Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preamp für MEG RL 904

+A -A
Autor
Beitrag
kesselsweier
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2005, 19:14
Hallo Gemeinde,
ich suche einen Vorverstärker für meine ME-Geithain RL 904, nutze z.Zt. ein Gerät ohne symmetrische Ausgänge, solche sollte eben dieser besitzen, genau wie Monotaste und einem ordentlichen Phono-MC Eingang. Neupreis unter 1.500 EUR, darf auch ein 'Klassiker' sein, am liebsten in konservativem silber...
Habt Ihr 'nen Tip?
Gruß
Frank
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2005, 19:34
Hallo,
was meinst Du mit "Neupreis unter 1.500,-" ?
Wenn es auch gebraucht sein darf, wäre zu dem Preis ein Audionet Pre 1 zu kriegen (NP war ca. 2.500,-). Nach meiner Erfahrung klanglich besser (allerdings auch teurer - etwa 2000,-) ein Burmester 877Mk2XLR .
Viele Grüße
Pall
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2005, 16:31
Hallo zusammen,

ich betreibe an meiner Geithain RL 902 einen VV Pre30 von Primare und bin sehr zufrieden damit. Der Pre30 ist vollsymmetrisch, kostet allerdings ca. 1700,- Euro.
Ein heisser Tip ist er aber allemal.

Paul
kesselsweier
Neuling
#4 erstellt: 01. Jun 2005, 19:03
Danke für die Vorschläge!

@ A-Abraxas: nun ja, ich wollte eigentlich gebraucht zuschlagen und bis etwa 600EUR investieren...

@ Pall: Primare kenn ich noch gar nicht, werd' mich mal schlau machen, danke...


Ich kenne mich im Markt halt nicht mehr so aus, Geräte wie Burmester und Accuphase sind überteuert, ein Yamaha C2 z.B. (welchen ich sonst toll finde) hat keine symmetrischen Ausgänge, ein Sony TA-E90 keine für mich wichtige Monotaste und interessante Profigeräte wie von Funk Berlin haben imho NUR sym. Eingänge...
Noch jemand etwas in petto?
mnicolay
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2005, 09:25
Hallo kesselsweier,
kann Dir nur den VV von Funk empfehlen: LAP 2.
Ausgänge asymetrisch, der Anschluß an die 904 ist aber kein Problem, Du verschenkst IMHO nix. Preis-Leistung bestens, klanglich unauffällig, Meßwerte exzellent (vergleich mal mit einem ML für schlappe 9TEURO ;)).
Darüber käme noch der Funk VV-MTX, dann auch mit symetrischen Ausgängen. Ob man Unterschiede hört wage ich zu bezweifeln, kostet aber auch um die 2TEURO.
Gruß
Markus
Bassig
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jun 2005, 13:09

kesselsweier schrieb:
ich suche einen Vorverstärker für meine ME-Geithain RL 904

Meine Genelecs betreibe ich an einem Camtech C100. Kostete seinerzeit (1997) ca. 1000 EUR. Auch ein NAD 1000 hatte damals symmetrische Ausgänge.
Alle Deine sonstigen (bis auf die Farbe) Anforderungen erfüllen die beide.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling! Tips zu den MEG RL 906
lunkenhunk am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
Unterschiede MEG RL901K und RL922K
AndreasMuc am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2016  –  123 Beiträge
Preamp?
maximo_flieder am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  5 Beiträge
Frage zu Directivity MEG 901 vs. K+H O500C
martin am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  4 Beiträge
Ms-Short Avant 904/906 vs. Wharfdale Diamond 9.4 vs.???
TrottWar am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  43 Beiträge
Fragen zu MEG 922k
martin am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  10 Beiträge
Preisgestaltung bei MEG
xlupex am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  12 Beiträge
Geithain RL 906
marek am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  27 Beiträge
RL 906...über Pfingsten
Sternchensound am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  4 Beiträge
Rotel RL 840
SouthPark am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.988