

+A -A
Autor
Beitrag
cemeli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 13:51
hallo

auf der suche nach den idealen nahfeldmonitoren komm ich meinem ziel die richtigen zu finden immer näher.
endlich,uiuiui/lange prozedur
(prod.tech.minimal)

was hab ich schon gehört

adam s 2.5/s 3 sehr agressiv/ gefiel mir nicht
8050 wummernder bass/ "
meg rl 904 für den preis erwart ich mehr
krk ganz o.k. preis/leistung
dynaudio bm15a fett,aber leider nur im bass-
bereich/ zu schwammig im ganzen


all die dinger hab ich in der schweiz gehört.

letzte woche fuhr ich nach köln und hörte mir weitere monitore an.
schnell war mir klar; Klein&Hummel sind meine Dinger.

nur welche von den beiden?!!!!

o 300 oder die o 106 (alte version der heutigen o 400)

300er hat einen tieferen bass,sicher ein vorteil gegenüber
der 106er.
leider fehlt es mir am technischen fachwissen.

mein raum; ist nach links 6schritte breit,
und nach rechts 10 schritte breit,länge 5schritte
bei körpergrösse 1.73. der raum ist sehr gut gedämpft.


was meint ihr!!! mit eurem "rat" werde ich nochmals nach
köln reisen um mich endgültig zu entscheiden.

besten dank
MH
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 13:57
genelec ist auch nicht übel
pratter
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 20:01
Ich glaube bei K&H würde ich unter O300 nicht anfangen. Aber ganz wichtig wäre es, die Lautsprecher im direkten Vergleich zu hören.

Weitere gute Nahfelder gibt es z.B. auch bei der Firma EMES - z.B. die Black oder Violett sind recht gut angesehen. Aber wenn du dich bereits auf eine K&H O300 eingeschossen hast, wird es schwierig, weitere Alternativen zu finden. Eigentlich würde man Geithain, Adam und Genelec sagen, aber das war ja alles nicht so ganz dein Ding. Weitere Not-Alternative wäre vielleicht eine Focal Solo 6 BE (Beryllium-Hochtöner).

Gruß,
Sascha
Pyreen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Dez 2006, 21:20
Hi,

so es sich um ein halbprofessionelles (d.h. home-recording) studio handelt, sollten die Genelec 1031 ausreichend sein, daher meine Empfehlung an dich, Dir diese mal anzuhören.

Viele Grüße,

Pyreen
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 08. Dez 2006, 00:27

cemeli schrieb:
nur welche von den beiden?!!!!

o 300 oder die o 106 (alte version der heutigen o 400)

300er hat einen tieferen bass,sicher ein vorteil gegenüber
der 106er.


Hi,

das hängt von deinen Anforderungen an den Bass ab. Ich würde beide im geplanten Abstand anhören und mit tiefbasslastigem Programm malträtieren. Stört dich der fehlende Subbass -> O300. Übersteuert die O300 im Bass zu schnell -> O106. Stört dich beides -> Subwoofer + die billigeren Monitore

Grüße,

Zweck
Barnie@work
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2006, 10:26
Wieso eigentlich nach Köln - ist dir das gelegen? K&H kann man auch viel näher probehören... (Bin auch aus der Schweiz)

Grüsse
Barnie
14_Zero_Zero
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Dez 2006, 02:43

cemeli schrieb:
hallo

auf der suche nach den idealen nahfeldmonitoren komm ich meinem ziel die richtigen zu finden immer näher.
endlich,uiuiui/lange prozedur
(prod.tech.minimal)

was hab ich schon gehört

adam s 2.5/s 3 sehr agressiv/ gefiel mir nicht
8050 wummernder bass/ "
meg rl 904 für den preis erwart ich mehr
krk ganz o.k. preis/leistung
dynaudio bm15a fett,aber leider nur im bass-
bereich/ zu schwammig im ganzen


all die dinger hab ich in der schweiz gehört.

letzte woche fuhr ich nach köln und hörte mir weitere monitore an.
schnell war mir klar; Klein&Hummel sind meine Dinger.

nur welche von den beiden?!!!!

o 300 oder die o 106 (alte version der heutigen o 400)

300er hat einen tieferen bass,sicher ein vorteil gegenüber
der 106er.
leider fehlt es mir am technischen fachwissen.

mein raum; ist nach links 6schritte breit,
und nach rechts 10 schritte breit,länge 5schritte
bei körpergrösse 1.73. der raum ist sehr gut gedämpft.


was meint ihr!!! mit eurem "rat" werde ich nochmals nach
köln reisen um mich endgültig zu entscheiden.

besten dank


unbedingt me-geithains hören. meines erachtens phantastische monitore.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling! Tips zu den MEG RL 906
lunkenhunk am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
Studio Monitor Genelec 8050 oder K+H O300 für Wohnzimmer?
dr-dezibel am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  37 Beiträge
Einsteiger-Frage zu Nahfeldmonitoren
datatest am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  4 Beiträge
Bass-Ersatz bei Infinity Studio Monitor 120
hambi1 am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  4 Beiträge
Preamp für MEG RL 904
kesselsweier am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  6 Beiträge
dynaudio 42 zu wenig bass
horsthengst am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
Paar Fragen zu den MS Avant 904
TrottWar am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  7 Beiträge
welche Yamaha zu den GF´s?
schaguar am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  2 Beiträge
Sonicsound S-300 F Preis Anfrage
SpatzN am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  6 Beiträge
Einspielzeit - Bass wird immer stärker
Radish am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Microlab

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedJayJuy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.902